Re: Der Batman-Thread

511
Sieht klasse aus. Einziges Manko (und das ist nur mein Problem): das es so viele Bösewichterfiguren in einem Film gibt (das hat bei Gotham gegen Ende echt genervt). Ich finde, dass die Hauptfiguren dann zu kurz kommen. Ich hoffe es wird ein gesunder Mittelweg, wie bei den Nolans gefunden….
Und Catwoman mochte ich nie.
This is the the tale of Robin Hood in reverse

Re: Der Batman-Thread

513
GoldenProjectile hat geschrieben: 17. Oktober 2021 00:18 - Style-Mix aus The Long Halloween und Arkham Games
- Knallharte Horrorkrimi-Vibes
- Pattinson
- Wright
- Dano
- Kravitz

Keine Fragen soweit. Wo kann ich Tickets kaufen?
Ist Kravitz ein Spross des guten alten Lenny? Ist mir nie aufgefallen und die einzige Figur die ich in dem Trailer nervig fand. Diese ich bin die coole Gun-Fight-Bitch ist doch arg albgenudelt. :wink:

Ansonsten sehr vielversprechend.
http://www.vodkasreviews.de

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=poste ... Kat=Review

Re: Der Batman-Thread

515
GoldenProjectile hat geschrieben: Ich war beim ersten Teaser anfangs etwas enttäuscht weil es so gute Fan-Arts und Fotomontagen von einem "normal" aussehende Farrell als Cobblepot gegeben hat, aber da hab ich mich dran gewöhnt.
Vielleicht will man so nah an die Comics dran wie möglich, also muss auch Farrells Pinguin möglichst viel Masse aufweisen :lol: . Wobei der Cobblepot in "Gotham" schließlich auch gut ohne Fatsuit und Doppelkinn funktioniert hat.
Revoked hat geschrieben: Einziges Manko (und das ist nur mein Problem): das es so viele Bösewichterfiguren in einem Film gibt (das hat bei Gotham gegen Ende echt genervt)
Wobei Gotham ja durchaus darauf ausgelegt ist, so viele Gestalten der Comics wie möglich einzubauen, was in einer Serie auch besser funktioniert als im Film. Und da haben die Helden denoch genügend Aufmerksamkeit bekommen, wie ich finde (im Falle Gordons würde ich beinahe sagen zu viel :mrgreen: ).
Ich würde mir aber hier keine großen Sorgen deswegen machen, da es doch sehr danach aussieht, dass die Hauptbedrohung ganz klar vom Riddler ausgehen wird. Catwoman ist ja meist eher eine unfreiwillige Verbündete Batmans als eine wirkliche Antagonistin und Figuren wie Cobblepot, Falcone oder Maroni sind meist eher Nebenantagonisten, die die Verkommenheit Gothams zur Schau stellen und werden wohl keinen allzu großen Auftritt haben. Was ich insofern schade finde als dass ich gern mal einen Batman-Film sehen würde, in dem die Mafiafamilien Gothams wirkliche Hauptwidersacher sind (auch ein Grund, warum ich die erste Staffel von Gotham gern mag, auch wenn sie die gewöhnlichste von den fünfen ist). Das ist aber wahrscheinlich nur meiner Schwäche für Mafiaepen geschuldet :D .
"East, West, just points of the compass, each as stupid as the other."
(Joseph Wiseman in Dr. No)

Re: Der Batman-Thread

516
00T hat geschrieben: 17. Oktober 2021 12:47 Ich würde mir aber hier keine großen Sorgen deswegen machen, da es doch sehr danach aussieht, dass die Hauptbedrohung ganz klar vom Riddler ausgehen wird. Catwoman ist ja meist eher eine unfreiwillige Verbündete Batmans als eine wirkliche Antagonistin und Figuren wie Cobblepot, Falcone oder Maroni sind meist eher Nebenantagonisten, die die Verkommenheit Gothams zur Schau stellen und werden wohl keinen allzu großen Auftritt haben.
Genau, da muss Revoked sich nun wirklich nicht sorgen. Gerade Nolan hat in jedem Film drei bis vier antagonistische Figuren jongliert und das hat meist gut geklappt.
We'll always have Marburg

Re: Der Batman-Thread

518
Ich bin echt geflasht von dem Trailer. Ich freue mich jetzt richtig auf dem Film.
Irgendwie erinnert mich Colin Farrell in seiner Verkleidung auch sehr an dem Pinguin aus "Gotham". Von daher, alles richtig gemacht.
"Verstehen Sie mich nicht falsch es ist nichts persönliches, es ist was rein geschäftliches."

Re: Der Batman-Thread

521
Mr.Chrismas Jones hat geschrieben: 17. Oktober 2021 17:20 Nun ich hoffe doch, das der Film nicht zu sehr in Richtung Nolan sondern eher in Richtung Burton geht.
"The Flash" dürfte da glaub ich mehr in Richtung Burton gehen.

Böser schwarzer Mann

#SanMonique2022

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Der Batman-Thread

523
Buuuuh. Ich will eine Batman Beyond Verfilmung mit ihm. Gott, die alten Cartoon-Geschichten als Vorlage für Live Action Filme, hach, das wäre was.
Then out spake brave Horatius, the Captain of the Gate: "To every man upon this earth, death cometh soon or late. And how can man die better than facing fearful odds, for the ashes of his fathers, and the temples of his gods."

― Thomas Babington Macaulay, Lays of Ancient Rome.

Re: Der Batman-Thread

524
Nur schade, dass man hier J. K. Simmons als Gordon besetzt hat.

Als Hingle-Nachfolger im Keaton-Universum wär mir da jemand wie Brian Cox lieber gewesen.
Casino Hille hat geschrieben: 23. Dezember 2021 23:56 Ich will eine Batman Beyond Verfilmung mit ihm. Gott, die alten Cartoon-Geschichten als Vorlage für Live Action Filme, hach, das wäre was.
Gerne her damit! :D
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2022

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Der Batman-Thread

525
Hans Zimmer kann in einer Ecke heulen gehen! Michael Giacchino zeigt, wie Batman musikalisch zu klingen hat:



Großartig! Erinnert enorm an Danny Elfman, noch mehr aber an die fabelhafte Shirley Walker.

Wenn der Film so wird, wie dieses Musikstück und die Trailer, wird es der Film des Jahres 2022 – mühelos.
Then out spake brave Horatius, the Captain of the Gate: "To every man upon this earth, death cometh soon or late. And how can man die better than facing fearful odds, for the ashes of his fathers, and the temples of his gods."

― Thomas Babington Macaulay, Lays of Ancient Rome.
cron