#16
danielcc hat geschrieben:bei tarrach war das auch nicht gut, beim ollen anatomie prof. hab ichgar nix von nem satz mitbekommen :-)
Doch, man hört ihn kurz im Hintergrund wie er einer Gruppe von Touristen etwas über die Lunge des Pferdes erzählt, wenn ich mich nicht irre. Und man sieht ihn auch kurz in einer Totalen von Oben - bzw. seinen Hut.

#17
Den wiener Akzent von Daniel Andreas fand ich allerdings ziemlich unpassend. Und bei Anatol Taubmann haben wir zudem das Problem, dass er (sollte Greene mit französischem Akzent sprechen) auch einen französischen Akzent braucht. Und da muss man dann einen geeigneten Sprecher finden. Ob das Taubmann selbst sein wird, kann ich jetzt noch nicht sagen.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

#18
Samedi hat geschrieben:Ob das Taubmann selbst sein wird, kann ich jetzt noch nicht sagen.
Wäre er wohl am bnesten für geeignet, denn er muss wohl ein besonderes Talent für Akzente besitzen und Französisch kann er auch. Von daher dürfte das für ihn selbst kein Problem sein.
Jedoch denke ich, das er es nicht tut, da er es in dem Interview im WDR vor einer Woche nicht erwähnt hat.

#19
007James Bond hat geschrieben:Jedoch denke ich, das er es nicht tut, da er es in dem Interview im WDR vor einer Woche nicht erwähnt hat.
Was ist das denn für eine Schlussfolgerung?
Ich habe das Interview auch gehört. Aber nur weil er nicht über die Synchro gesprochen hat, heisst das doch nicht, dass er damit nichts zu tun hat.
Wenn er es nicht macht, dann hat das wohl eher zeitliche Gründe, denke ich.

#20
Invincible1958 hat geschrieben:
007James Bond hat geschrieben:Jedoch denke ich, das er es nicht tut, da er es in dem Interview im WDR vor einer Woche nicht erwähnt hat.
Was ist das denn für eine Schlussfolgerung?
Ich habe das Interview auch gehört. Aber nur weil er nicht über die Synchro gesprochen hat, heisst das doch nicht, dass er damit nichts zu tun hat.
Wenn er es nicht macht, dann hat das wohl eher zeitliche Gründe, denke ich.
Man muss dazu auch sagen, dass zu dem Zeitpunkt als das Interview geführt wurde, vermutlich noch gar nicht feststand, wer was in QOS spricht und vielleicht steht das auch jetzt noch nicht fest.

MfG

Samedi
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

#21
Samedi hat geschrieben:
Invincible1958 hat geschrieben:
007James Bond hat geschrieben:Jedoch denke ich, das er es nicht tut, da er es in dem Interview im WDR vor einer Woche nicht erwähnt hat.
Was ist das denn für eine Schlussfolgerung?
Ich habe das Interview auch gehört. Aber nur weil er nicht über die Synchro gesprochen hat, heisst das doch nicht, dass er damit nichts zu tun hat.
Wenn er es nicht macht, dann hat das wohl eher zeitliche Gründe, denke ich.
Man muss dazu auch sagen, dass zu dem Zeitpunkt als das Interview geführt wurde, vermutlich noch gar nicht feststand, wer was in QOS spricht und vielleicht steht das auch jetzt noch nicht fest.

MfG

Samedi
Das kann sein.
Das Interview ist nun 1,5 Wochen alt.
Und die Synchro eines Kinofilms findet häufig erst 2 Wochen vor Kinostart statt. Das wäre dann so um den 20. Oktober herum. Und das wär immerhin erst in 3 Wochen.

Ich denke aber trotzdem, dass Taubman schon während der Dreharbeiten gefragt wurde, ob er die Rolle auch in der deutschsprachigen Version sprechen möchte.

#22
Erst in 3 Wochen...... Der Mann wird einen Terminkalender haben der wahrscheinlich bis zum Oktober nächsten Jahres gefüllt ist.
Er erzählt doch sonst immer alles. Über den Titel und die Übersetzung hatte er doch auch ein Statement abgegeben, da wäre er bestimmt auf seine Rolle als Synchronsprecher zum sprechen gekommen, wenn es denn so wäre.

#23
007James Bond hat geschrieben:Erst in 3 Wochen...... Der Mann wird einen Terminkalender haben der wahrscheinlich bis zum Oktober nächsten Jahres gefüllt ist.
Er erzählt doch sonst immer alles. Über den Titel und die Übersetzung hatte er doch auch ein Statement abgegeben, da wäre er bestimmt auf seine Rolle als Synchronsprecher zum sprechen gekommen, wenn es denn so wäre.
Es geht in dem Fall nicht um den Terminkalender von Taubmann, sondern darum, dass die Synchronisation einfach noch nicht fest steht und bis es soweit ist kann sich auch noch was in Sachen Synchronbesetzung ändern. Warum sollte also Taubmann sagen, dass es eine Synchronisation zu QOS geben wird und er aber noch nicht weiss ob er dabei ist. Sowas sagt er nur, wenn er danach gefragt wird. Aber es war anscheinend nicht interessant genug. :?

MfG

Samedi
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

#24
Samedi hat geschrieben:Aber es war anscheinend nicht interessant genug. :?
Genau. Die deutschsprachigen Schauspieler aus CR haben auch in keinem einzigen Interview über die Synchronarbeit gesprochen.
Das ist also kein Hinweis, ob er es nun selber macht oder nicht.

#25
Die deutschen Synchronsprecher von Ein Quantum Trost:

Darsteller.....................................Rolle..........................................Deutsche Stimme
Daniel Craig...................................James Bond......................................Dietmar Wunder
Olga Kurylenko.................................Camille.........................................Ute Noack
Mathieu Amalric................................Dominic Greene..................................Oliver Rohrbeck
Judi Dench.....................................M...............................................Gisela Fritsch
Gemma Arterton.................................Fields..........................................Maria Koschny
Jeffrey Wright.................................Felix Leiter....................................Olaf Reichmann
Giancarlo Giannini.............................Rene Mathis.....................................Bernd Rumpf]
Jesper Christensen.............................Mr. White.......................................Wolfgang Condrus
Simon Kassianides..............................Yusef...........................................Mehmet Yilmaz
Joaquin Cosío..................................General Medrano.................................Abelardo Decamilli
Anatole Taubman................................Elvis...........................................Anatole Taubman
David Harbour..................................Gregg Beam......................................Jörg Hengstler
Fernando Guillén Cuervo........................Bolivianischer Polizeichef......................Juan Carlos Hernandez
Rory Kinnear...................................Bill Tanner.....................................Frank Schaff
Tim Pigott-Smith...............................Außenminister...................................Bodo Wolf
Stana Katic....................................Corinne Veneau..................................Gundi Eberhardt

Schade, dass es nicht Jaenicke geworden ist. Aber das habe ich schon erwartet. Und Rohrbeck ist ja auch nicht zu verachten.

MfG

Samedi
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

#27
Thunderball hat geschrieben:Ist Oliver Rohrbeck der selbe Synchronsprecher für Dominic Greene wie im Trailer :?:
Nein, aber den Sprecher im Trailer konnte ich nicht identifizieren.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

#29
Oliver Rohrbeck ist die Stimme von Ben Stiller.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

#30
und viel wichtiger: justus jonas! von den drei ??? ;-)

kan n ich mir jetzt gar nicht vorstellen aber die werden wissen was sie tun

hab jetzt übrigens auch mal im deutschen tv n spot gesehen