Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

#5223
Zwar kein Pressearteikel, aber ein paar News aus erster Hand.

Robert Wade hat heute einen Vortrag gehalten, und auch über NTTD gesprochen.

Zwei Aussagen dürften für Gesprächsstoff sorgen:

- er hat eine Rohfassung von NTTD gesehen und an dem 3-Stunden-Gerücht sei nichts dran
- er mag nicht, was Phoebe Waller-Bridge mit seinem Script gemacht hat

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

#5225
danielcc hat geschrieben:
11. Februar 2020 23:48
Invincible1958 hat geschrieben:
11. Februar 2020 23:37

- er mag nicht, was Phoebe Waller-Bridge mit seinem Script gemacht hat
"He didn’t seem too keen on Phoebe Waller-Bridge rewriting his work "
Kann aber auch bedeuten, dass er ERST nicht wollte, dass sie es überarbeitet.
Hast Recht.

Ich hab mir wohl gedacht: Er hat den (fast) fertigen Film bereits gesehen und sagt jetzt sowas. Könnte ja bedeuten, dass er nicht begeistert war, was sie draus gemacht hat.
Aber deine Theorie könnte auch stimmen. Denn ich schätze ihn nicht so ein, dass er jetzt öffentlich über den fertigen Film lästert.

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

#5226
Wäre schon ein starkes Stück, wenn Wade kurz vor Film Release seinen langjährigen Auftraggebern so in den Rücken fallen würde, zumal bei einer Veranstaltung wie dieser.
Gehe also stark davon aus, dass er das so gesagt hat, dass er erst nicht glücklich war, weil er happy mit seiner Arbeit war - (und vermutlich jetzt noch viel glücklicher ist, weil PWB so tolle Arbeit geleistet hat... bla bla)

Aber scheinbar ist der Tweet jetzt ganz verschwunden
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

#5227
Wenn Purvis oder Wade etwas nicht gefällt, kann das doch nur das Zeichen sein, dass das Script verdammt gut ist! :D

Ne im Ernst, an seiner Stelle hätte ich überhaupt nichts gesagt. So oder so, es kommt einfach ungeschickt und man kriegt es leicht in die falsche Kehle. Ich hoffe alerdings auch, dass Waller Bridge nicht irgendwelche sperrigen Inhalte, die mal überhaupt nicht zu Bond passen, in das Script hineinkonstuiert hat, NUR um es politisch korrekter oder gender freundlicher zu machen. Bei ihrem Talent wäre es jammerschade.

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

#5231
Berni hat geschrieben:
13. Februar 2020 17:06
Samedi hat geschrieben:
13. Februar 2020 17:04
Berni hat geschrieben:
13. Februar 2020 16:46
165 Min. lang ist "NTTD"
Quelle?
Tut mir leid, Absatz 26 Paragraf 5, nur für Berechtigte :mrgreen:

Nein hier
James Bond
@jamesbondlive
Word is starting to spread that #NoTimeToDie
is 165 minutes (2 hours, 45 minutes). That just happens to be the maximum duration for IMAX. No coincidence.
Na ja, das ist jetzt aber keine valide Quelle. Bzw. diese Aussagen kurieren ja schon seit einiziger Zeit umher. Ich glaube besser hoffe fast 3h, wenn es eine offizielle Bekanntgabe dazu gibt.
Be Strange or be forgotten!

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

#5235
Als wenn da ein Zusammenhang bestehen würde ...

In den letzten Jahren hat gefühlt jeder 2. Film eine Laufzeit von ca 150 min, da ist die NTTD Laufzeit(auch wenn sie sich den 3 Stunden nähert) absolut nichts besonderes, zumal all die überlangen Actionfilme die längere Laufzeit nicht für kompliziertere Geschichten oder für ausführlichere Charakterisierungen verwenden, sondern lediglich für ermüdend lange Actionszenen, die oft für mich deswegen den Nachteil haben, daß sie beginnen zu langweilen.

Und zwischen den damals exorbitanten 228 min von OUTiA und den eventuell 170 min von NTTD besteht auch noch mal ein großer Unterschied. Und auch wenn NTTD 250 Min dauern würde, wäre er ein ganz andere Art von Film als Leones Mammutwerk.