#76
jo, dass er mit dem Blechwürfel aus CR nichtmehr fahren wird ist mir auch klar. Ich wollte damit nur sagen, dass es den Firmen die für das Produktplacement in Bond bezahlen relativ egal sein dürfte, wie diese zu erklären sind, und wer es braucht kann sich da ja gerne irgendeine Begründung dafür aussuchen.
Bild

Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)

#77
KillerMaulwurf hat geschrieben:jo, dass er mit dem Blechwürfel aus CR nichtmehr fahren wird ist mir auch klar. Ich wollte damit nur sagen, dass es den Firmen die für das Produktplacement in Bond bezahlen relativ egal sein dürfte, wie diese zu erklären sind, und wer es braucht kann sich da ja gerne irgendeine Begründung dafür aussuchen.
und ich wollte nur sagen dass es eine logische begründung gibt (nämliche das zeitliche gap zwischen den beiden CR szenen)
"It's been a long time - and finally, here we are"

#78
wobei bond normalerweise ja vom MI6 mit neuen Autos ausgestattet wird und die sich nicht selber besorgt. Nun kann man zwar sagen, die haben es ihm irgendwie zukommen lassen, aber dass ist dann nur der Versuch sich selber etwas zu erklären wo es nicht wirklich nötig ist, dass es da fast immer irgendwelche Möglichkeiten geben wird ist klar. Aber zu einem neuen Bond gehört nun mal irgendwie auch ein neues Auto.
Bild

Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)

#79
danielcc hat geschrieben:und ich wollte nur sagen dass es eine logische begründung gibt (nämliche das zeitliche gap zwischen den beiden CR szenen)
Genau.
Bond telefoniert mit 'M'. Sie erzählt von Vespers Freund. Er entdeckt daraufhin Vespers Nachricht auf dem Handy.
Dann folgt ein Zeitsprung: Bond hat inzwischen den MI6 über Mr. White informiert, hat ein neues Auto bekommen (den Aston Martin, den wie in QOS sehen) und ist zu Whites Villa gefahren. Dort hat er den Aston natürlich nicht für White sichtbare geparkt, sondern versteckt und hat auf Mr. White gewartet. Dann hat er ihm ins Knie geschossen und fährt ihn nun zum Verhör.

Das ist alles vom MI6 so geplant.

SIV ???

#82
Mein erster Eintrag....

In QoS spricht M im Büro des Ministers von einer Behörde namens SIV (habe ich zumindest so verstanden).
Dazu habe ich folgende Fragen:
1. Um welchen Minister handelt es sich ? Um den Verteidigungsminister? der Premier-Minister ist es nicht, da von diesem in dem Gespräch zwischen M und dem Minister die Rede ist (M: der Primierminister hat meine Nr...)
2. Wofür steht die Abkürzung der Behörde bzw. um welche Behörde handelt es sich?

Ich habe den Film bisher auch nur einmal gesehen, gehe aber nochmal ins Kino...
Zuletzt geändert von Charles Robinson am 13. November 2008 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
"Wann lernt die Lady singen?"
007 zu Zukowsky

Re: SIV ???

#84
Charles Robinson hat geschrieben:Mein erster Eintrag....

In QoS spricht M im Büro des Ministers von eine Behörde namens SIV (habe ich zumindest so verstanden).
Dazu habe ich folgende Fragen:
1. Um welchen Minister handelt es sich ? Um den Verteidigungsminister? der Premier-Minister ist es nicht, da von diesem in dem Gespräch zwischen M und dem Minister die Rede ist (M: der Primierminister hat meine Nr...)
2. Wofür steht die Abkürzung der Behörde bzw. um welche Behörde handelt es sich?

Ich habe den Film bisher auch nur einmal gesehen, gehe aber nochmal in Kino...
ja, M spricht mit dem Außenminister, gespielt von TIM PIGOTT-SMITH.
Bond... JamesBond.de

#86
so wie ich das verstanden habe, wurde er extra von Quantum angeheuert, um allein stehende Damen, die einen höheren Rang im Finanzminsterium ihres Landes haben (bevorzugt Canada oder so), gefügig zu machen. Danach wird eine Entführung fingiert mit dem dem Zweck die Frauen abhängig zu machen und zu erpressen. dabei geht geht das Bürschchen wohl immer nach dem selben Muster vor.
Macho halt :P
Bild

Bond... James Bond

"Ach übrigens: Der Drink ist gerührt und nicht geshakt, das war doch in Ordnung?" - "Vollkommen."
(James Bond - Man lebt nur zwei mal)

#88
Bond wusste es seit dem Moment im Safe House in Siena! M erklärt es Ihm ja!
„Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.“
Erich Fried

#89
KillerMaulwurf hat geschrieben:so wie ich das verstanden habe, wurde er extra von Quantum angeheuert, um allein stehende Damen, die einen höheren Rang im Finanzminsterium ihres Landes haben (bevorzugt Canada oder so), gefügig zu machen. Danach wird eine Entführung fingiert mit dem dem Zweck die Frauen abhängig zu machen und zu erpressen. dabei geht geht das Bürschchen wohl immer nach dem selben Muster vor.
Macho halt :P
In der Operszene sagt Green auch ganz eindeutig, dass man sich nun den Kanadiern zuwenden müsse. Zusammen mit der Info, dass der angespülte Tote nicht Jusef ist, kann man, wenn man clever ist (und das ist unser James :wink: ) natürlich die Zusammenhänge erkennen. Deshalb wusste er auch, dass Corinne eine Kanadierin ist und Zugang zu sensiblen Daten hat und dass Yusef sich deshlab an sie heran gemacht hat, ihr die große Liebe vorspielt u.s.w.

#90
seid ihr sicher dass das für bond klar ist wie yusef vorgegangen ist?
ich habe das zunächst mal so verstanden, dass bond einfach den sucht, der vespers freund entführt hat und sie erpresst hat. von der vorgetäuschten erpressung und der quantum beziehung kann er eigentlich erst duch greene wissen, durch den vorgetäuschten tod von yusef hat er aber sicher ne ahnung

habe aber auch eine frage (trotz dreimaligem sehen):
- was ist nun genau die funktion des typen den bond vom opern dach fallen lässt? ist das ein mitarbeiter/security typen von nem wichtigen regierungsfritzen? oder wie war das mit diesem "haynes" hieß er glaube ich. wird da eine polit-verschwörung angedeutet?
"It's been a long time - and finally, here we are"