Re: Bond 24 kommt 2015 mit Craig und Mendes *Offiziell*

#7
Agent 009 hat geschrieben:Glaube ich nicht. Ist ja mehr als genug Zeit hin und Mendes macht das schon. :) Hoffentlich hat er nicht wieder ne Ausrede für die Gunbarrel. Die muss am Anfang sein. Gerade weil sein Bond ja am Ende von SF "Fertig" bzw. vollkommen der alte ist. ;)
Die Chancen liegen dafür in der Tat höher, ich glaube aber, dass man auch in den Folgefilmen damit spielen wird.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Bond 24 kommt 2015 mit Craig und Mendes *Offiziell*

#13
Keine Überraschung. Dass es erst 2015 wird, war schon seit Monaten klar. Schade, dass man wieder nicht den 2-Jahres-Rhythmus einhalten wird. Für mich persönlich sind 3 Jahre zu lang für die Fortsetzung einer Franchise. In diesem speziellen Fall kommt noch das (zumindest optisch) fortgeschrittene Alter des Hauptdarstellers dazu. Ich denken einen 5. Bond mit Craig wird es nun nicht mehr geben.
http://www.vodkasreviews.de

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=poste ... Kat=Review

Re: Bond 24 kommt 2015 mit Craig und Mendes *Offiziell*

#14
Also ich finde, dass Craig noch einen schönen fünften Abschlussbond machen könnte. Und dann kann er aufhören (je nachdem, wie er sich hält) Nur nach Bond 25 müssten wir uns dann wieder auf eine seeeeehhhhrrr lange Wartezeit einstellen, falls Craig das Handtuch werfen sollte.
Cool, wäre natürlich ihn in Bond 24, 25 & 26 zu sehen. & Filme wäre kein übler Schnitt, da kann er dann Schluss machen.
Gab es denn Kandidaten, die schon vor CR als neuer Bond in der Auswahl waren? Vielleicht könnte man auf deise zurückgreifen?
JAMES BOND IS THE BEST

Re: Bond 24 kommt 2015 mit Craig und Mendes *Offiziell*

#15
JAMES BOND IS BACK hat geschrieben:Und dann kann er aufhören (je nachdem, wie er sich hält)
[...]
Gab es denn Kandidaten, die schon vor CR als neuer Bond in der Auswahl waren? Vielleicht könnte man auf deise zurückgreifen?
...die im Gegensatz zu Craig natürlich heute genauso jung sind wie vor 7 Jahren und es nach einem 5./6. Bond mit Craig erst recht noch sind.

Klar, unterschiedliche Menschen halten sich unterschiedlich gut, und, zugegeben, so ganz beispiellos wäre dieser Vorgang ja auch nicht in der Bond Geschichte, aber da bräuchte es eigentlich schon einen Kandidaten, der damals viel zu jung war und noch dazu ein "Wunder" a la Roger Moore ist.

----------

Wie dem auch sei, man verlässt sich hier anscheinend erstmal auf bewährtes. Wenn man an Skyfall anknüpft (d.h. in DIESEM Büro am Ende wieder dreht), mit den eingeführten Schauspielern weiterdreht (was ja glücklicherweise feststeht), dann kann das was werden.
Ich hoffe nur inständig, dass nach "Bond Begins", "The Dark Bond" und "The Dark Bond Rises" nicht auch noch "The Dark Bond Returns" o.ä. kommt :/ Ich will mal wieder einen schönen, klassichen Bond, ohne diese ganze Beschäftigung mit sich selbst, etc. pp.
Wahre Bond-Fans kannten die Leaks NICHT! ;)