Daniel Craig #1

Egal ob Darsteller, Filme, Stunts, Marketing, usw. - hier wurde alles mögliche rund um 007 diskutiert! [Leseforum]
Gesperrt
Connery

27. Juni 2007 20:09

@James Bond 007
Sein ständig gefühlstoter Blick genügt fast schon als Antwort. Und er ist nicht nur beim töten kalt, sondern immer so.^^

@Gernot

bist du denn schonmal auf die idee gekommen, dass man "unseren" james in CR genau auf DIESE ART UND WEISE darstellen wollte? CR soll die anfänge von james bond zeigen, und er war eben nicht von anfang an der stylische, über alles erhabene britische geheimagent, sondern ist dieser erst im laufe seiner karriere (CR, BOND 22 und möglicherweise auch BOND 23) geworden. das sollte ja eigentlich auch der dialog zwischen bond und m in ihrer wohnung zeigen, sie hat ihm nämlich fast das selbe vorgeworfen. allmählich wird sich bond in den uns (mehr oder weniger) bekannten bond verwandeln, und ich behaupte mal, es gibt derzeit keinen schauspieler, der diese verwandlung besser als DC verkörpern könnte.
Achso und im neuen Bond ist DC dann ein ganz anderer, der sich auf einmal nicht wie ein gefühlstoter, kalter Killer verhält, Humor hat und charmant ist oder wie?
was ich aber nicht verstehe, und persönlich (sorry!) für völligen schwachsinn halte, ist, dass daniel craig kein guter schauspieler sei.
man kann ihn unpassend für die rolle halten, zu groß, zu klein, zu dick. aber seine schauspielerische leistung??!
Mit schauspielerisch meinte ich vorallem seine Wirkung nach aussen auch, das ist doch das wichtigste bei einem SCHAUspieler. Und ein FIlm ist immernoch was die Schauspieler daraus machen, daher kannst du mir nicht erzählen das der Roman es genauso verlangte, das Bond in echt ein brutaler gefühlstoter Killer ist. :roll:
Der wahre Englische Gentleman und Geheimagent oder wie? :twisted: Das passt ja mal garnicht. ^^ :wink:
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

27. Juni 2007 20:28

Connery hat geschrieben:@James Bond 007
Sein ständig gefühlstoter Blick genügt fast schon als Antwort. Und er ist nicht nur beim töten kalt, sondern immer so.^^
Gefühlstoter Blich?! Ich bitte dich, du kannst mir nicht erzählen das er einen ständigen Gefühlslosen Blick hat. :roll:
Connery hat geschrieben:Achso und im neuen Bond ist DC dann ein ganz anderer, der sich auf einmal nicht wie ein gefühlstoter, kalter Killer verhält, Humor hat und charmant ist oder wie?
Du sagst, er ist ein Gefühlsloser kalter Killer der keinen Humor und Charm hat. Humorvoll und Charmant war er schon in CR und ein Killer wäre er dann schon seid Dr. No, denn wie ich vermute hast auch du schon gemerkt, dass er seid DN Menschen tötet (obwohl ich ihn nicht unbedingt als Killer bezeichnen würde). In wiefern sich Bonds Charakter verändert werden wir sehen.
Connery hat geschrieben:Mit schauspielerisch meinte ich vorallem seine Wirkung nach aussen auch, das ist doch das wichtigste bei einem SCHAUspieler. Und ein FIlm ist immernoch was die Schauspieler daraus machen, daher kannst du mir nicht erzählen das der Roman es genauso verlangte, das Bond in echt ein brutaler gefühlstoter Killer ist. :roll:
Das wichtigste beim Schauspielern ist, das man nicht merkt das dieser Mann die Rolle nur spielt. Was ist denn ein gefühlsvoller Killer, der er aus deiner Sicht sein soll? Muss er beim morden weinen? Hast du gemerkt wie Craig guckt als er den armen Mann zu beginn des Filmes ertränkt, er weicht ruckartig einen Schritt zurück, als dieser aufhört zu zappeln und hat einen Blick, der mir sagt das ihm das nicht sonst wo vorbeiging. Das ist alles andere als Gefühlslos, aber vermutlich warst du von seinen blonden Haaren udn der russischen Fratze geblendet :roll: (sorry! musste sein).
Connery

