Re: Erste Presse-Reaktionen, -Reviews & Bewertungen zu NO TIME TO DIE

196
Patrice hat geschrieben: 26. September 2022 14:33 Was interessiert mich die 7,4 auf imdb?
Die Bewertungen dort dienen teilweise nur einer kurzfristig guten Unterhaltung.
Casino Hille hat geschrieben: 26. September 2022 14:52 Wenn man sich die IMDB-Wertungen der meisten anderen Bondfilme anschaut, weiß man gleich, was man von der NTTD-Wertung zu halten hat. :wink:
Genau das meine ich 😂😜
„Bei Ihnen alles in Ordnung?“
„Im Moment nicht, danke!“

Re: Erste Presse-Reaktionen, -Reviews & Bewertungen zu NO TIME TO DIE

199
Na, wenn fast alle anderen Bonds 10 von 10 kriegen würden, würde ich die 7,3 für NTTD so stehen lassen :D.
Ohne Spaß, hab neulich nochmal nachgedacht und es gibt für mich nur 2 Bonds!!!, die ich irgendwie noch schlechter finde. Dabei muss ich sagen, dass sich das bei weiterer Sichtung ändern könnte.
Ganz ehrlich, die Imdb-Bewertungen versteh ich zum Teil gar nicht.
Da bekommen so Machwerke wie Spiderman:No Way Home tatsächlich über 8!!!
Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Re: Erste Presse-Reaktionen, -Reviews & Bewertungen zu NO TIME TO DIE

200
Also bei mir ist NTTD weiterhin mit Abstand der am wenigsten gesehene Bondfilm und ich habe auch immer noch kein großes Verlangen, Bond beim Sterben zuzuschauen...

Der Film hat schon seine Qualitäten (auch wenn das Drehbuch und Story nicht sind ;)), jedenfalls erkläre ich mir deshalb auch weiterhin die relativ gute Resonanz bei der "breiten Masse" im Vergleich zu den Bondfans (die natürlich weitaus weniger sind blabla).
Bond... JamesBond.de

Re: Erste Presse-Reaktionen, -Reviews & Bewertungen zu NO TIME TO DIE

205
Ich glaube, bei mir war im ersten Jahr immer der jeweils aktuelle Bond-Film derjenige, den ich am häufigsten in den Player geschoben habe. Bei NTTD dürfte das ähnlich sein, er dürfte sich aber deutlich unter SF und SP finden. SF und SP habe nicht aber seinerzeit auch mehr überzeugt. Daneben sei aber auch mal angemerkt, dass in mittlerweile sowieso deutlich seltener einen Bondfilm gucke als früher.

Vor über 10 Jahren, als ich die Filme noch nicht auf Disc hatte, habe ich quasi jede Ausstrahlung mitgenommen.

Re: Erste Presse-Reaktionen, -Reviews & Bewertungen zu NO TIME TO DIE

206
Gernot hat geschrieben: 26. September 2022 18:38 Der Film hat schon seine Qualitäten (auch wenn das Drehbuch und Story nicht sind ;)), jedenfalls erkläre ich mir deshalb auch weiterhin die relativ gute Resonanz bei der "breiten Masse" im Vergleich zu den Bondfans (die natürlich weitaus weniger sind blabla).
die Bondfans auf deiner eigene Website haben NTTD exakt genau so bewertet wie die "breite Masse" auf imdb nämlich mit 7.3 (siehe Umfrage auf der Hauptseite).

