Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1562
craigistheman hat geschrieben:
19. Februar 2020 00:43
Invincible1958 hat geschrieben:
19. Februar 2020 00:38
Komme grad aus der O2 Arena. War eine spontane Verlängerung des London-Trips. War eigentlich für einen The Who-Club-Gig, ein Madonna Konzert und Eric Claptons Tribute Show für Ginger Baker in London. Da kann man auch noch einen Bond-Abend ranhängen. Hat sich gelohnt Eilish, ihren Bruder, Hans Zimmer und Johnny Marr live auf der Bühne zu erleben.

Wer weiß, ob die Vier den Song überhaupt nochmal gemeinsam performen.
Billie Eilish kam bei ihrer Dankesrede zudem sehr sympathisch rüber.

Und auch die Reunion der Faces mit Rod Stewart war toll.
(Ronnie Wood stand auch gestern schon mit Clapton auf der Bühne).
Du hast aber Glück! Nicht schlecht Herr Specht, da werd ich glatt neidisch! Wie kam das Fan-Geschrei in echt?
Gar nicht so laut in der Halle wie im TV.
Kam super rüber.

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1564
Casino Hille hat geschrieben:
19. Februar 2020 01:15
Agent 009 hat geschrieben:
18. Februar 2020 23:59
Die Fans nerven extrem und stören die tolle Performance.
Zumal das jetzt auch kein Mitgröl-Song ist. Bei You Know My Name meinetwegen, aber bei einer gefühlvollen Ballade zu kreischen... Naja. Etwas daneben.
Das ist ja nichts neues. Die kreischen auch nicht wegen einem speziellen Song, sondern wegen Billie Eilish.

Mich stört es nicht. Wer sich den Song ohne Gekreische anhören will, für den gibt es ja die Studio-Aufnahme. :wink:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1565
Samedi hat geschrieben:
19. Februar 2020 01:21
Die kreischen auch nicht wegen einem speziellen Song, sondern wegen Billie Eilish.
Stimmt. Aber die Billie hört mich als Fan ja auch nach dem Lied noch kreischen. Ich kann doch wenigstens WÄHRENDDESSEN die Klappe halten. :lol: Letztlich hast du aber natürlich recht: Wenn ich Musik hören will, dann höre ich keine Live-Aufnahmen.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1566
Casino Hille hat geschrieben:
19. Februar 2020 01:25
Letztlich hast du aber natürlich recht: Wenn ich Musik hören will, dann höre ich keine Live-Aufnahmen.
Hab ich nicht geschrieben.

Aber wer sich an Live-Aufnahmen und dem daraus resultierenden Fan-Gekreische stört, für den gibt es eben eine Alternative.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1569
Samedi hat geschrieben:
19. Februar 2020 13:48
Ich sehe gerade, dass Johnny Marr auch schon bei den Pretenders gespielt hat. War er also auch bereits an TLD beteiligt oder war er da noch nicht dabei?
Er war vermutlich Studio- und Tourmusiker. Eine Beteiligung als Songwriter wird aber auch aufgrund seines Engagements bei The Smiths schwierig gewesen sein, da sie 87 ne Platte released haben, der Zeitplan samt Tour also sehr knapp.

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1570
craigistheman hat geschrieben:
19. Februar 2020 14:36
Samedi hat geschrieben:
19. Februar 2020 13:48
Ich sehe gerade, dass Johnny Marr auch schon bei den Pretenders gespielt hat. War er also auch bereits an TLD beteiligt oder war er da noch nicht dabei?
Er war vermutlich Studio- und Tourmusiker. Eine Beteiligung als Songwriter wird aber auch aufgrund seines Engagements bei The Smiths schwierig gewesen sein, da sie 87 ne Platte released haben, der Zeitplan samt Tour also sehr knapp.
Es ging mir gar nicht darum, ob er jetzt einen der TLD-Songs mitgeschrieben hat. Aber wenn er zu der Zeit bei der Band gewesen wäre und mitgespielt hätte, dann wär das ja schon mal was.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1571
Berni hat geschrieben:
19. Februar 2020 00:45
craigistheman hat geschrieben:
19. Februar 2020 00:10
Zimmer strahlt wie ein Kernkraftwerk, aber cool, dass sie alle gemeinsam auftreten!
An einem Bond-Film zu arbeiten wird auch für Hans Zimmer ein großes Karriere-Highlight sein, da bin ich sicher.
Natürlich muss man erst abwarten wie der Score wird, aber Zimmer kann gerne der Stamm-Composer für die zukünftigen filme werden
Um Himmels Willen... der Zimmer-Button mit dunklen Blächbläsern... viel mehr erwarte ich von ihm nicht.
Ich hoffe ich irre mich, seine Scores (für Filme für Erwachsene) stehen in den letzten Jahren nicht gerade für Melodie. Aber gut, dass passt wohl in die heutige Zeit... ich mags nicht.
www.ewiggestern.de (der Retro-Podcast)

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1573
Samedi hat geschrieben:
19. Februar 2020 14:38
Es ging mir gar nicht darum, ob er jetzt einen der TLD-Songs mitgeschrieben hat. Aber wenn er zu der Zeit bei der Band gewesen wäre und mitgespielt hätte, dann wär das ja schon mal was.
Ich glaube nicht. Das wird später gewesen sein, als Studio-/Tourmusiker. Aber vielleicht findest du ja was auf Discogs. Dort wird üblicherweise alles akribisch aufgelistet.

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1574
Gutes, informatives Interview. Die beiden scheinen lässig drauf zu sein. Musste nur ein bisschen schmunzeln, als sie behaupteten, sie hätten versucht alles bisher dagewesene für ihren Song zu vermeiden, da unüberhörbare Parallelen zu Skayfall bestehen (Piano Intro, Orchester im Refrain, dezente E-Gitarre, Erruptionen, langgezogene Töne im letzten Refrain). Allerdings geht der Song atmosphärisch in eine andere Richtung und auch die Hook spricht mich mehr an als in Adeles Song. Trotzdem, hier wurde das Rad nicht neu erfunden, außer vielleicht, dass selten so dirket über Trennung und enttäuschte Erwartungen bei Bond gesungen wurde. Für mich stellt das aber kein Problem dar, da mir das Lied gefällt. Und so bin ich bereit, über das eine oder andere hinweg zu sehen.

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1575
Man sollte nicht unterschätze, was Zimmers Produktion dazu beigetragen hat.
Der Song ist sicher in der Basis eine sehr gefühlvolle Ballade die nicht so sehr nach Skyfall klingt. Aber Zimmer hat dann sehr stark die typischen, erwartbar "bondigen" Elemente hinzugefügt
"It's been a long time - and finally, here we are"
cron