Eure DVD Sammlungen

Auch oft "Off-Topic" genannt. Vom neuesten Computerspiel, aktuellen Weltgeschehnissen bis hin zum nächsten großen Sportevent! Filmdiskussionen bitte ins seperate Forum! Viel Spass beim Plaudern!
Benutzeravatar
AnatolGogol
Agent
Beiträge: 6192
Registriert: 10. Dezember 2010 16:22
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore

19. August 2015 12:23

Gernot hat geschrieben:vielleicht solltest du dann deine VHS schätze einfachbkonvertieren? denn früher oder später wirst du mit den Bändern nichts mehr anfangen können!
Da es mir hier ja ähnlich geht wie dem geschätzen Mitforisten Maibaum kann ich ja mal meine Gedankengänge zu diesem Thema darlegen: mal abgesehen davon, dass digitale Archivierung von VHS idR einen gewissen Qualitätsverlust mit sichbringt und zudem sehr zeitintensiv ist, kann ich bei meinen teilweise mehr als 25 Jahren alten Bändern immer noch keine wirklichen Alterungserscheinungen feststellen. Natürlich sind die Bänder (bzw. vor allem der Klebstoff, der die Magnetpartikel fixiert) nicht endlos haltbar, allerdings schwanken da die Prognosen sehr stark. Entscheidend hängt es wohl auch davon ab, welche Qualität an Bändern man verwendet hat, wie die Lagerung war (Temperatur, Sonneneinstrahlung) und wie häufig die Bänder verwendet wurden. Meine Erfahrung ist wie gesagt die, dass bei guter Pflege die Bänder keinen wirklichen Verschleiss zeigen. Digitale Archivierung zB auf Rohlingen unterliegt zwar keinem weiteren Verschleiss/Verschlechterung, dafür ist hier die Haltbarkeitsfrage aber mindestens genauso umstritten. Ich habe jedenfalls bereits DVD-Rohling, auf denen ich TV-Mitschnitte archiviert habe, die mittlerweile nicht mehr laufen - und die sind keine 10 Jahre alt. Festplatten-Archivierung ist hier auch nur bedingt eine Lösung, da man bei einem Crash dann gleich 100e von Filmen verliert. Daher bleiben meine VHS-Schätze erst mal da wo sie sind, nichtzuletzt auch deshalb, da man Player auch weiterhin bekommen wird, der Gebrauchtmarkt ist hier nachwievor sehr umfangreich.
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"
Benutzeravatar
danielcc
Agent
Beiträge: 17954
Registriert: 21. September 2007 10:15
Lieblings-Bondfilm?: DN, CR, GF, GE, TSWLM, LALD, SF
Lieblings-Bond-Darsteller?: Sean Connery

19. August 2015 15:52

Da würde mich bei euch Film-Mammut-Sammlern mal interessieren, wie oft ihr euch alte Filme anschaut?
Wenn ich mal so hochrechne wie viel Zeit mancher im Forum verbringt, im anderen Forum, neue Filme schaut - und zwischendurch vielleicht noch arbeitet oder lebt - da frage ich mich wie oft man sich DVDs anschaut.

Meine Erfahrung aus der VHS Zeit ist:
Die mögen sicherlich unbenutzt nahezu ewig halten, aber sobald so ein Ding mehrfach geschaut wird, und gespult wird, desto schneller gehts dahin mit der Qualität.
Wenn sie aber eh weitestgehend unbenutzt sind, stellt sich mir wieder die Frage von oben
"It's been a long time - and finally, here we are"
Benutzeravatar
AnatolGogol
Agent
Beiträge: 6192
Registriert: 10. Dezember 2010 16:22
Lieblings-Bond-Darsteller?: Roger Moore

19. August 2015 16:15

Immer wenn man Lust dazu hat. :wink: Das ist ja die eigentlich Motivation einer großen Filmsammlung: dass man seine bevorzugten Filme jederzeit verfügbar hat und man wenn einem danach ist ihn sofort anschauen kann. Da die Sammlung extrem heterogen ist, lässt sich da kein durchschnittlicher Wert angeben. Ich hab Filme, die schau ich jedes Jahr einmal an, manche aber auch nur alle fünf Jahre, manche noch seltener. Rational lässt sich Sammelleidenschaft eh nicht erklären, ist halt ein Hobby wie viele andere auch.

Wie bereits geschrieben hängt die Haltbarkeit von VHS-Bändern sehr stark von der verwendeten Qualität und der Lagerung ab. Ich habe immer nur gute bis sehr gute Bänder verwendet (Scotch, Fuji) und die Kassetten wurden immer bei moderater Zimmertemperatur ohne starke Sonneneinstrahlung gelagert. Leerkassetten wurden maximal 2x bespielt, häufigere Aufnahmen beeinflussten die Qualität auch sehr stark, die Häufigkeit des Abspielens dagegen war bei mir nie ein Problem. Wobei ich aber auch sicher keine hundert mal eine Kassette abgespielt habe, ich denke öfter wie 10x sind bei mir auch die Highlights nie durchgelaufen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie wenig sich die Qualität meiner Aufnahmen in den letzten zwei bis zweieinhalb Jahrzehnten verschlechtert hat.
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"
Antworten