Welches war Moores bester Bondfilm?

Live and let die
Insgesamt abgegebene Stimmen: 21 (10%)
The Man with the Golden Gun
Insgesamt abgegebene Stimmen: 14 (7%)
The Spy who loved me
Insgesamt abgegebene Stimmen: 78 (37%)
Moonraker
Insgesamt abgegebene Stimmen: 24 (11%)
For your eyes only
Insgesamt abgegebene Stimmen: 48 (23%)
Octopussy
Insgesamt abgegebene Stimmen: 15 (7%)
A view to a kill
Insgesamt abgegebene Stimmen: 12 (6%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 212

Re: Der beste Roger Moore-Bondfilm

677
Auch hier ein Update

1. TSWLM
2. OP
3. LALD
4. MR
5. FYEO
6. AVTAK
7. TMWTGG

OP deutlich gestiegen, war äußerst positiv überrascht, FYEO das Gegenteil, ansonsten unangefochten TSWLM Moores Bester, und TMWTGG relativ deutlich der schwächste Bond von Roger. MR, FYEO, AVTAK liegen ganz eng beisammen

2008 sah es bei mir noch so aus:

1. TSWLM
2. FYEO
3. LALD
4. AVTAK
5. OP
6. MR
7. TMWTGG

Re: Der beste Roger Moore-Bondfilm

678
:007:
1. MOONRAKER/Streng Geheim Moonraker
2. DER SPiON DER MiCH LiEBTE The Spy Who Loved Me
3. OCTOPUSSY Octopussy
4. IN TÖDLiCHER MiSSiON For Your Eyes Only
5. DER MANN MiT DEM GOLDENEN COLT The Man With The Golden Gun
6. LEBEN UND STERBEN LASSEN Live And Let Die
7. IM ANGESiCHT DES TODES A View To A Kill
:007:
>>MOONRAKER<<? "Dann wissen Sie, daß der Raumpendler auf dem Rücken einer
747 irgendwo abgestürzt ist. Flugzeug und Shuttle wurden total zerstört. -Korrekt?"

Re: Der beste Roger Moore-Bondfilm

680
Samedi hat geschrieben: 9. Januar 2019 17:53 Schade, dass LALD und AVTAK bei dir so schlecht wegkommen. Gerade die beiden sind meiner Meinung nach die besten Filme der Moore-Ära.
Nein! Das siehst du falsch! Du vergisst, daß ich ein Moore-Fan bin.
Die beiden kommen nicht so schlecht weg bei mir, ich liebe sie alle!
Ich finde alle Moore-Filme klasse. Ich musste nur eine Rangliste machen,
die anderen Filme stehen halt höher, aber das bedeutet nicht, daß ich die
hinteren Filme weniger mag. Wie gesagt, ich mag sie alle und die beiden
ersten Filme lieb ich eben am meisten. Ist doch bei jedem individuell.
So wie jeder es mag...
>>MOONRAKER<<? "Dann wissen Sie, daß der Raumpendler auf dem Rücken einer
747 irgendwo abgestürzt ist. Flugzeug und Shuttle wurden total zerstört. -Korrekt?"

Re: Der beste Roger Moore-Bondfilm

681
Dann mal wieder ein Update. Ich möchte aber dazu sagen, dass ich keinen Film wirklich schwach finde. Während ich z.B. im Bezug auf Connery den letzten drei Filmen (also YOLT, DAF und NSNA, gut der hat Brandauer) nicht viel abgewinnen kann, ist das bei Moore etwas anders.

7. Octopussy
6. Moonraker
5. Der Mann mit dem goldenen Colt
4. Leben und sterben lassen
3. In tödlicher Mission
2. Im Angesicht des Todes
1. Der Spion, der mich liebte

Moonraker hat mich eine Zeit lang ganz schön gelangweilt, die Laserschlacht am Ende hat es auch nicht besser gemacht. Inzwischen ist der aber doch wieder etwas gestiegen.

AVTAK ist insgesamt sehr stark gestiegen. Als ich den das erste Mal gesehen habe, die alten Herren, das war nichts für mich. Aber er hat doch einige Stärken. Ein großartiger, verrückter Bösewicht, ein fantastischer Soundtrack, der Titelsong ist auch nicht zu verachten, und auch die beiden älteren Herren machen Spaß.

