Re: (K)Ein Agent für alle Fälle: Die "OSS 117"-Filme

61
HCN007 hat geschrieben: 22. Oktober 2021 09:11 Der Film läuft ja auch im Rahmen des Fantasy Film Fests und da ist das von mir gerne besuchte Harmonie in Sachsenhausen eine Spielstätte, die den Film in der OmU am Mittwoch, 20:15 Uhr zeigt.
Aber wer will den Film schon ohne Kalkofe sehen?
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: (K)Ein Agent für alle Fälle: Die "OSS 117"-Filme

62
Samedi hat geschrieben: 22. Oktober 2021 14:49
HCN007 hat geschrieben: 22. Oktober 2021 09:11 Der Film läuft ja auch im Rahmen des Fantasy Film Fests und da ist das von mir gerne besuchte Harmonie in Sachsenhausen eine Spielstätte, die den Film in der OmU am Mittwoch, 20:15 Uhr zeigt.
Aber wer will den Film schon ohne Kalkofe sehen?
Alle Franzosen, die die Filme von Beginn an ohne Kalkoke zum Erfolg gemacht haben,
und ohne den dadurch herbeigeführten Erfolg es nie eine deutsche Auswertung dieser Reihe gegeben hätte?

Und alle frankophilen Deutschen, die sich lieber das französische Original anhören. ;-)

Re: (K)Ein Agent für alle Fälle: Die "OSS 117"-Filme

65
Casino Hille hat geschrieben: 22. Oktober 2021 15:30 Ohne Kalkofe, ohne mich. Wenn ich Franzosen hören will, fahre ich nach Paris.
Also bleiben wir hier. :D

Ok, Scherz beiseite. Kalkofe ist super und immer sein Geld wert. Kalkofes Mattscheibe, ich glaube das begann in den 90ern auf Premiere, war vom beißenden, satirisch-sarkastischen Humor her ein wahres Bretter-Lager.
Er ist obendrein Bond-Fan und Filmfreund, was ihn noch sympathischer macht. :wink:
http://www.vodkasreviews.de

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=poste ... Kat=Review

Re: (K)Ein Agent für alle Fälle: Die "OSS 117"-Filme

67
Casino Hille hat geschrieben: 22. Oktober 2021 23:37 Kalkofe trägt für mich ganz wesentlich zum Charme der Filme bei. Klar sind die im Originalton auch lustig, aber Dujardin mit Kalki ist das gewisse Extra obendrauf. So wie Tony Curtis mit Rainer Brandt.
Ex Akt.

Aber jetzt sleep well in your Bettgestell. :wink:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: (K)Ein Agent für alle Fälle: Die "OSS 117"-Filme

73
vodkamartini hat geschrieben: 6. November 2021 12:42 Mal sehen wie er bei uns angeboten wird. Interessiert mich auf jeden Fall, die ersten beiden sind richtig witzig.
Der dritte auch.
Wobei 90% der Gags in einem Bondfilm zu einem Boykottaufruf führen würden.
OSS 117 ist hier 20x rassistischer, frauenfeindlicher und homophober als Bond in allen Büchern und Filmen kombiniert je war.
Da sein Verhalten aber als überzeichnete Satire angelegt ist, geht das natürlich. Er wird auch mehrfach auf sein Verhalten von anderen Charakteren hingewiesen, triumphiert am Ende trotzdem, wird also nicht bekehrt. Wäre das in Deutschland nicht so ein Nischenprodukt, gäbe es bestimmt einen medialen Aufschrei.

Re: (K)Ein Agent für alle Fälle: Die "OSS 117"-Filme

75
Maibaum hat geschrieben: 6. November 2021 13:33 Ach nein, das gäbe keinen Aufschrei, das ist ja total satirisch überzeichnet.
Es gibt ja leider jede Menge Leute, die Satire nicht verstehen oder nicht verstehen wollen.
Ist ja seit Jahren ne Dauerkonfrontation (Diskussion will ich das gar nicht mehr nennen).
Maibaum hat geschrieben: 6. November 2021 13:33 Aber sehe ich das richtig, auch Teil 3 wird nicht im Kino laufen?
Yep, nur im Rahmen des Fantasy Filmfests. Da hab ich ihn gesehen. Von da geht's direkt auf Blu-Ray.