Diamantenfieber (Roman) - Was habe ich übersehen?

Auch die unglaubliche und unverkennbare 007-Melodie und die einzelnen Titellieder haben viel zur Legende James Bond beigetragen! Für die jugen Bondfans gewinnen die 007-Games immer mehr an Bedeutung, revolutionär war damals sicher "GoldenEye 64"!
Gesperrt
Benutzeravatar
GoldenProjectile
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 7641
Registriert: 22. August 2010 17:56
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS, TSWLM, LTK
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Bern

3. Februar 2011 19:32

Ich zitiere aus der James-Bond-Enzyklopädie von John Cork und Collin Stutz, Kapitel Bond-Girls, Eintrag Penny O'Toole (s. 122):

O'Toole, Penny

Auftritt: Diamantenfieber
Status: Tot, ermordet von den Killern Wint und Kidd
Eigenschaften: Schön, glücklos
Darstellerin: Lana Wood

Penny O'Toole treibt sich auf der Suche nach wohlhabenden Männern, die sie mit Geld und Gefälligkeiten verwöhnen, im Kasino herum, ist aber vom Pech verfolgt. Als sie Bond trifft, schiebt er ihr 5000 Dollar seines beim Würfeln gewonnenen Geldes zu. Sie fragt, ob er etwas zu trinken haben möchte. Allein in seiner Suite im Tropicana, wird sie von Morton Slumbers Schlägern angegriffen, die sie aus mehreren Stockwerken Höhe in den Pool werfen. Sie überlebt, stirbt aber später mit einer Betonplatte an den Füssen in Tiffany Cases Pool
In der Buchvorlage kehrt Penny aus dem Pool in Bonds Suite zurück, wo sie ihn mit Tiffany antrifft. Sie findet Tiffanys Adresse heraus und fährt zu ihrem Haus. Wint und Kidd verwechseln sie mit Tiffany und töten sie.

Zu meiner Frage: Ich habe den Roman DAF kürzlich vollständig gelesen, kann mich aber weder an diese Szene noch an das Auftauchen der Figur erinnern. Woran liegt das? Habe ich einfach nur mit zu wenig aufmerksam gelesen? Das Buch war stellenweise schon recht langfädig, aber dass man so etwas übersieht kann ja wohl nicht sein. Oder ist den Autoren der Enzylopädie einfach nur ein Fehler unterlaufen? Oder handelt es sich hier um eine Stelle, die bei der Übersetzung oder der Neuauflage des Buches (Heyne Taschenbuch 2003) gestrichen wurde?

Irgendwie recht schade, die Szene klingt spannend und hätte gewiss etwas "Feuer" in den Roman gebracht, in dem m.A.n. nicht mal ein richtiger Plot zu entstehen scheint.

Über Licht im Dunkeln wäre ich sehr dankbar
Grüsse, GP
We'll always have Marburg
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17969
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

3. Februar 2011 20:33

Ich kann mich nicht an den Roman erinner, habe aber mal gehört (glaube im Audiokommentar), dass dies eine geschnitte Szene beschreibt. Sonst weiß man im Film auch eigentlich nicht, warum Plenty im Pool von Tiffanys Haus liegt oder?
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
GoldenProjectile
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 7641
Registriert: 22. August 2010 17:56
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS, TSWLM, LTK
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Bern

3. Februar 2011 21:08

Ich habe den Film auch schon recht lange nicht mehr gesehen, glaube jedoch, dass man das nicht erfährt. Ich frage mich nur, warum in der Enzyklopädie von einer Szene in der "Buchvorlage" die Rede ist, da meiner Erinnerung nach O'Toole gar nicht auftaucht. Und ich habe den Roman vor etwa zwei Wochen gelesen...
We'll always have Marburg
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17969
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

3. Februar 2011 21:58

GoldenProjectile hat geschrieben:Ich habe den Film auch schon recht lange nicht mehr gesehen, glaube jedoch, dass man das nicht erfährt. Ich frage mich nur, warum in der Enzyklopädie von einer Szene in der "Buchvorlage" die Rede ist, da meiner Erinnerung nach O'Toole gar nicht auftaucht. Und ich habe den Roman vor etwa zwei Wochen gelesen...
wie gsagt, meines Wissens nach ist das nicht aus dem Roman sondern aus dem ursprünglichen Drehbuch
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
Casino Hille
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 22394
Registriert: 19. November 2009 22:13
Lieblings-Bondfilm?: The Spy Who Loved Me
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery
Kontaktdaten:

3. Februar 2011 22:16

GoldenProjectile hat geschrieben:Ich habe den Film auch schon recht lange nicht mehr gesehen, glaube jedoch, dass man das nicht erfährt. Ich frage mich nur, warum in der Enzyklopädie von einer Szene in der "Buchvorlage" die Rede ist, da meiner Erinnerung nach O'Toole gar nicht auftaucht. Und ich habe den Roman vor etwa zwei Wochen gelesen...
danielcc hat geschrieben:
wie gsagt, meines Wissens nach ist das nicht aus dem Roman sondern aus dem ursprünglichen Drehbuch
Genau so ist es.Im Film erfährt man nicht was sie in Tiffanys Haus macht,was aber geplant war.Im Buch kommt sie als handelnde Person nicht vor.
Prejudice always obscures the truth.
Benutzeravatar
GoldenProjectile
'Q Branch' - MODERATOR
Beiträge: 7641
Registriert: 22. August 2010 17:56
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS, TSWLM, LTK
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore
Wohnort: Bern

3. Februar 2011 22:53

Dann ist mit "Buchvorlage" also das Drehbuch und nicht der Roman gemeint, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe?
Eigentlich schade, eine solche Szene hätte das Buch, wie schon gesagt, etwas aufgepeppt.
We'll always have Marburg
Benutzeravatar
The_Avenger
Agent
Beiträge: 2054
Registriert: 28. Februar 2005 21:00
Lieblings-Bondfilm?: OHMSS
Lieblings-Bond-Darsteller?: George Lazenby
Wohnort: Mettingen

20. April 2011 09:41

-Verschoben-

the Avenger.
Every Legend has a beginning.
James Bond, Special Agent SIS:
"The Property of a Lady"
Gesperrt