Re: Daniel Craigs Nachfolger

5041
danielcc hat geschrieben: 12. Juni 2024 15:48 Dann wäre M's Waffe, die ja immer nur die EINE RICHTIGE Person treffen soll, ja völlig absurd. Das war nie die Idee und so soll es nicht sein.
Das weiß ich, aber ich denke mir die Prinzipien davon, wie DNA funktioniert, nicht aus. :)
Streng genommen müsste M's Waffe exakt so funktionieren oder gar nicht. Aber wen interessieren Details?
https://filmduelle.de/

Let the sheep out, kid.

Re: Daniel Craigs Nachfolger

5042
Wird im Film nicht sogar explizit gesagt, dass die Hekakles-Waffe vom MI6 auch die nahen Verwandten killt? Ich habe hier im Forum auch mal irgendwo gelesen (finde ich gerade nicht wieder), dass Obruchev die Waffe wohl so modifiziert hat, dass sie die Verwandten ebenfalls erledigt. Oder war die Waffe von Anfang an so vorgesehen?

Es gibt doch auch noch die Szene mit der Beerdigung, wo es heisst, dass alle Verwandten, die Kontakt mit der Leiche hatten, inzwischen ebenfalls tot sind.

Tanner sagt in der Blofeld-Szene zu Bond, er könne froh sein, dass sie nicht wirklich Brüder sind, denn dann wäre Bond auch tot.

Und sagt Safin nicht, nachdem die beiden sich die Nanobots eingefangen haben, dass sie nun eine Gefahr für Madeleine UND Mathilde sind? EDIT: Das hat daniel ja schon geschrieben.

Re: Daniel Craigs Nachfolger

5044
ich finde das sowieso komisch, das mit den nanobots.
Gerade jetzt die spectre Leute, die sind ja nicht verwandt, aber nur die sterben.
Glaube nicht das er jetzt von jedem Mitglied der terror Gruppe gene hat.

Wird es wohl für beides geben nanobots die nur gene verfolgen und nanobots wo alles tötet (um die ganze Welt anzugreifen)?
und wenn ich Safin wäre ich hätte die gene von bond genommen und hätte in getötet per Anfassen. 😁
Darf ich Vorstellen.
EynSenn, EynBondvonSenn.

Weite Welt ich komme, nimm dich in Acht.
Ein Leben ohne Bond Fan zu sein ist möglich, aber sinnlos.

Re: Daniel Craigs Nachfolger

5046
Ich stimme Hille da zu, das ist es, was der Film sagt.

Ich frage mich, ob tatsächlich ALLE SPECTRE-Mitglieder betroffen sind, wie es gesagt wird. Ich hätte eher gesagt, dass so eine Vereinigung tausende Mitglieder hat, ähnlich wie z B. al-Qaida. Und so viele Leute sind bei weitem nicht auf der Party. Beispielsweise die Leute, mit denen Silva auf Skyfall losgeht, müssen auch alles SPECTRE-Mitglieder gewesen sein. Vielleicht sind auch nur wichtigen Personen gemeint und nicht jeder kleine Fisch. Die Personen im Palast in Rom dürften auch nicht der vollständige Kreis sein.

Re: Daniel Craigs Nachfolger

5047
Henrik hat geschrieben: 12. Juni 2024 19:17 Vielleicht sind auch nur wichtigen Personen gemeint und nicht jeder kleine Fisch.
Ganz genau. Safin hat die Führungsebene von Spectre ausgeschaltet, nicht jeden kleinen Attentäter. Damit ist die Organisation zerstört, denn wenn keiner mehr da ist, der die Befehle gibt und vor allem keiner mehr da ist, der zahlt, dann gibt es auch keine Arbeit mehr.
https://filmduelle.de/

Let the sheep out, kid.

Re: Daniel Craigs Nachfolger

5048
Ähm... ich bin jetzt etwas überrascht bzw. verwirrt wegen Daniels Frage. Ich mein diesen Umstand bzgl. der DNA/Nanobots Geschichte bekriteln wir doch schon seit Anfang an und es besteht eigentlich kein Zweifel, wie das gemeint und auch im Film gezeigt wird. War die das echt nicht bewusst?!

Aber ja, der zusammengestrickte Plot wird einfach nicht besser, leider.
Bond... JamesBond.de

Re: Daniel Craigs Nachfolger

5049
Herrschaftszeiten.


Also:
- Die DNA eines Menschen ist eindeutig. Ausnahme sind eineiige Zwillinge!
- Die Herakles Waffe wurde von M geschaffen (oder in Auftrag gegeben) um nur präzise eine Person zu töten auf die die Nanobots programmiert sind
- (sonst wäre es ja auch absurd, da jeder Mensch irgendwie mit fast jedem verwandt ist; wenn DNA so funktionieren würde, würde Herakles eingesetzt ja so ziemlich jeden Menschen schnell töten)
- Obru (oder wie hieß er?) verändert sich aber. Natürlich kann man etwas was man auf EINE DNA programmiert auch allgemeiner programmieren so dass es ganze Stränge auslöscht. Dies geschieht so bei der Spectre Trauerfeier (warum ist aber nicht wirklich klar)
- Obru sagt im Dialog mit Nomi, dass er WENN ER WOLLTE auch ihr ganzes "Volk" auslöschen könnte
- Was Mathilde angeht: Da bin ich mir jetzt nicht mehr sicher ob Safin absichtlich beide DNAs hat programmieren lassen oder nur Madeleine. Spielt aber auch letztlich keine Rolle
"It's been a long time - and finally, here we are"