Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

6106
Ich war bisher 6 mal in NTTD und habe damit die Tradition durchbrochen. 1mal in CR, 2mal in QOS, 3mal in SF, 4mal in SP - damit wäre nur 5mal in NTTD notwendig gewesen. Nun warte ich erst einmal ab, wann ich meine bestellten Shirts vom 007 Shop bekommen habe und dann geht es (und das ist das Höchste der Gefühle) mit ein wenig Abstand zu den ersten Sichtungen noch ein 007tes Mal in Craigs Abschiedsvorstellung. Und dann ist auch gut.
"Weiter rechts, weiter rechts ! ..... "

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

6107
Patrice hat geschrieben: 11. Oktober 2021 21:29
Revoked hat geschrieben: 11. Oktober 2021 21:03 Schließe mich Patrice an, bin heiß wie Frittenfett den Film unbegrenzt schauen zu können. Aber ich versuche noch 2-3x Kino zu schaffen… Let’s see.
:D
Morgen gehts zum dritten mal ins Kino. Bin gespannt, ob er mir dann noch mehr gefällt als ohnehin schon :angel:
Hannes007 hat geschrieben: 11. Oktober 2021 21:08 Ich weiß nicht ob das hier der dafür richtige Thread ist, aber:

Weiss jemand zufällig ob auch von NTTD wieder ein 'Bond on Set' Buch rauskommt?
Ja, aber es heißt nicht Bond on Set. Es heißt einfach nur "No Time To Die - The Making Of The Film". Erscheinungsdatum morgen.
Dankeschön Patrice.
"Bond! Ich will sie zurückhaben." - "Ich war nie weg."

Quantum of Solace (2008)

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

6111
Hier ein netter kleiner Artikel zu den CGI-Animationen im Film. Unter anderem wurden die Szenen mit Nomi wohl ursprünglich im und mit dem Aston Martin Valhalla gedreht. Der DBS, wie wir ihn im Film sehen, scheint im Nachgang komplett digital eingefügt worden zu sein.

Ingesamt gibt es 1487 Shots im Film, die digital bearbeitet/erweitert wurden.

https://www.artofvfx.com/no-time-to-die ... upervisor/
"Was sagtest du, machst du beruflich?"

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

6112
Patrice hat geschrieben: 28. Oktober 2021 16:46 Hier ein netter kleiner Artikel zu den CGI-Animationen im Film. Unter anderem wurden die Szenen mit Nomi wohl ursprünglich im und mit dem Aston Martin Valhalla gedreht. Der DBS, wie wir ihn im Film sehen, scheint im Nachgang komplett digital eingefügt worden zu sein.

Ingesamt gibt es 1487 Shots im Film, die digital bearbeitet/erweitert wurden.

https://www.artofvfx.com/no-time-to-die ... upervisor/
In Spectre waren es über 1500 (https://www.artofvfx.com/spectre-steve- ... upervisor/).
Da haben sie es in NTTD ein bisschen zurückgefahren.

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

6114
danielcc hat geschrieben: 28. Oktober 2021 19:34 Hilfe! Wenn man das alles liest weiß man warum die Filme 250 Mio kosten aber eigentlich auch 100 Mio genug wären ;-)
Eisscholen aus Norwegen nach Pinewood fliegen,.... völlig gaga. Am Ende wird alles doch mit CGI überarbeitet und mit Colorgrading unkenntlich gemacht.
Die Eisschollen-Story erzählt Fukunaga auch schön im Making Of Buch von Mark Salisbury.

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

6116
danielcc hat geschrieben: 28. Oktober 2021 21:20 Der Witz daran: Ich habe bei der Eisszene die ganze Zeit gedacht: Joah ist halt alles CGI aber sieht OK aus :-)
Haha.

Das wird teils wirklich zum Problem der Bondfilme.
Viele Zuschauer im Kino denken es sei CGI, weil sie es von anderen Filmen so gewohnt sind.
Ich hab bei einer Vorstellung zwei Typen belauscht, die sich sicher waren, dass der Motorrad-Stunt und der Brückensprung aus dem Computer kamen.

Bei Mission Impossible-Filmen hingegen betonen die Kids im Publikum hingegen wie cool es sei, dass dort alles echt gemacht ist.

Ich frag mich wann Bond dieses "Da wird noch Handarbeit geleistet"-Image verloren hat?

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

6118
Nunja aber viel von dieser Eisszene ist ja CGI. Das meinte ich! Ich wollte nur sagen, dass man da so einen abenteuerlichen Aufwand betreibt aber es wirkt halt doch nicht alles echt.
Bin mir sicher, man kann einen Bond für 100 Mio drehen ohne das man einen großen Unterschied merken würde. Aber Eon kann das nicht.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

6120
Patrice hat geschrieben: 28. Oktober 2021 16:46 Unter anderem wurden die Szenen mit Nomi wohl ursprünglich im und mit dem Aston Martin Valhalla gedreht. Der DBS, wie wir ihn im Film sehen, scheint im Nachgang komplett digital eingefügt worden zu sein.
Spannend! Ich erinnere mich noch an ein Video vom Dreh, wo sie die Straße gesperrt hatten um mit dem Valhalla zu drehen. Wir fragten uns damals, wer den wohl im Film fahren würde. Später hiess es dann, dass es ein nicht fahrbereiter Prototyp sei und das Auto deshalb im Film nur steht. Wenn ich das Interview richtig verstanden habe, kam der Valhalla nicht mit den Waldwegen zurecht, weshalb man dann das Auto wechselte. Da frage ich mich ja, ob man das nicht vorher hätte wissen können. Die proben doch und gucken sich ihre Locations vorher an🤔