Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

#5253
Ja, die mir am Besten gefallen, also alle mit Moore, Connery und QOS. CR und OHMSS mag ich auch, diese schaue ich aber nur einmal im Jahr.

Mit Werbung und Anreise gehen da locker vier Stunden drauf, finde ich schon heftig.
Vorfreude ist die schönste Freude

#Marburg2020

Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

#5255
DonRedhorse hat geschrieben:
17. Februar 2020 19:46
Die besten Bondfilme
danielcc hat geschrieben:
17. Februar 2020 20:03
Du meinst die die dir am besten gefallen?
Sagt er ja.

Eine üppige Laufzeit finde ich immer etwas riskant. Wenn der Film gut ist und die Länge passt - umso besser. Aber ein Film, der zu lang ist, wiegt schwerer als einer der zu kurz ist (wenn die Laufzeit den Unterhaltungswert beeinträchtigt).
We'll always have Marburg

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

#5258
Gernot hat geschrieben:
17. Februar 2020 22:47
Schnell mal am Nachmittag noch den neuen Bond anschauen wie damals bei QOS wird es halt nicht spielen ;)
Wenn ich mir Bond im Kino gönne, dann möchte ich das auch gebührend zelebrieren. Deshalb nehme ich mir da auch ausreichend Zeit und dann ist die Lauflänge des Films auch egal.
Zuletzt geändert von Samedi am 17. Februar 2020 23:18, insgesamt 1-mal geändert.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

#5260
Gernot hat geschrieben:
17. Februar 2020 23:07
Bei der 4. Oder 5. Sichtung hatte ich bisher oft keine Zeit mehr, das ordentlich zu zelebrieren. Bei den ersten 3 natürlich schon
Bei der 4. oder 5. Sichtung wirds dann bei mir meistens die Spätvorstellung am Wochenende. :wink:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

#5263
Invincible1958 hat geschrieben:
18. Februar 2020 00:56
Mein Kino-Rekord sind jeweils sechs Sichtungen bei "Casino Royale" und "Knives Out".
Die anderen Craig-Bonds habe ich "nur" jeweils viermal im Kino gesehen.
Bei mir kommt´s eigentlich immer drauf an, wie viele Leute ich pro Kinobesuch unterbringe. Bei guter Planung werden es weniger Kinobesuche, bei schlechter Planung mehr. :lol:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Allgemeine Gerüchte & Presse Artikel

#5265
Casino Hille hat geschrieben:
18. Februar 2020 02:10
Lernt ihr die Filme auswendig oder was macht ihr so oft im Lichtspielhaus?
Einen guten Film will ich am liebsten nur im Kino sehen.
Ich habe auch "Spiel mir das Lied vom Tod" bereits dreimal im Kino gesehen, obwohl ich ihn zeitgleich auch zuhause im Regal stehen habe. Das trifft auf viele Filme zu.

Für mich ist Kino kein "einmal sehen, und dann abhaken".
Ein Kinofilm kann auf dem Fernseher (egal wie groß) oder mit dem Beamer zuhause nie die ganze Wucht erzeugen wie im Kino.

Bei Bond muss auf jeden Fall auch mindestens ein Kinobesuch dabei sein, wo man ohne Begleitung allein zu 100% auf den Film fixiert ist.

Und insgesamt müssen schon mindestens 50 Kinobesuche im Jahr sein, sonst bekomme ich Entzugserscheinungen.

Aber jetzt spiele ich mal Moderator und sage, dass die Diskussion hier zum Off-Topic wird. ;-)