Was ich bei FYEO hervorheben muss ist tatsächlich - der Soundtrack. Dadurch macht der ganze Film sehr viel Spaß. Auch weiss Conti an anderer Stelle, wie er eine dramatischere Stimmung erzeugen kann (Run them Down/The Climb). Was ich hier über den Score schreibe ist wohl keine weit verbreitete Meinung, ich meine das jedenfalls ernst. Der Soundtrack ist für mich eine große Stärke des Filmes. Ach ja, dass es mal wieder etwas bodenständiger wurde, ist auch nicht verkehrt. Ebenfalls schön, dass Moore hier etwas ernster spielt.

Und auch OP ist kein schlechter Film. Allerdings komme fast nie so wirklich auf den Gedanken, mir den anzuschauen, warum auch immer. Ganz so viel abgewinnen kann ich dem also offenbar nicht.

Re: Der beste Roger Moore-Bondfilm

682
So nachdem ich die letzten Wochen alle Moore Bonds mal wieder geschaut habe, hier mein aktuelles Ranking

1. The Spy Who Loved Me (wird für mich immer Moores Bester bleiben, perfekter Bond, der Film hat alles was einen guten Bond auszeichnet)
2. Octopussy (Hat bei mir in den letzten 10 Jahren echt dazugewonnen, macht richtig Fun den zu gucken)
3. Live and Let Die (Klasse Einstieg von Roger, mein allererster Bond-Film den ich je gesehen habe)
4. For Your Eyes Only (Durchschnitt, war bei mir schon mal höher im Ranking)
5. Moonraker (Spaltet die Fangemeinde, hat seine gute Phasen im Film, aber wird nie zu den besseren Moore-Bonds gehören)
6. A View To a Kill (Auch ziemlich hinten, Moores Alter ist hier echt ein Problem, aber auch sonst hat der Film viele Schwächen)
7. The Man with the golden Gun (Ein Desaster, hier hat man eigentlich so ziemlich alles falsch gemacht)

Re: Der beste Roger Moore-Bondfilm

685
AVTAK auf dem letzten Platz? Das kann nicht sein.

Christopher Walten, Patrick Macnee, Barry hat hier auch tolle Arbeit geleistet. Zum Titelsong muss ich wohl nichts sagen. Roger Moore ist nicht mehr unbedingt in Bestform, kann mich aber im Duo neben Patrick Macnee immer noch überzeugen. Den Showdown finde ich auch klasse.

Zu einer der übrigen Rollen verweigere ich jeden Kommentar.

Re: Der beste Roger Moore-Bondfilm

686
Uff, die ersten fünf sind alle ganz dicht beieinander – nämlich alle in meiner Top (00)7 der Gesamtreihe:

The Spy Who Loved Me (Lewis Gilbert, 1977)
Octopussy (John Glen, 1983)
Live And Let Die (Guy Hamilton, 1973)
Moonraker (Lewis Gilbert, 1979)
The Man With The Golden Gun (Guy Hamilton, 1974)
A View To A Kill (John Glen, 1985)
For Your Eyes Only (John Glen, 1981)

Das Tolle an jedem Moore-Ranking ist, dass ausschließlich sehr gute Bond-Filme auf einem solchen genannt werden.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Der beste Roger Moore-Bondfilm

688
FYEO ist definitiv überbewertet, aber das ist doch trotzdem noch einer der guten Bonds. :wink: Also für mich zumindest. Bei dem verstehe ich aber zumindest, wenn man ihn von allen Moores am ehesten vielleicht etwas unausgegoren findet – sonst wäre er auch nicht auf meinem letzten Platz. :)

Für TMWTGG habe ich eine Schwäche. Keine Ahnung, woran es liegt, aber ich kann dem Film für nichts wirklich böse sein. Der versprüht auf mich so viel Charme und Witz und ich liebe, liebe, liebe Christopher Lee als Scaramanga. Ein "Lounge-Film", wenn du so willst, und einer der Bonds, die am häufigsten in meinem Player landen.
Prejudice always obscures the truth.