(Spoiler!!) M's Büro

#1
Skyfall ist ein sehr guter Bondfilm geworden. Aber ich möchte explizit auf eine - für mich - ganz besondere Szene eingehen. M's ALTES BÜRO IST WIEDER DA!!! WIE.GEIL.IST.DAS.DENN?!?!?

Vielleicht macht mich das sogar unter Bondfans zu einem Sonderling, aber für mich war die obligatorische Büroszene aus den Connery- und Moore Bonds immer ein fester und wichtiger Bestandteil eines Bondfilms. Irgendwie hat das einfach dazugehört, wurde aber mit Dench als M komplett abgeschafft.

Ich habe es einfach immer geliebt, wie diese Szene nach Schema F abgelaufen ist:

1. Bond wirft seine Melone an den Haken (heute wohl nicht mehr zeitgemäß^^)
2. Der übliche Plausch mit Moneypenny
3. Der Gang durch M's hochwertige, rote Leder(=wichtig!!)-Tür
4. Der übliche Dialog mit M (Was wissen Sie über xyz, 007?)
5. Bond erhält den Auftrag und neckt Moneypenny beim Hinausgehen nochmals ein wenig;)

Für MICH war diese Szene immer sehr unterhaltsam und einfach schön anzusehen. Umso genialer fand ich es, als ich im Kino war und plötzlich das "gute alte Büro" wieder gezeigt wurde. Einfach genial, dass Bond seine Aufträge jetzt offenbar wieder auf die "traditionelle" Weise erhält.

Gibt es hier noch jemanden, der sich so freut wie ich?^^

P.S. Ich wollte eigentlich schon vor langem einen Thread starten, in dem ich mich über das Fehlen der besagten Szene beklage. Aber dieses Problem hat sich ja nun mit Bravour in Luft aufgelöst. Ein Traum:-)

Re: (Spoiler!!) M's Büro

#2
Das Büro wurde damals geändert, weil mit dem SIS Building 1994 das neue Hauptquartier des MI6 fertiggestellt wurde. Außerdem finde ich, passt das modernere Büro im SIS Building eher in die heutige Zeit, waren doch diese beschriebenen Büroszenen noch eher in der Zeit des Kalten Krieges verhaftet...

Re: (Spoiler!!) M's Büro

#4
DerGeneral hat geschrieben:Das Büro wurde damals geändert, weil mit dem SIS Building 1994 das neue Hauptquartier des MI6 fertiggestellt wurde. Außerdem finde ich, passt das modernere Büro im SIS Building eher in die heutige Zeit, waren doch diese beschriebenen Büroszenen noch eher in der Zeit des Kalten Krieges verhaftet...
Das ist mir schon klar! Aber wie wir ja gesehen haben, lässt sich dieses Problem im Grunde einfach umgehen, indem man M's Büro eben mal kurzherhand "in die Luft jagt". Logischerweise müsste es in Bond 24 dann natürlich wieder renoviert sein. Aber ich hoffe einfach, dass M dennoch in seinem alten Büro bleibt.

Davon abgesehen: Warum konnte man das alte Büro nicht einfach in das neue MI6-Gebäube integrieren? Man muss es doch nicht gleich zwingend komplett umgestalten?!? Und warum muss sich ein Bondfilm überhaupt gleich so rigide umstellen, nur weil der MI6 in der realen Welt umgezogen ist?

Re: (Spoiler!!) M's Büro

#5
DerGeneral hat geschrieben:Außerdem finde ich, passt das modernere Büro im SIS Building eher in die heutige Zeit, waren doch diese beschriebenen Büroszenen noch eher in der Zeit des Kalten Krieges verhaftet...
Auch in der heutigen Zeit gibt es jede Menge Büros, die klassisch eingerichtet sind.
Moneypenny hat ja trotzdem einen Computer, und keine Schreibmaschine.

Ich hoffe jedenfalls auch, dass sie das Büro für die nächsten Filme so beibehalten.

Re: (Spoiler!!) M's Büro

#6
[quote="Dr. JO"]
Gibt es hier noch jemanden, der sich so freut wie ich?^^
[quote]

Ja gibt es !!!! und zwar mich.
Auch wenn es nicht Originalgetreu ist (falsche Bilder, falsche Lampen u.s.w.).

Und ich sehe es genauso wie du, das es eigenlich ein "must have" ist.
danke das du mir aus der Seele gesprochen hast.

Jetz fehlt nur noch der Hut :-)

bzw: ich war Donnerstags dirket in der ersten Vorstellung, die war bestezt fast nur mit 007 Jüngern. Als die Szene zum kam, war ein geraune und Kommentiere im Saal, das war herrlich! und die meisten vermissten noch die Hut Szene :-)

Re: (Spoiler!!) M's Büro

#7
[quote="Blofeld2012]
Dr. JO hat geschrieben: Gibt es hier noch jemanden, der sich so freut wie ich?^^
Ja gibt es !!!! und zwar mich.[/Quote]

Ich schließe mich hier an. Das Ende von Skyfall war für mich einfach klasse. Moneypenny und der männliche M wurden vorgestellt. Für mich war M immer eine Vaterfigur für James Bond und Bernard Lee auch mein Lieblingsdarsteller für Bond.