27. Juni 2007 20:50

Du verstehs nich was ich meine , Craig wirkt eher wie einer vonna Russenmafia. :evil:
Liegt an der kalten Art, den Augen, brutal sind ja alle Bonds irgendwo.
Wenn Moore, Brosnan oder Connery einen umgebracht haben, haben die das mit einer total coolen Art, oder Spruch immer ganiert. Tut mir leid mein Freund oder sowas. bei Connery war es die unendliche Coolniss und schwarzer Humor eben. Aber Englischer cooler Gentleman halt.
Als Bond Fan sollte man das doch wissen, oder wem sage ich das hier? :roll:
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17940
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

27. Juni 2007 20:58

Connery hat geschrieben:Du verstehs nich was ich meine , Craig wirkt eher wie einer vonna Russenmafia. :evil:
Liegt an der kalten Art, den Augen, brutal sind ja alle Bonds irgendwo.
Wenn Moore, Brosnan oder Connery einen umgebracht haben, haben die das mit einer total coolen Art, oder Spruch immer ganiert. Tut mir leid mein Freund oder sowas. bei Connery war es die unendliche Coolniss und schwarzer Humor eben. Aber Englischer cooler Gentleman halt.
Als Bond Fan sollte man das doch wissen, oder wem sage ich das hier? :roll:
Hallo Connery!

Merkst du nicht, dass du im Kreis herum diskutierst? Sag uns einfach die Szenen, in denen Daniel Craig als James Bond Gefühlskälte zeigt. Dann können wir darauf eingehen. Wenn du das einfach pauschal sagst und auch überhaupt nicht auf unsere Gegenargumente eingehst, ist nun mal keine anständige Diskussion möglich. Und definiere uns mal bitte den Unterschied zwischen Gefühlskälte und Coolness. Das ist eine Gradwanderung und liegt immer im Auge des Betrachters.

So. Und jetzt will ich mal Stichhaltiges hören/lesen. :arrow:

MfG

Samedi
#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

27. Juni 2007 21:18

Connery hat geschrieben:Du verstehs nich was ich meine , Craig wirkt eher wie einer vonna Russenmafia. :evil:
Liegt an der kalten Art, den Augen, brutal sind ja alle Bonds irgendwo.
Wenn Moore, Brosnan oder Connery einen umgebracht haben, haben die das mit einer total coolen Art, oder Spruch immer ganiert. Tut mir leid mein Freund oder sowas. bei Connery war es die unendliche Coolniss und schwarzer Humor eben. Aber Englischer cooler Gentleman halt.
Als Bond Fan sollte man das doch wissen, oder wem sage ich das hier? :roll:
Jetzt bestätigt sich mein Verdacht. Ich glaube dich stört Craigs Äußeres mehr, als seine Schauspielerische Leistung.
Und was diesen Sprüchen beim ermorden der Gegner angeht, ist Moore derjenige der dies merh oder weniger eingeführt hat.
Ich nenne spontan ein paar Szenen in denen Connery ohne coolen Spruch, der bei ihm soweit ich mich erinnere nie vorkam, jemanden ermordet:
(DN) Connery erschießt Dr. Dent, tötet Dr. No; (FRWL) Connery erwürgt Red Grant (TB) beim Tot Largos fällt auch kein Spruch; Connery Hapuniert Vargas, sagt etwas aber das hatte nichts mit dem tot Vargas zutuen. Die Liste ist noch sehr viel länger.
Auch Brosnan lässt nicht immer einen Spruch ab, also überlege lieber vorher, denn das sollte man als Bondfan wissen :wink:
Zuletzt geändert von 007James Bond am 27. Juni 2007 23:03, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17940
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

27. Juni 2007 21:26

007James Bond hat geschrieben: (TB) beim Tot Largos fällt auch kein Spruch; Connery Hapuniert Vargas, sagt etwas aber das hatte nichts mit dem tot Vargas zutuen.
Da muss ich dich jetzt aber korrigieren. Er sagt:

"Einer weniger von den Strolchen." Hat also sehr wohl was mit Vargas zu tun.

