Bonds typische Accsesoires in B23

#1
Bond hat in den Filmen immer bestimmte Accsesoires gehabt die mitunter sein Image und in Wechselwirkung das Image der jeweiligen Objekte teils entscheidend prägte.

Dazu gehören Bonds Anzüge, seine Armbanduhr, sein Auto und auch seine Waffe (falls euch mehr einfällt nur zu).

In diesem Thread können wir besprechen welche Accsesoires ihr euch für Bond 23 wünscht. Soll Bond wieder die Beretta benutzen? Soll die Anzugmarke wechseln? Soll es beim Aston Martin bleiben? Rolex, Omega oder eine andere Uhr?

Ich weis, den meisten von uns ist es egal was Bond zum Zeitmessen oder Schiessen verwendet. Ein Film muss in anderer Hinsicht überzeugen, doch so ein waschechter "Style-Thread" für B23 fehlte meines Erachtens bisher. :wink:

Ich mache mal den Anfang:

Bei den Anzügen darf es ruhig bei der Marke Tom Ford. Die Anzüge sahen in QOS einfach klasse aus. Modern und cool. Sie dürfen also ruhig auch in B23 Bond ausstatten.

Bei Bonds Uhr würde ich liebend gerne wieder die Rolex Submariner an Bonds Handgelenk sehen, am besten mit dem Nato-Armband aus Stoff das in der Connery-Ära die Rolex zierte.
Bild:
http://www.delldeaton.com/images/Rolex_ ... 0x1875.jpg

Übersicht der Bond-Uhren:
http://members.optusnet.com.au/heliosz/jamesbond.html


Als Bonds Waffe wäre die klassische PPK okay, wobei auch die neue PPS sicherlich gut wäre und nicht ganz so klobig wie die P99 (TND, TWINE, DAD, CR).
Bild mit Vergleich zwischen PPS und PPK:
http://www.tactical-life.com/online/wp- ... lther1.jpg


Beim Auto darf Bond auch ruhig wieder den Aston Martin DBS fahren. Der Wagen ist stilistisch einfach top und für einen Supersportwagen erstaunlich unauffällig. Gleichzeitig würde es Aston Martin ohne den Bond-Mythos und dem DB5 in GF wohl kaum mehr geben, die Firma war in den letzten 60 Jahren etwa 8 bis 10 mal Pleite. Heute allerdings geht es ihr Prächtig.
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Bonds typische Accsesoires in B23

#2
Vielleicht könnte Bond nicht nur edel gekleidet und extravagant bewaffnet einen tollen Wagen fahren, sondern auch mal wieder rauchen. Das gehörte schließlich zu den Flemingschen Romanen.
Es müssen ja nicht ja-Kippen von Rewe sein, sondern exclusive Zigarren, die nicht zwingend Raketen verschießen müssen.

Re: Bonds typische Accsesoires in B23

#3
M hat geschrieben:Vielleicht könnte Bond nicht nur edel gekleidet und extravagant bewaffnet einen tollen Wagen fahren, sondern auch mal wieder rauchen. Das gehörte schließlich zu den Flemingschen Romanen.
Es müssen ja nicht ja-Kippen von Rewe sein, sondern exclusive Zigarren, die nicht zwingend Raketen verschießen müssen.
ich persönlich wäre dagegen auch wenn es näher an den Romanen wäre. Nicht (nur) weil ich Nichtraucher bin, sondern aus viel mehr aus anderen Gründen:

- Unrealistisch, da ein durchtrainierter Agent (zumindest in den heutigen Filmen) wahrscheinlich von "ganz oben" ein Rauchverbot auferlegen bekommen hat.

- Nicht gut, da es sonst wieder einen Political Correctness-Feldzug gibt. Bei "Avatar" haben sich viele Verbände aufgeregt, dass Sirgourney Weavers Charakter rauchte und damit ein "schlechtes Vorbild" wäre. Hier sieht man, dass Rauchen nicht mehr in den heutigen Zeitgeist passt. Rauchen dürfen im Mainstreamkino fast nur die Bösen :wink:


Bond rauchen zu sehen wäre wohl nur machbar wenn man einen Film dreht der in der Vergangenheit angesiedelt ist, ähnlich dem was wir schon einmal im Forum diskutierten (alternative Adaptionen von Bond als Kurzfilm, Animation etc.).
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Bonds typische Accsesoires in B23

#4
deine Argumente sprechen um so mehr dafür, DASS bond wieder raucht, denn
1. Bond ist alles andere als ein angepasster, normal Agent, der tut was man ihm sagt
2. Bonds wesentliches Merkmal aus den Anfängen ist die Nichteinhaltung der political correctness
3. nun ja, Avatar hat ja auch nicht sonderlich unter der Anti-Raucher Kampagne gelitten oder ;-)

Ich würde sogar noch eins drauflegen:
Bond sollte wieder Hut tragen, wenn es passt (was aber bei Brosnan besser gepasst hätte als bei Craig)
und Bond sollte wieder dreist wie COnnery einer Frau auf das Hinterteil klatschen
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Bonds typische Accsesoires in B23

#5
danielcc hat geschrieben:deine Argumente sprechen um so mehr dafür, DASS bond wieder raucht, denn
1. Bond ist alles andere als ein angepasster, normal Agent, der tut was man ihm sagt
2. Bonds wesentliches Merkmal aus den Anfängen ist die Nichteinhaltung der political correctness
3. nun ja, Avatar hat ja auch nicht sonderlich unter der Anti-Raucher Kampagne gelitten oder ;-)

