Bregenzer Seebühne im Fillm bis zu 9 Minuten zu sehen!

Am 6. November 2008 startete das 22. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in seinem 2. Auftritt als 007! Alle Meldungen, Gerüchte, Fakten und Fragen zu QUANTUM OF SOLACE und allen weiteren Bondfilmen (BOND 23 etc.) hier herein! [Leseforum]
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5694
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

19. August 2008 11:23

Die "Tosca" ist im Bond-Film
Bregenz - Der Film ist so gut wie fertig geschnitten – und endlich herrscht Gewissheit: Die Bregenz-Szenen, die im Mai hierzulande gedreht wurden, haben ihren festen Platz im Film und fallen nicht dem Cutting zum Opfer.

„Ich denke, dass es acht bis neun Minuten sind, die offiziell von Bregenz kommen“, verriet Franz Salzmann, kaufmännischer Direktor der Bregenzer Festspiele, gestern den „VN“.

„Ein Highlight“

Und nicht nur das: „Die Produzenten sind der Überzeugung, dass die Bilder von Bregenz ein Highlight im Film sein werden“, freute sich Salzmann. Dass die Szenen aus Vorarlberg im Film eine Schlüsselrolle für James Bond (gespielt von Daniel Craig) und den Verlauf der Handlung spielen würden, hatten die Macher des 22. Bond-Abenteuers auch bisher immer betont. Fix ist außerdem, dass Teile der Musik aus „Tosca“, aufgenommen bei einer Aufführung mit den Wiener Symphonikern im Vorjahr, für mehr als vier Minuten zu hören sein werden – es wird also voraussichtlich auch die Oper selbst für einige Minuten im Film zu sehen sein. Zusätzlich zu den Real-Bildern, die in Bregenz selbst aufgenommen wurden, wird es in „Quantum of Solace“ auch eine Ankunftsszene am „Flughafen Bregenz“ geben, der zu diesem Zweck eigens in den Pinewood-Studios kreiert wurde.

Filmisches Denkmal

Gregg Wilson, Assistant Producer und Sohn des Produzenten Michael G. Wilson, machte auf „VN“-Anfrage keinen Hehl aus seiner Begeisterung: „Die Bregenz-Szenen in ,Quantum of Solace‘ kommen toll raus – sie machen sich sehr gut“, so Wilson. Die verschiedensten Schauplätze auf der ganzen Welt waren in den bisherigen 21 Bond-Abenteuern schon Setting für einzelne Szenen. Dass eine Location im Film länger als für einige wenige Minuten zu sehen ist, kommt selten vor. Mit acht bis neun Minuten würde Bregenz eine recht große Rolle spielen – was wiederum einen immensen Werbewert für die Bregenzer Festspiele und die gesamte Region mit sich brächte. Der „Tosca“-Bühne, die von Regisseur Marc Forster als „very Bond“ bezeichnet wurde, und die nach der heurigen Festspielsaison abgebaut und recycelt wird, wird mit ihrem „Auftritt“ in „Quantum of Solace“ jedenfalls ein durchaus beachtliches filmisches Denkmal gesetzt.
http://www.vol.at/news/vorarlberg/artik ... 9-06411581
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4557
Registriert: 21. November 2005 21:09

19. August 2008 11:55

Hier noch ein Artikel dazu:

http://vorarlberg.orf.at/stories/301203/

Es sollen genau 4 Minuten und 27 Sekunden aus der "Tosca" zu hören sein.

Damit haben wir jetzt Gewissheit, dass ein erster Filmschnitt vorliegt. Die Längen können sich aber natürlich im Verlauf der nächsten Wochen noch ändern.
Benutzeravatar
yap
Agent
Beiträge: 63
Registriert: 15. April 2008 15:22
Wohnort: Bösewicht-Kommandozentrale
Kontaktdaten:

19. August 2008 15:17

Ach, und ich dachte ich bin schnell mit meinen 4,5-Minuten-News, bzw. denen der Bregenzer Festspiele. 8)

http://pressefoyer.com/mc4/portal/beitr ... 405&lng=de

"Wo Bregenz draufsteht ist auch Bregenz drin", lol.