MfG

Samedi
#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

27. Juni 2007 21:47

Samedi hat geschrieben:
007James Bond hat geschrieben: (TB) beim Tot Largos fällt auch kein Spruch; Connery Hapuniert Vargas, sagt etwas aber das hatte nichts mit dem tot Vargas zutuen.
Da muss ich dich jetzt aber korrigieren. Er sagt:

"Einer weniger von den Strolchen." Hat also sehr wohl was mit Vargas zu tun.
Stimmt, jetzt erinnere ich mich wieder. Ich hatte da an "Hoffen wir es kommen nicht noch mehr" gedacht, woher das kommt, weiß ich nicht. Aber da sieht man, das dies eher ernst gemeint ist, wobei die Sprüche von Moore mehr humorvoll sind. Aber diese später typischen Sprüche hat Moore erst eingeführt. Das war auch die Absicht der Produzenten, sie wollten sich nachdem man mit Lazenby noch auf der Connery Schiene fuhr, ganz von ihm abwenden, indem Bond selbstironischer ist, zu Anfang keinen Wodka Martini trinkt und nicht so hart ist wie Connery einst. Ist meiner Meinung nach nicht der beste Weg gewesen, der Charakter Bonds hat sich sehr stark verändert.
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17940
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

27. Juni 2007 21:52

007James Bond hat geschrieben:
Samedi hat geschrieben:
007James Bond hat geschrieben: (TB) beim Tot Largos fällt auch kein Spruch; Connery Hapuniert Vargas, sagt etwas aber das hatte nichts mit dem tot Vargas zutuen.
Da muss ich dich jetzt aber korrigieren. Er sagt:

"Einer weniger von den Strolchen." Hat also sehr wohl was mit Vargas zu tun.
Stimmt, jetzt erinnere ich mich wieder. Ich hatte da an "Hoffen wir es kommen nicht noch mehr" gedacht, woher das kommt, weiß ich nicht. Aber da sieht man, das dies eher ernst gemeint ist, wobei die Sprüche von Moore mehr humorvoll sind. Aber diese später typischen Sprüche hat Moore erst eingeführt. Das war auch die Absicht der Produzenten, sie wollten sich nachdem man mit Lazenby noch auf der Connery Schiene fuhr, ganz von ihm abwenden, indem Bond selbstironischer ist, zu Anfang keinen Wodka Martini trinkt und nicht so hart ist wie Connery einst. Ist meiner Meinung nach nicht der beste Weg gewesen, der Charakter Bonds hat sich sehr stark verändert.
Meiner Meinung nach begann die "Roger Moore-Ära" mit DAF, aber das ist ein anderes Thema und ein anderer Fred. Wenn man nur mal an Sprüche wie:

"Da hats den Hund mit eingeklemmten Schwanz zerrissen." denkt.

MfG

Samedi
#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Daniel_Craig

27. Juni 2007 22:01

Sagt mal Jungs. Geht es hier um Sean Connery, Roger Moore oder doch um Daniel Craig?
Diskutiert das doch in den entsprechenden Threads aus.
Benutzeravatar
007James Bond
Agent
Beiträge: 2217
Registriert: 21. September 2006 10:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

27. Juni 2007 22:11

Daniel_Craig hat geschrieben:Sagt mal Jungs. Geht es hier um Sean Connery, Roger Moore oder doch um Daniel Craig?
Diskutiert das doch in den entsprechenden Threads aus.
Ja man driftet schnell ab, deshalb zurück zu Craig.
Daniel Craig spielt in CR einen brutaleren Bond als sonst. Mit absicht! Bond ist am Anfang seiner Karriere, morden ist etwas neues. Vieleicht mordet er gefühlsloser als sonst, aber er ist nicht völlig gefühlslos den ganzen Film über. Mit Bond22 oder 23 wird sich der Charakter Bonds dem von Connery gespielten nähern, indem er sich an seinen Job und dem morden immer mehr "gewöhnt" und mit Frauen anders umgeht. Daniel Craigs Darstellung als James Bond im Film Casino Royale als gefühlslosen, russischen ( :wink: ), kalten Killer zu bezeichnen finde ich übertrieben.
Connery

28. Juni 2007 00:51

Hallo Samedi,
Merkst du nicht, dass du im Kreis herum diskutierst? Sag uns einfach die Szenen, in denen Daniel Craig als James Bond Gefühlskälte zeigt.