Ich würde sogar noch eins drauflegen:
Bond sollte wieder Hut tragen, wenn es passt (was aber bei Brosnan besser gepasst hätte als bei Craig)
und Bond sollte wieder dreist wie COnnery einer Frau auf das Hinterteil klatschen
Okay bei der Political Correctness sehe ich es ein. Aber dennoch denke ich, dass rauchen zum heutigen Bond nicht mehr so wirklich passt. Zumindest kann ich mir Daniel Craig als Bond beim rauchen nicht so wirklich vorstellen.
Beim Hut lehne ich auch ab, nicht so wirklich zeitgemäß...

Was allerdings das weibliche Hinterteil angeht: Jap, da bin ich dabei. Hätte eigentlich auch zu den letzten beiden Bondfilmen gepasst, immerhin ist Craig auch mehr Macho als jeder Darsteller seit Connery...
"In a Bond film you aren't involved in cinema verite or avant-garde. One is involved in colossal fun."

Terence Young

Re: Bonds typische Accsesoires in B23

#7
stimmt. sieht super aus bei craig. Ist sowieso modisch top der Mann. Im Privaten eigentlich sogar besser gekleidet als in den Filmen. Von mir aus könnte er in den Filmen noch britischer sein... im Privaten wirkt er noch mehr nach modernem, aber klassischem britischen Gentleman
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Bonds typische Accsesoires in B23

#9
Also das Bond wieder einen Hut trägt finde ich ehrlich gesagt nicht mehr Zeit gemäß, über das Rauchen kann man streiten denn ich glaube nicht das sich die Leute davon abbringen lassen wenn jemand im Film und Fernsehen nicht raucht und das mit dem Po - Klatschen finde ich persönlich auch wieder eine gute Idee obwohl ich glaube das die Frauen von heute etwas dagegen hätten.


Gruß Mike007
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!

Re: Bonds typische Accsesoires in B23

#10
Daß ich mit dem Thema Rauchen auf Widerstand stoße, hatte ich erwartet.
Vielleicht liegt es daran, daß ich Raucher bin, daß ich das nicht verstehe. Bond haut Frauen auf den Hintern, mißachtet Geschwindigkeitsbeschränkungen, erschießt Menschen, darf aber nicht rauchen.
Aber wäre das nicht trotzdem eine gute Szene: Bond im dunklen Anzug in einer exclusiven Bar, einem englischen Club oder gar einer Zigarrenlounge, eine teure Zigarre rauchend und mit einem Informanten sprechend? Mir würde die Szene gefallen.
Nicht an einer Straßenecke stehend eine Zigarette durch die Lunge pfeifen; das meinte ich nicht.

Re: Bonds typische Accsesoires in B23

#11
hatte ich hier nicht etwas über hüte und das thema zeitgemäß geschrieben? ist wohl beim crash verloren gegangen, also nochmal...

hüte sind im moment wieder mehr als zeitgemäß, man denke nur mal an leute wie brad pitt, jan delay, roger cicero oder viele andere. hut tragen ist wieder so in wie zuletzt in den 60ern.

jahblessya
djoumon

Re: Bonds typische Accsesoires in B23

#12
DjDjDuncan hat geschrieben:hatte ich hier nicht etwas über hüte und das thema zeitgemäß geschrieben? ist wohl beim crash verloren gegangen, also nochmal...

hüte sind im moment wieder mehr als zeitgemäß, man denke nur mal an leute wie brad pitt, jan delay, roger cicero oder viele andere. hut tragen ist wieder so in wie zuletzt in den 60ern.

jahblessya
djoumon


Wie ich auch bereits schrieb hatte ich an Leute wie Brad Pitt, jan Delay oder Roger Cicero garnicht gedacht aber trotzdem finde ich würde es nicht zu einen Craig - Bond passen wenn er Hut tragen würde. Bei Pierce Brosnan hätte die Sache vielleicht anders ausgesehen.


Gruß Mike007
Bond: Erwarten Sie das ich Rede?

Goldfinger: Nein Mr. Bond ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben!!!

Re: Bonds typische Accsesoires in B23

#13
Also der gute braucht auf alle fälle eine ordentliche garderobe. ich fand craig's style in QoS richtig cool und fänds gut wenn die macher bzw. costume designer auf dieser schiene weiterfahren. die PPK ist ein muss, die angesprochene PPS ist auch eine gute idee. ich hätte nichts dagegen wenn Bond raucht (bin selber Nichtraucher), denn so könnte man ein schickes S. T. dupont feuerzeug einbauen, und das hat stil. es müsste nur passen. grüße an alle

Re: Bonds typische Accsesoires in B23

#14
ich hab mir da etwas ausgedacht. bond könnte eine schwarze Tom Ford piloten brille tragen (z.B.am strand). diese brille verfügt über eine winzige kamera die durch das linke glas filmt um das Bild auf dem rechten glas vergrößert wiederzugeben. die kamera verfügt über ein erkennungsmodul, welches mit dem MI 6 archiv in verbindung steht. das heißt bond können informationen, sogar akten eingeblendet werden. die brille liest lippenbewegungen und kann über die stimme oder das handy gesteuert werden. grüße