Re: Christoph Waltz (Franz Oberhauser)

#2
Bond muss ja gar nicht unbedingt "außer Dienst" sein. Er kann ja auch einfach in einem längeren Urlaub stecken und keiner weiß, wo er ist und es wird wir wild nach ihm gesucht. Stell ich mir auch lustig vor. Generell bin ich der "2 Filme zusammengedreht"-Idee ganz und gar nicht abgeneigt. 2018 und 2019 mit einem Regisseur (meinetwegen Mendes, aber auch gerne jemand anderes) wäre doch toll und ein super Abschluss für Craig.
"Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft!" - "Wir sind kein Countryclub, 007!"

Re: Christoph Waltz (Franz Oberhauser)

#3
Nico hat geschrieben:Bond muss ja gar nicht unbedingt "außer Dienst" sein. Er kann ja auch einfach in einem längeren Urlaub stecken und keiner weiß, wo er ist und es wird wir wild nach ihm gesucht. Stell ich mir auch lustig vor.
Und er taucht erst in der allerletzten Szene des Films auf einer irischen Insel wieder auf, nachdem Moneypenny ihn dort ausfindig gemacht hat und ihm seine Pistole wiederbringt, die er in Spectre in die Themse geworfen hat. ;-)

Re: Christoph Waltz (Franz Oberhauser)

#5
Invincible1958 hat geschrieben:
Und er taucht erst in der allerletzten Szene des Films auf einer irischen Insel wieder auf, nachdem Moneypenny ihn dort ausfindig gemacht hat und ihm seine Pistole wiederbringt, die er in Spectre in die Themse geworfen hat. ;-)
Nachdem ihm Blofeld vorher die Hand abgeschlagen hat. :wink:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Christoph Waltz (Franz Oberhauser)

#10
Du bist für Ford? Für welche Rolle denn? Ich könnte ihn mir gut als einen peitschenschwingenden Archäologen vorstellen. Oder als Pilot. Hat er beides glaub ich noch nie gespielt und wäre mal was neues.
"Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft!" - "Wir sind kein Countryclub, 007!"

Re: Titel, Thema, Story, Drehbuch

#15
Wie wäre es mit einem der letzten Fleming-Titel? "The Hildebrandt Rarity" könnte sich eignen, darauf wurde ja auch schon in SP angespielt ;)...
Klar muss die Geschichte um Blofeld weitergesponnen werden. Könnte mir gut vorstellen, dass dieser im Rahmen einer Gerichtsverhandlung oder oder Umquartierung entkommt und sein Netzwerk wieder aufbaut. Madeleine muss früher oder später das zeitliche Segnen, vllt. hat sie aber auch nur die Schnauze voll von Bond und verlässt ihn... Das neue CNS-Gebäude an der Themse wird sicher ein weiteres Mal vorkommen.

Spekulation Spekulation...
Zuletzt geändert von craigistheman am 9. Januar 2016 03:04, insgesamt 1-mal geändert.
cron