Es gibt da überhaupt keinen Unterschied. Auf allen Plattformen die halbwegs relevant sind hat NTTD eine ähnlich ordentliche Bewertung bekommen.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Erste Presse-Reaktionen, -Reviews & Bewertungen zu NO TIME TO DIE

207
Es wird sich im Laufe der Zeit zeigen, wie NTTD wirklich bei den Fans ankommt. Erfahren Filme wie QoS, das verkannte Juwel der Craig-Reihe ein regelrechtes Revival, verschwinden andere Beiträge in relative Bedeutungslosigkeit, was meines Erachtens auch durchaus bei NTTD, trotz polarisierendem Ende der Fall sein könnte. Spätestens wenn eine in diesem Falle obligatorische Neuausrichtung stattgefunden hat, wird man sich bei EON sehr viel kritischer mit NTTD auseinandersetzen, wie seinerzeit mit DAD.
Oft ist es auch so, dass Menschen einen neuen Film besonders gut finden wollen, noch dazu wenn sie sechs Jahre auf diesen gewartet haben. Die IMDB-Wertung ist mir völlig Schnuppe, da bekommen stilprägende Meisterwerke des italienischen Neorealismus' oder der Nouvelle Vague eine 6/10 verpasst, weil ein völlig unfundierter Verriss mit dabei ist, was bei 10 Reviews den Schnitt natürlich erheblich nach unten zieht, wohingegen die Breite Masse, die eher Popcornkino konsumiert Marvel-Ableger mit Höchstwerungen belohnt. IMDB sagt aus meiner Sicht nicht das geringste über die handwerkliche Qualität eines Werkes aus, sondern ist ein reines Beliebtheitsbarometer. Wenn ein Film in quasi allen Kinos Schleife läuft, erreicht er verständlicherweise auch mehr Menschen, die ihn dann bewerten können.

Re: Erste Presse-Reaktionen, -Reviews & Bewertungen zu NO TIME TO DIE

209
Revoked hat geschrieben: 28. September 2022 12:20 - Man kann nicht bis zehn zählen
Ein häufiges Problem bei Filmexperten und Kritikern …
Then out spake brave Horatius, the Captain of the Gate: "To every man upon this earth, death cometh soon or late. And how can man die better than facing fearful odds, for the ashes of his fathers, and the temples of his gods."

― Thomas Babington Macaulay, Lays of Ancient Rome.

Re: Erste Presse-Reaktionen, -Reviews & Bewertungen zu NO TIME TO DIE

210
craigstheman, du verstehst nicht was persönliche Bewertung ist.

Auf imdb bewerten Gott sei Dank wohl die meisten nicht danach was irgendwelche Filmkritiker zu Filmen sagen, sondern danach ob der FIlm ihre Erwartung an den jeweiligen Film erfüllt hat. Das ist die Definition von "Qualität".
"Handwerkliche Qualität" (oder was du darunter versteht) ist zudem meist subjektiv und kann schon mal gar nicht von normalen Kinozuschauern beurteilt werden. Warum sollten sie auch, und was hat das mit dem Unterhaltungswert zu tun??


So gesehen werde auch ich nie nachvollziehen können WARUM Leuten so mancher Low-Brainer Action/CGI Overkill gefällt, aber er hat dann halt dem jeweiligen Zielpublikum gefallen.

Daher kann man auch die Bewertungen der Bondfilme gut untereinander vergleichen (zumindest all die, die seit imdb entstanden sind). Man muss dann nicht versuchen Gründe zu finden, warum Leute einen FIlm, der einem selbst nicht so gut gefallen hat, gut bewertet haben. Man kann einfach davon ausgehen, dass er ihnen gut gefallen hat.


Meine persönliche Sicht auf die zukünftige Einordnung von NTTD ist sehr sehr positiv. Ich bin mir fast sicher, dass mit etwas Abstand, vor allem auch wenn weitere FIlme "zeigen", dass Bond nicht tot ist und NTTD das Franchise nicht "zerstört" hat, noch mehr Fans diesen Film als wahren Klassiker sehen werden. Ungewöhnlich ja, mutig sicher, teilweise unpopulär was einige Entscheidungen angeht, aber gerade auch deshalb ein Juwel in der Reihe (auch wenn sicherlich kein perfekter Film!)
"It's been a long time - and finally, here we are"