Drehbuchautoren Streik - Bond 22 betroffen?

Am 6. November 2008 startete das 22. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in seinem 2. Auftritt als 007! Alle Meldungen, Gerüchte, Fakten und Fragen zu QUANTUM OF SOLACE und allen weiteren Bondfilmen (BOND 23 etc.) hier herein! [Leseforum]
Benutzeravatar
Trevelyan
Agent
Beiträge: 37
Registriert: 18. April 2007 21:38
Wohnort: Chelsea, England
Kontaktdaten:

5. November 2007 19:52

Dies habe ich erst vor kurzem in ähnlicher Fassung im Fernsehen gesehen:

Sony Pictures
007-Darsteller Daniel Craig: Streik könnte Produktion des 22. Bond-Films verzögern

Los Angeles - Der Countdown ist abgelaufen und noch immer ist kein Ende des Tauziehens zwischen Drehbuchschreibern und Film- und Fernsehproduzenten in Sicht. Die Parteien gingen auch nach ihrem letzten Gespräch kurz vor Ablauf des Tarifvertrags am Mittwoch unversöhnlich auseinander. Ein neuer Verhandlungstermin steht noch nicht fest.


Damit wird ein Streik der Autoren immer wahrscheinlicher. Die Gewerkschaft der Autoren, die Writers Guild of America (WGA), kündigte zwar an, man werde nicht sofort nach Ablauf des Tarifvertrages gestern Nacht die Arbeit niederlegen, ließ sich aber keine weiteren Versprechungen entlocken. Am Donnerstagabend (Ortszeit) will die Gewerkschaft ihre Mitglieder über das weitere Vorgehen informieren, bis dahin dürfen die Autoren unter den Bedingungen des alten Vertrags weiterarbeiten. Was danach passiert, ist offen.

"Wir wollen ja zu einer Einigung kommen", sagte Nick Counter, Vorstand der Produzentenvereinigung Alliance of Motion Picture and Television Producers. Die Forderung der Autoren nach erhöhter Beteiligung an DVD-Verkäufen und Erlösen aus Internet-Downloads sei jedoch "eine komplette Blockade jeglichen Fortschritts". Die Gewerkschaft hält dagegen: Man habe bereits neun Vorschläge vom Tisch genommen und bezüglich der DVD-Erlöse erhebliche Abstriche gemacht, sagte ein Sprecher. Die Filmfirmen hätten daraufhin erklärt, sie würden keinem der Vorschläge zustimmen, ehe die Gewerkschaft ihre Forderungen im Online-Bereich nicht zurücknähme.

Die Autoren verlangen vor allem eine bessere Gewinnbeteiligung bei der Verwertung ihrer Werke auf DVDs, im Internet und über andere neue Medien wie Mobiltelefone. Die Verhandlungen zwischen den Parteien laufen bereits seit Juli.

Die Studios hatten bereits im Vorfeld versucht, sich auf einen Streik vorzubereiten. Viele Serien-Teams haben Doppelschichten gefahren (mehr...), um möglichst viel Material vorzuproduzieren, Filmprojekte wurden beschleunigt. Dennoch könnte ein Streik die Industrie auf längere Sicht empfindlich treffen. Neben den Serien wären auch viele unfertige Drehbücher für Hollywood-Großproduktionen betroffen, so zum Beispiel das Skript für den neuen James Bond- Film. Der letzte Streik der Drehbuchautoren 1988 dauerte 22 Wochen und kostete die Studios damals rund 500 Millionen Dollar.