Die Augen sprechen schon Worte und die sind imma Eiiiskalt bei dem z.B. *g*
Dann können wir darauf eingehen. Wenn du das einfach pauschal sagst und auch überhaupt nicht auf unsere Gegenargumente eingehst, ist nun mal keine anständige Diskussion möglich. Und definiere uns mal bitte den Unterschied zwischen Gefühlskälte und Coolness. Das ist eine Gradwanderung und liegt immer im Auge des Betrachters.
Gefühlskalt kann man jemanden bezeichnen der nach aussen hin emotionslos, empfindungslos, hart, ernst wirkt.

@JamesBond007
Jetzt bestätigt sich mein Verdacht. Ich glaube dich stört Craigs Äußeres mehr, als seine Schauspielerische Leistung.
Und du willst Aussehen und Schauspielerische Leistung trennen? Das Aussehen und Ausstrahlung ist dafür doch am wichtigsten

ch nenne spontan ein paar Szenen in denen Connery ohne coolen Spruch, der bei ihm soweit ich mich erinnere nie vorkam, jemanden ermordet:
Goldfinger stirbt, Pussy fragt wo ist Goldfinger, Connery: Der spielt auf einer goldenen Harfe.
Domino tötet Largo, Connery das wurde höchste Zeit. Einer von Largos Leuten tötet die
Begleiterin von Largo war es glaube ich (mit den rötlichen Haaren). Connery in seinem schwarzen humor darf ich meine Freundin hierher setzen? Sie wird sie nicht belästigen sie ist nämlich tot.
Bei Grant sagt er etwas mit mein Lieber am Ende, hasste dich auch geirrt.
Connery Hapuniert Vargas, sagt etwas aber das hatte nichts mit dem tot Vargas zutuen.
Einer weniger von den Strolchen stimmt auch nich.
Die Liste ist noch sehr viel länger.
Jo, und es geht garnicht nur um die Sprüche sondern um die coolniss und Ausstrahlung einfach.
Auch Brosnan lässt nicht immer einen Spruch ab, also überlege lieber vorher, denn das sollte man als Bondfan wissen Wink
Z.B. In Goldeneye gleich zu Anfang war doch das coolste von ihm, wo er den auf der Toilette der am Zeitung lesen war boxte und sonen Spruch machte, da hatte mein Dad und ich früher schon gelacht, wie cool das war.
Ok wenn wir vom Thema abdriften belassen wir es dabei, ich habe meinen Meinung ja versucht so gut zu erklären, wie es ging wenn es auch nicht sehr viel gebracht hat wie es aussieht.^^

Connery
Benutzeravatar
Caro Bond
Agent
Beiträge: 752
Registriert: 6. November 2006 16:15
Lieblings-Bondfilm?: FRWL,LTK,CR
Wohnort: Potsdam

28. Juni 2007 10:48

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH!!! Leute man! Hier gehts ja ab wie im Kindergarten. Eröffnet euch nen eigenen Fred wie: "Daniel Craig gleich Russe?" oder so, aber bitte doch nicht hier! >.< Das geht einem wirklich auf den Sack...

Jetzt mal zu den vor zwei Seiten geposteten pics von Dan! ^^ Ich finds lustig, dass er alber sein kann! Ich schätze das als eine Art von Humor und wenn das albern-sein nicht aussartig ist es ja auch lustig. Man sehe sich nur mal das Bild mit dem Otto-Waalkes-Getrippel an! xD Ich find die pics nett.
Aber ich stimme der Haar-Sache zu, kurz steht ihm besser, aber zu kurz ist dann nicht mehr so toll. Ich hoffe auch, dass er mit der CR-Frisur auch in Bond22 weitermacht.
Aber man kennt ja schon viel schlimmere Frisuren von ihm...

mfg Caro
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5737
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

28. Juni 2007 10:57

ja, ich würde jetzt auch meinen, wir belassens in diesem thread nun damit.

wenn connery will, kann er ja gerne einen anderen passenden beitrag dazu eröffnen, ansonsten fahren wir hier wieder wie gewohnt fort.

nachtrag: mit über 50 seiten werde ich diesen thread hier schließen und über DC wird bitte hier weitergetratscht: http://www.007-casino-royale.de/forum/v ... php?t=3214
Bond... JamesBond.de
Gesperrt