Ich würde mir wünschen, dass Ms Büro klassisch eingerichtet bleibt und trotzdem behutsame Erneuerungen erfährt. Etwa ein geheimer, moderner Display hinter einem Gemälde - was es bereits bei einem Bondfilm gab, wenn ich mich nicht irre.

Mit freundlichen Grüßen,
Tanaka
Plenty O'Toole: I'm Plenty!
James Bond: But of course you are!
("Diamonds Are Forever", 1971)

Re: (Spoiler!!) M's Büro

#9
ich habe bemerkt, dass hinter dem schreibtisch des neuen Ms ein Bild des (aktuellen, echten) Mi6-HQ hing...

möglicherweise pfeift man also tatsächlich auf die aktuelle zeit und lässt M doch auch in zukunft in diesem büro..

ich hätte kein problem damit ;)
Bond... JamesBond.de

Re: (Spoiler!!) M's Büro

#12
Blofeld2012 hat geschrieben:
Dr. JO hat geschrieben: Gibt es hier noch jemanden, der sich so freut wie ich?^^

Ja gibt es !!!! und zwar mich.
Auch wenn es nicht Originalgetreu ist (falsche Bilder, falsche Lampen u.s.w.).

Und ich sehe es genauso wie du, das es eigenlich ein "must have" ist.
danke das du mir aus der Seele gesprochen hast.

Jetz fehlt nur noch der Hut :-)

bzw: ich war Donnerstags dirket in der ersten Vorstellung, die war bestezt fast nur mit 007 Jüngern. Als die Szene zum kam, war ein geraune und Kommentiere im Saal, das war herrlich! und die meisten vermissten noch die Hut Szene :-)
Die Schlußszene war auch für mich ein Highlight!-Wirklich spannend, welche Richtung nun Bond 24 nehmen wird. Denn -so sehr die Hutszene zumindest für die älteren 007-Jünger- dazugehört: bei Craig kann ich mir so etwas wirklich nicht vorstellen...Und überhaupt: Wurde nicht der letzte Hut von Roger Moore geworfen...?

Re: (Spoiler!!) M's Büro

#13
Whitaker hat geschrieben:Und überhaupt: Wurde nicht der letzte Hut von Roger Moore geworfen...?
Ja, und das war, glaube ich in Der Mann mit dem goldenen Colt. Danach hat er das auch nicht mehr gemacht.
Das wäre 2014 bei Bond 24 dann 40 Jahre her.

ABER: Hut tragen kommt wieder in Mode. Von daher kann ich es mir bei Craig auch vorstellen. Übrigens haben Connery und Co. den Hut ja auch nie wirklich getragen. Das waren ja immer nur kurze Sequenzen.

Mit der Hutszene könnte man aber auch ein wenig ironisch umgehen. Es könnte ja ein Gast bei M im Büro sein, während Bond in Moneypennys Vorzimmer warten muss. Und dann sieht er, dass dieser Gast seinen Hut auf dem Tisch abgelegt hat. Und weil Bond langeweile hat, nimmt er den Hut und schmeißt ihn auf den Ständer.
Es muss ja nicht sein eigener Hut sein, den er wirft. ;-)

Re: (Spoiler!!) M's Büro

#14
[
Mit der Hutszene könnte man aber auch ein wenig ironisch umgehen. Es könnte ja ein Gast bei M im Büro sein, während Bond in Moneypennys Vorzimmer warten muss. Und dann sieht er, dass dieser Gast seinen Hut auf dem Tisch abgelegt hat. Und weil Bond langeweile hat, nimmt er den Hut und schmeißt ihn auf den Ständer.
Es muss ja nicht sein eigener Hut sein, den er wirft. ;-)[/quote]

Hervorragende Idee, da muss ich schon beim Lesen schmunzeln! -Solltest Du gleich bei den Autoren einreichen...:-)

Re: (Spoiler!!) M's Büro

#15
Invincible1958 hat geschrieben:
Whitaker hat geschrieben:Und überhaupt: Wurde nicht der letzte Hut von Roger Moore geworfen...?
Ja, und das war, glaube ich in Der Mann mit dem goldenen Colt. Danach hat er das auch nicht mehr gemacht.

Mit der Hutszene könnte man aber auch ein wenig ironisch umgehen. Es könnte ja ein Gast bei M im Büro sein, während Bond in Moneypennys Vorzimmer warten muss. Und dann sieht er, dass dieser Gast seinen Hut auf dem Tisch abgelegt hat. Und weil Bond langeweile hat, nimmt er den Hut und schmeißt ihn auf den Ständer.
Es muss ja nicht sein eigener Hut sein, den er wirft. ;-)
Doch! in FYEO.

Und deine Idee ist grossartig :respekt:
We'll always have Marburg
cron