Bin aber beruhigt, daß die 4:27 sich auf die Tosca-Szene (netto) beziehen und nicht auf die gesamte Bregenz-Sequeny. Da besteht ja noch Hoffnung für die Opernsänger und Statisten, daß sie schön beim Frieren zu sehen sind!

PS, OT: Sodele, und morgen wird nachgeholt: Ab nach Bregenz Tosca schauen, endlich, juhu! :arrow: :mrgreen:
Of course I wanna bloody continue!
Benutzeravatar
Joal
Agent
Beiträge: 168
Registriert: 12. Mai 2008 16:45
Kontaktdaten:

19. August 2008 15:34

Wow, find ich schön. Hätte nicht gedacht das es so lang wird. Hach, wie freu ich mich auf
den Film... :wink:
"Wie lange habe ich noch?"
"30 Sekunden."
"Das lässt uns nicht viel Zeit..."


James Bond 007°'' - Quantum of Solace
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4557
Registriert: 21. November 2005 21:09

19. August 2008 17:35

yap hat geschrieben:Bin aber beruhigt, daß die 4:27 sich auf die Tosca-Szene (netto) beziehen und nicht auf die gesamte Bregenz-Sequeny. Da besteht ja noch Hoffnung für die Opernsänger und Statisten, daß sie schön beim Frieren zu sehen sind!
Naja, die Statisten sind ja auch beim Ankommen vorm Festspielhaus zu sehen und in den Szenen, die in der Pause im Festspielhaus spielen.
Die ganze Szene kann also länger als 4:27 sein. Das bezieht sich ja nur auf die zu hörende Musik.

Wenn es am Ende 8 - 9 Minuten sind, dann schätze ich, teilt sich das so auf:

2 Minuten: Flughafen + Feldkirch-Szene
0,5 Minuten: Ankunft am Festspielhaus
4,5 Minuten: Oper
dazwischen 1 Minute: Pause

Das wären 8 Minuten.
Benutzeravatar
yap
Agent
Beiträge: 63
Registriert: 15. April 2008 15:22
Wohnort: Bösewicht-Kommandozentrale
Kontaktdaten:

20. August 2008 00:09

Tjaja, aber die meisten Statischten hocken doch in der Oper oder? Außerdem hamse da den süßen Bariton-Bösewicht, der muß schön ins Bild kommen. :wink:

Deine Aufteilung kann hinkommen, wobei dat mit dem Flughafen und Feldkirch auch schneller gehen könnte. Vielleicht braucht die Pause etwas länger, falls da
Spoiler
Show
die Toilette demoliert wird.
Wie dem auch sei, hibbel hibbel, freu mich drauf.
Of course I wanna bloody continue!
Daniel_Craig

20. August 2008 00:32

Da die Bregenz-Szenen als eine Art Schlüsselszene im Film dienen, ist die Lauflänge von ca. 9 Min. durchaus berechtigt und wohl schon von Anfang an in dieser Länge geplant worden.

Auch wenn ich die Dreharbeiten von der anderen Seite des Zaunes verfolgt habe, freue ich mich auf den Film. :)
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4557
Registriert: 21. November 2005 21:09

20. August 2008 01:12

yap hat geschrieben:Tjaja, aber die meisten Statischten hocken doch in der Oper oder?
Yep. ALLE Statisten hocken in der Oper.
Aber neben den Massen-Szenen am 5. und 6. Mai wurden ja auch am 30. April (Gruppe 1 - 6) und 1. Mai (Gruppe 7 - 12) bereits mit ca. jeweils 300 von den 1.500 Statisten gedreht. Am 7. Mai wurde dann die Restaurant-Szene mit ein paar Auserwählten gedreht. Und am 8. Mai waren nochmal 300 von den 1.500 dran.

Am 30. April wurde drinnen gedreht.
Am 1. Mai wurde die Ankunftsszene (sowohl von den Gästen als auch von Bond, Greene und Co.) vor dem Festspielhaus gedreht - danach wurde drinnen gedreht.
Am 5. und 6. Mai wurden die Opernszenen mit Publikum gedreht.
Am 7. Mai wie gesagt die Restaurantszene
Am 8. Mai wurde wieder hauptsächlich im Inneren gedreht.

