Re: Score (Wünsche, Gerüchte, News)

1638
RumbleFish hat geschrieben: 12. Oktober 2021 22:11
Gernot hat geschrieben: 12. Oktober 2021 21:27 das ist leider schon ziemlich geil!
Wieso leider?
Ich verliebe mich immer mehr in den NTTD Soundtrack.
Lass es einfach zu :D
naja, der Score ist gut, das sage ich von Anfang an. Bisschen theatralisch, aber dagegen habe ich nichts, wenn es nicht übertrieben wird. Ist schon gute Filmmusik.

Also vor allem Matera und Final Ascent wird Zimmer zukünftig sicher auch in seinen eigenen Konzerten spielen.
Bond... JamesBond.de

Re: Score (Wünsche, Gerüchte, News)

1641
Gernot hat geschrieben: 13. Oktober 2021 06:35
RumbleFish hat geschrieben: 12. Oktober 2021 22:11
Gernot hat geschrieben: 12. Oktober 2021 21:27 das ist leider schon ziemlich geil!
Wieso leider?
Ich verliebe mich immer mehr in den NTTD Soundtrack.
Lass es einfach zu :D
naja, der Score ist gut, das sage ich von Anfang an. Bisschen theatralisch, aber dagegen habe ich nichts, wenn es nicht übertrieben wird. Ist schon gute Filmmusik.

Also vor allem Matera und Final Ascent wird Zimmer zukünftig sicher auch in seinen eigenen Konzerten spielen.
Dann sollte ich nie hingegen bei Final Ascent muss ich auch ohne Film die Ganze Zeit heulen🤷🏻‍♂️

Re: Score (Wünsche, Gerüchte, News)

1646
Hier abschließend mein Ranking zu den Craig-Scores

1. NTTD
2. SF
3. QOS
4. SP
5. CR


CR hat zwar das grandiose Vesper Theme, der Rest vom Score bzw. vieles ist viel zu elektronisch. QOS gefällt mir da viel mehr, der Score ist wieder viel orchestraler.
Newmans SF wird ein wenig unterschätzt, großartiger Score, der sogar ohne Film sehr gut funktioniert.
Nr. 1 ist aber Zimmers Arbeit, ich hoff wirklich dass demnächst der komplette Soundtrack veröffentlicht wird, denke wenn man den Film auch für die Oscars einreicht stehen die Chancen noch besser dass wir bald den kompletten Score haben werden

Re: Score (Wünsche, Gerüchte, News)

1647
Zur Zeit würde ich sagen:

5. Casino Royale (David Arnold)
4. Skyfall (Thomas Newman)
3. Spectre (Thomas Newman)
2. No Time to Die (Hans Zimmer)
1. Quantum of Solace (David Arnold)

Von der Begründung her sehe ich das ganz ähnlich wie mein Vorredner. QOS hat diesen wunderbaren Pursuit At Port Au Prince-Track, der aus der recht hektisch geschnittenen Szene noch viel rausholen kann.