Re: Bond in Zukunft - Wünsche und Ideen

1501
HCN007 hat geschrieben: 18. September 2022 18:28 Eine Idee von mir wäre ein Verschwörungsplot, bei dem es einen Doppelgänger von Bond gibt, der dem MI6 und Bond stets immer eine Spur voraus zu sein scheint und Bond selbst damit ins Fadenkreuz des MI6 gerät.
Eine Vorlage dazu gibt es tatsächlich: der letzte Raymond Benson Bond-Roman „DoubleShot“, den ich nie zu Ende gelesen habe.
More of a problem eliminator.

Einmal Forenrabatt, bitte.

Re: Bond in Zukunft - Wünsche und Ideen

1502
Plot mäßig habe ich noch gar nicht soviel drüber nachgedacht.

Aber als Villain fänd ich einen Typen aus dem Nahen Osten cool, der Falkner ist. Der Falke selbst sollte für einen entscheidenden Kniff im Plot sorgen. Kampf mit Bond, Schmuggel etc.

PS: Goldie, was ist aus deiner Idee mit dem Treatment-Thread / Competition geworden? Urgently needed.
More of a problem eliminator.

Einmal Forenrabatt, bitte.

Re: Bond in Zukunft - Wünsche und Ideen

1503
Revoked hat geschrieben: 18. September 2022 19:45 PS: Goldie, was ist aus deiner Idee mit dem Treatment-Thread / Competition geworden? Urgently needed.
Falls es wirklich eine Art Competition werden soll kann ich ja nur schwerlich den Organisator spielen, wenn ich dann auch selbst teilnehmen will...

DS ist übrigens nicht Bensons letzter und nicht mal sein vorletzter Bond-Roman. :3d:
We'll always have Marburg

Re: Bond in Zukunft - Wünsche und Ideen

1505
GoldenProjectile hat geschrieben: 18. September 2022 20:04
Revoked hat geschrieben: 18. September 2022 19:45 PS: Goldie, was ist aus deiner Idee mit dem Treatment-Thread / Competition geworden? Urgently needed.
Falls es wirklich eine Art Competition werden soll kann ich ja nur schwerlich den Organisator spielen, wenn ich dann auch selbst teilnehmen will...
Das Rating lässt sich doch anonymisiert per Umfrage-Funktion realisieren.
More of a problem eliminator.

Einmal Forenrabatt, bitte.

Re: Bond in Zukunft - Wünsche und Ideen

1507
Letzte Nacht geträumt, dass ich im Kino sitze, um mir Bond 26 anzuschauen, aber stattdessen lief nur ein kurzer Bond 26-Spot, in dem eine Verschiebung um ein halbes Jahr angekündigt wird. Aber so, wie es aktuell um Bond 26 steht, wäre ich sogar damit zufrieden. Die Bilder waren in einem heftigen Grünstich gehalten. Und an eine Art Achterbahn erinnere ich mich.

Re: Bond in Zukunft - Wünsche und Ideen

1508
Aus gegebenen Anlass: Ich könnte mir einen Gewerkschaftsführer bei der Eisenbahn oder einem Zugunternehmen gut bei Bond als Villain vorstellen. Ich assoziiere die ohnehin mit allem Schlechten auf der Welt.

Gez.
Euer Moderator der spontanen Wutanfälle
Then out spake brave Horatius, the Captain of the Gate: "To every man upon this earth, death cometh soon or late. And how can man die better than facing fearful odds, for the ashes of his fathers, and the temples of his gods."

― Thomas Babington Macaulay, Lays of Ancient Rome.

Re: Bond in Zukunft - Wünsche und Ideen

1511
HCN007 hat geschrieben: 18. September 2022 18:28 Eine Idee von mir wäre ein Verschwörungsplot, bei dem es einen Doppelgänger von Bond gibt, der dem MI6 und Bond stets immer eine Spur voraus zu sein scheint und Bond selbst damit ins Fadenkreuz des MI6 gerät.
Dann hätte der neue Hauptdarsteller aber noch mehr zu tun als es bei Craig schon der Fall war. Ich wünsche mir für Bond (und potentielle Bond-Doppelgänger) eher weniger Screentime und nicht noch mehr.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2022

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Bond in Zukunft - Wünsche und Ideen

1513
Wo wir schon dabei sind: ich wünsche mir einen Bösewicht der richtig viel Screentime hat mit Bond. Nicht so ein Formelbond wo es ein erstes Aufeinandertreffen gibt und dann ein letztes, sondern viele Interaktionen über den Film hinweg - wie es bei GF der Fall war. Das erfordert aber ein sehr gutes Script...
"It's been a long time - and finally, here we are"