Das ist jedenfalls der Ablauf der Statisten-Drehs.
Zeitgleich wurden viele Szenen mit Bond im Inneren und auf dem Dach des Festspielhauses gedreht.

Es gibt also bestimmt einige Statisten, die das Glück hatten, an 5 Tagen dabei zu sein. Und deren Chance sich im Film wiederzufinden, ist natürlich am größten. Vor allem wenn man für die Restaurantszene ausgewählt wurde.

Dazu gleich mal die Frage: haben wir hier im Forum jemanden, der in der Restaurantszene mitgespielt hat? (Die Szene, die kurz im Video-Blog mit Michale Lerman als Kellner zu sehen ist)

Was die Länge der gesamten Bregenz-Szene angeht. Während der Dreharbeiten hieß es immer, dass die Szene ca. 6 Minuten lang sein werde. Dass es nun 8 - 9 Minuten sind, freut natürlich alle.
Benutzeravatar
001
Agent
Beiträge: 3397
Registriert: 11. August 2004 15:55
Wohnort: N 51°09,6239' E 007°08,0110'
Kontaktdaten:

20. August 2008 01:14

Daniel_Craig hat geschrieben:...Auch wenn ich die Dreharbeiten von der anderen Seite des Zaunes verfolgt habe, freue ich mich auf den Film. :)
Warum fällt mir da spontan der Gerhard ein? :mrgreen:

In diesem Sinne und bis neulich
001
Bild
Daniel_Craig

20. August 2008 19:35

001 hat geschrieben:
Daniel_Craig hat geschrieben:...Auch wenn ich die Dreharbeiten von der anderen Seite des Zaunes verfolgt habe, freue ich mich auf den Film. :)
Warum fällt mir da spontan der Gerhard ein? :mrgreen:

In diesem Sinne und bis neulich
001
Gute Frage. :mrgreen:

Wir hatten auf jeden Fall unseren "Spaß" mit den depperten Securitys am Zaun gehabt. Vor allem, wie sie uns die Kameras wegnehmen oder uns erzählen wollten, dass Fotografieren verboten sei. :lol:

MfG
Daniel
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5694
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

21. August 2008 13:55

es sind nun ganz offiziell etwas über 7 filmminuten (7:11) in bregenz, davon 4,5 Minuten mit Musikuntermalung aus der Oper Tosca von den Wiener Symphonikern, die Ankunft am Flughafen Bregenz sind bei den über 7min noch nicht miteingerechnet, es werden also dann insgesamt also knapp 8 minuten im filmischen Österreich werden.

http://vorarlberg.orf.at/stories/301777/
Bond... JamesBond.de
Benutzeravatar
Mary_Goodnight
Agent
Beiträge: 35
Registriert: 5. April 2008 19:57
Wohnort: Remscheid

24. August 2008 10:39

Das hört sich doch super an :-) Bin schon so gespannt auf den Film! Vor allem, weil man ständig gefragt wird, ob man denn zu sehen sein wird :wink: Bald sind wir alle schlauer.

Bin schon auf den Trailer gespannt!


LG!
Benutzeravatar
Invincible1958
Agent
Beiträge: 4557
Registriert: 21. November 2005 21:09

24. August 2008 22:52

Gernot hat geschrieben:es sind nun ganz offiziell etwas über 7 filmminuten (7:11) in bregenz (...)

http://vorarlberg.orf.at/stories/301777/
Dass Herr Salzmann da von "10% des gesamten Films" spricht, finde ich lustig. Dann wäre der Film ja nur 70 Minuten lang.
Benutzeravatar
Bad_Eden_Stuntcrew
Agent
Beiträge: 5
Registriert: 15. September 2008 20:08
Kontaktdaten:

15. September 2008 20:16

Weil danach "explizit" gefragt wurde. Ich war bei der Restaurantszene dabei. Was möchtet Ihr den Wissen?
Daniel_Craig

15. September 2008 20:32

Bad_Eden_Stuntcrew hat geschrieben:... Ich war bei der Restaurantszene dabei.
Na sowas aber auch.
Bad_Eden_Stuntcrew hat geschrieben: Was möchtet Ihr den Wissen?
Alles! :mrgreen:

Musstet ihr nicht Verschwiegenheitsklauseln unterschreiben?
Gesperrt