Re: Daniel Craigs Nachfolger

4826
StanleyBeamish hat geschrieben: 9. Dezember 2023 19:36 Bitte verschone uns vor einem Roger Moore Effekt, der die letzten Bond-Rollen echt nur noch wegen des Cashs annahm!
Bond braucht einen totalen Reboot und weg vom üblichen Schema mit wirklich neuen Ideen.
Genau. Am Besten so, dass man das Franchise nicht mehr wiedererkennt :3d: .

The Sun meldet sich auch endlich mal wieder zu Wort.
2 James Bonds in einem Film. Einer jünger, der Andere älter.
Dabei bringen sie auch gleich nen neuen Namen ins Spiel.
Dass da etwas dran ist, darf nach jüngsten Aussagen aus dem Hause EON wohl bezweifelt werden.

https://www.google.com/amp/s/www.thesun ... escal/amp/

Re: Daniel Craigs Nachfolger

4827
Die englischen Tabloids sind schon echt eine anderen Liga des Wahnsinns. Die schreiben dann einfach "will have" anstatt "could have". Das alles wird wie Fakten präsentiert obwohl es (nicht mal) Gerüchte sind. Dann findet man auch im ganzen "Artikel" nichts zu den zwei Bonds.

Einfach großartig.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Daniel Craigs Nachfolger

4830
Naja, wissen wir eh alle dass das mit sehr viel Vorsicht zu genießen ist, auch wenn er vom Profil her sicherlich in Betracht gezogen wird.

Interessant finde ich ja eigentlich die beiden folgenden Zeilen:
A Broccoli spokesman said: “We do not comment on speculation.”

Paul’s reps did not reply to requests for comment.
Man hätte auch sagen können: "Hey, völliger Quatsch, wir haben ja schon vor 3 Wochen gesagt, dass wir noch nicht einmal dran arbeiten." Aber ja, auch das muss nix heißen, eh klar.
Bond... JamesBond.de