Unterdessen haben andere Gewerkschaften im Falle eines Streiks bereits ihre Solidarität mit den Autoren angekündigt: Berichten der "Los Angeles Times" zufolge forderte ein Sprecher der Gewerkschaft "Teamsters", die viele Arbeiter hinter den Kulissen der Traumfabrik - unter anderem die Fahrer - vertritt, die Mitglieder auf, die Streiklinien der Autoren im Fall der Fälle nicht zu brechen. Auch die Schauspielergewerkschaft Screen Actors Guild, die viele Beschwerden der Autoren unterstützt, ermunterte ihre Mitglieder, sich in ihrer freien Zeit unter die streikenden Autoren zu mischen. Offiziell dürften die Schauspieler, ebenso wie die Mitglieder der Regisseursgewerkschaft, Directors Guild of America, allerdings erst streiken, wenn auch ihr Tarifvertrag am 30. Juni 2008 abläuft.

acl/Reuters
Wenn es wirklich soweit kommen würde, dann könnte Bond 22 vielleicht erst 2009 in die Kinos kommen?
Bild
Benutzeravatar
Caro Bond
Agent
Beiträge: 752
Registriert: 6. November 2006 16:15
Lieblings-Bondfilm?: FRWL,LTK,CR
Wohnort: Potsdam

5. November 2007 20:19

Könnte gut passieren, würde ich denken. Aber ich meine gehört zu haben, Paul Haggis will sich ins Zeug legen um das Drehbuch so schnell wie möglich fertig zu haben. Er muss es ja zum Glück auch nicht komplett schreiben sondern "nur" überarbeiten.

lg Caro
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5648
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

5. November 2007 22:16

laut aktuellen berichten (siehe auch www.jamesbond.de) hat paul haggis das nun fertige drehbuch bereits letzte woche bei den verantwortlichen abgegeben, insofern stimmt dieser reuters bericht nicht (mehr) - "bond 22" wird vom drehbuchautorenstreik nicht betroffen sein.
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Trevelyan
Agent
Beiträge: 37
Registriert: 18. April 2007 21:38
Wohnort: Chelsea, England
Kontaktdaten:

5. November 2007 22:36

Alles klar, danke für die schnellen Antworten.
Hatte schon das Schlimmste befürchtet. :roll:

Trevelyan
Bild
Benutzeravatar
Chris
Agent
Beiträge: 1891
Registriert: 29. August 2002 21:23
Wohnort: Ingelheim a. Rh.
Kontaktdaten:

5. November 2007 22:37

Und eventuelle Änderungen kann ja Wilson selbst vornehmen, schließlich ist er von hause aus ja ein sehr talentierter Schreiberling!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried
Benutzeravatar
ArtMalik
Agent
Beiträge: 662
Registriert: 17. Mai 2005 02:55
Lieblings-Bondfilm?: The living Daylights
Lieblings-Bond-Darsteller?: Timothy Dalton

6. November 2007 02:21

Eben... ich denke daß da einige Leute, vom einfachem Schreiberling bis zum Literaten, genug andere Leute zu haben sind.

Solange nicht Tom Clancy... ;)
"Mir waren Männer im Rock schon immer suspekt, Q, Ihnen nicht auch?"
"Ersparen Sie mir Ihre Weisheiten, 007!"
Benutzeravatar
Caro Bond
Agent
Beiträge: 752
Registriert: 6. November 2006 16:15
Lieblings-Bondfilm?: FRWL,LTK,CR
Wohnort: Potsdam

6. November 2007 09:16

Puuh...da bin ich dann aber auch erlaichtert! xD

Übrigends: Cooles pic Trevelyan. ^.^

lg Caro
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5648
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

6. November 2007 10:48

Chris hat geschrieben:Und eventuelle Änderungen kann ja Wilson selbst vornehmen, schließlich ist er von hause aus ja ein sehr talentierter Schreiberling!
okay, anscheinend sieht die situation doch ein bisschen anders aus. wie gesagt, haggis hat das drehbuch abgeliefiert und schließt sich nun auch dem streik an. er meint aber selbst, dass "sie den "skript-aufputz" (verbesserungen am drehbuch) noch immer nicht fertig haben".

da wade & purvis selbst streiken sollten, könnte chris recht haben, und michael g. wilson die letzten veränderungen am drehbuch vornehmen, wenn der streik länger anhält! und wenn wilson das macht, stört es mich auch gar nicht. (oder gar marc forster? aber der hat wahrscheinlich genug andere sachen um die ohren...)

falls die aktuellen angaben stimmen, ist nicht im dezember sondern doch erst im jänner drehbeginn - sofern sich nicht wieder etwas ändert.

