Re: Box Office und Zuschauerzahl

#31
Invincible1958 hat geschrieben:Von daher gilt: wenn SPECTRE in China, Südkorea, Japan etc. gut läuft, dann ist die Milliarde wieder drin.
Der chinesische Markt in inzwischen ja schon größer als der US-Markt. Ob Top oder Flop wird bei solchen großen Produktionen nicht mehr in den USA entschieden.
Also laut mojo hat SF in China knapp 60 Mio Dollar eingespielt, Plus 5 Mio in HK. Da ist der nordamerikanische Markt mit 300 Mio. doch noch etwas größer.
#Marburg2020

Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#32
DonRedhorse hat geschrieben:
Invincible1958 hat geschrieben:Von daher gilt: wenn SPECTRE in China, Südkorea, Japan etc. gut läuft, dann ist die Milliarde wieder drin.
Der chinesische Markt in inzwischen ja schon größer als der US-Markt. Ob Top oder Flop wird bei solchen großen Produktionen nicht mehr in den USA entschieden.
Also laut mojo hat SF in China knapp 60 Mio Dollar eingespielt, Plus 5 Mio in HK. Da ist der nordamerikanische Markt mit 300 Mio. doch noch etwas größer.
Ich meinte aber den gesamten Kinomarkt, nicht nur bezogen auf Bond.

2014 wurde in China mehr Geld für Kinotickets ausgegeben als in den USA, und das, obwohl ein Kinoticket in China viel günstiger ist als in Amerika.
Natürlich kann man jetzt sagen: da leben ja auch 5 x soviele Menschen wie in den USA.
Aber der Kinomarkt war eben nie besonders groß. Das entwickelte sich erst in den letzten 10 Jahren so extrem.

Bislang ist es ja noch so, dass ausländische Filme in China höchstens 4 Wochen lang gezeigt werden dürfen, um die eigenen Filme zu stärken. Skyfall ist auch nach 4 Wochen wieder aus den Kinos verschwunden. Der hätte sonst noch mehr eingespielt.
So schnell wie der Markt wächst, wird SPECTRE jetzt, 3 Jahre später, locker die $100 Mio knacken.

Die $60 Mio aus China waren für SF immerhin nach den USA, England, Deutschland und Frankreich der drittgrößte 007-Markt 2012.

Wenn dieses Jahr $100 Mio eingenommen werden, dann wäre China bereits das Bondland Nr. 3 hinter den USA und England.

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#34
Das Interesse auch in den USA scheint übrigens riesig zu sein und/oder gezielt durch die aktuellen Set Reports angeheizt zu werden. Wenn die Amis erst mal auf den Geschmack gekommen sind, und es cool ist Bond zu schauen nach SF, dann ist da noch deutlich mehr drin als bei SF
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#37
jepp. bzw. Coup, nicht Clou, oder? ;-)

Wenn jetzt schon US Magazine ausführlich über die Dreharbeiten berichten, ist das ein sehr gutes Zeichen.

Nur mal so als Hinweis:
In der imdb "Top10 Upcoming Movies" liegt Bond nur hinter Avengers (und Pixars Pixels) auf Platz 3, weit vor Star Wars!
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#40
Ein weiteres Indiz für die Zugkraft von SP und das mögliche hohe Einspielergebnis:
Nicht nur wurde der SP Trailer schon deutlich häufiger angeschaut als der ältere Trailer zu M:I5, nein auch bei Twitter waren die Reaktionen berauschend.
2015-04-06-twitter-futures-spectre-explodes-deadpool-makes-first-appearance

Auf den SF Trailer gab es damals wohl ca. 38 Tsd tweets, bei SP sind es jetzt drei mal so viel. Gut möglich, dass SP in den USA bei den Jugendlichen richtig explodieren wird wie kein Bond zuvor
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#42
Berni hat geschrieben:Hoffen wirs, wäre schade wenn ein Film wie Furious 7, wo es von CGI nur so wimmelt, mehr einspielt als SPECTRE
Den Reiz der Furious-Filme hab ich noch nie verstanden... :roll:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#44
Casino Hille hat geschrieben:Ein Film voll mit jungen modelartigen Bikini-Schönheiten, Machos, coolen Sprüchen, schnellen Autos und Hochglanzactionszenen... tja, wo könnte da der Reiz liegen? :lol:
Das gibt´s bei Bond auch, nur eben besser. 8)
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Box Office und Zuschauerzahl

#45
Casino Hille hat geschrieben:Ein Film voll mit jungen modelartigen Bikini-Schönheiten, Machos, coolen Sprüchen, schnellen Autos und Hochglanzactionszenen... tja, wo könnte da der Reiz liegen? :lol:
Nur wird das alles im billigen 90er-Jahre-MTV-Style präsentiert.
Habe letzte Woche im Kino zeitweise gedacht, ich gucke eine Episode von Baywatch.

Bei Bond wirkt es auf mich "klasse", bei Furious einfach nur "billig".

Was SPECTRE angeht, glaube ich, hat EON alles richtig gemacht mit der Verpflichtung von Dave Bautista. Der Typ ist vor allem in den USA grad richtig am Durchstarten. Das wird der neue Dwayne "The Rock" Johnson im Mainstream-Kino.
Und in Furious gibt es eben nur den alten "The Rock".

Mr. Hinx wird meiner Meinung nach ein richtiger Publikumsliebling - ähnlich wie Jaws.