http://commanderbond.net/article/4637
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Caro Bond
Agent
Beiträge: 752
Registriert: 6. November 2006 16:15
Lieblings-Bondfilm?: FRWL,LTK,CR
Wohnort: Potsdam

6. November 2007 11:34

Hmm...also doch! Aber ich meine gehört zu haben, dass die Drehbuchautoren erst nach Ablauf ihres Tarifvertrgas streiken dürfen und das ist erst nächstes Jahr. Folglich hat Haggis noch einiges an Zeit um sein Werk zu vollenden.

lg Caro
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5648
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

6. November 2007 11:50

Caro Bond hat geschrieben:Hmm...also doch! Aber ich meine gehört zu haben, dass die Drehbuchautoren erst nach Ablauf ihres Tarifvertrgas streiken dürfen und das ist erst nächstes Jahr. Folglich hat Haggis noch einiges an Zeit um sein Werk zu vollenden.

lg Caro
nein, wie die LA times berichtet, hat haggis seine arbeit nun niedergelegt und steht bereits auf der straße.
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
0 0 7
Agent
Beiträge: 929
Registriert: 31. Dezember 2004 00:14
Lieblings-Bondfilm?: Meist der aktuellste
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Hamburch/Kiel
Kontaktdaten:

6. November 2007 15:57

Gegen einen geringfügig späteren Kinostart des Filmes habe ich nichts einzuwenden, aber am 13. Dezember muss er bereits laufen - gucke die 007-Filme seit TND traditionell an meinem Geburtstag im Kino! :)

Die können auch mir das Script zum Übewrarbeiten geben, nachdem ich neuerdings unter die Hobby-Drehbuchschreiber gegangen bin :lol:
Benutzeravatar
Caro Bond
Agent
Beiträge: 752
Registriert: 6. November 2006 16:15
Lieblings-Bondfilm?: FRWL,LTK,CR
Wohnort: Potsdam

6. November 2007 18:00

Gernot hat geschrieben:
Caro Bond hat geschrieben:Hmm...also doch! Aber ich meine gehört zu haben, dass die Drehbuchautoren erst nach Ablauf ihres Tarifvertrgas streiken dürfen und das ist erst nächstes Jahr. Folglich hat Haggis noch einiges an Zeit um sein Werk zu vollenden.

lg Caro
nein, wie die LA times berichtet, hat haggis seine arbeit nun niedergelegt und steht bereits auf der straße.
Dann ist Sat1 nicht auf dem Laufenden - tut mir Leid.

lg Caro
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17690
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

6. November 2007 19:44

Und irgendein englischer Drehbuchautor könnte das Drehbuch auch noch überarbeiten, weil der ja nicht in einer Amerikanischen Gewerkschaft ist. Aber am wahrscheinlichsten ist es, dass Mike die Sache übernimmt.
"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5648
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

6. November 2007 21:09

Caro Bond hat geschrieben:Dann ist Sat1 nicht auf dem Laufenden - tut mir Leid.
lg Caro
nichts für ungut.

im normalfall - wenn du nicht gerade ein (exklusiv-)interview oder das zitierte material mit deinen eigenen augen/ohren siehst/hörst - sind die berichte von sat1 und allen anderen (boulevard)sendungen/zeitungen/zeitschriften etc. meldungen aus der sog. klatschpresse bzw. von diversen presseagenturen, bei denen auch nicht immer alles der wahrheit entspricht.

aber genau deshalb gibt es ja fansites & foren wie diese hier :wink:
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Caro Bond
Agent
Beiträge: 752
Registriert: 6. November 2006 16:15
Lieblings-Bondfilm?: FRWL,LTK,CR
Wohnort: Potsdam

7. November 2007 08:48

Ok danke. :)

Also siehts jetzt so aus, dass Haggis die Arbeit niedergelegt hat und auch nicht wieder rechtzeitig aufnehmen wird? Das würde dann ja wirklich bedeuten, dass jemand anderes das Drehbuch überarbeiten muss wenn sie den Film rechtzeitig fertig kriegen wollen. Ob das dann so gut ist...?

lg Caro
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks
Gesperrt