Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#601
Invincible1958 hat geschrieben:
23. Februar 2020 02:35
0 0 7 hat geschrieben:
23. Februar 2020 01:25
Noch haltet ihr das alles für abstrus, ich weiss. Aber das mit der Brudergeschichte hatte ich bei Spectre hier damals auch nur gescherzt...😜
Nicht Bruder, nichtmal Stiefbruder.
Warum das immer so verbreitet wird, obwohl es offiziell gar nicht so dargestellt wurde, verstehe ich nicht.
...
Ich finde es schon plausibel. Dann ist Bond eben eine Art Adoptivbruder.
Die Zeit in dieser Familie, ob nun Tage, Wochen, Monate und auf Jahre verteilt, reicht zumindest aus um Franz eifersüchtig zu machen und sogar zu einem Vatermord zu treiben.
Ob das immer schon in ihm geschlummert hat oder wirklich erst durch Bond entstanden ist, das müssen Psychologen entscheiden. ;-)
"Everybody needs a hobby.” -- “What’s yours?” -- “Resurrection."

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#602
SirHillary hat geschrieben:
23. Februar 2020 13:25
0 0 7 hat geschrieben:
23. Februar 2020 01:25
Das schlimmste daran wäre, dass man dann im zwei aufeinanderfolgenden Filmen denselben Plottwist hätte. Nämlich, dass sich einer der Antagonisten als ein alter Bekannter entpuppt, der anfangs unter anderem Namen auftritt. Das wäre mehr als einfallslos.
Da bin ich ganz bei dir.
0 0 7 hat geschrieben:
23. Februar 2020 01:25
Auch dass Madeleine sich als Bonds Schwester entpuppt oder Blofelds Tochter ist. Blofeld hat es sich ja zur Lebensaufgabe gemacht, seinen "Bruder" leiden zu lassen. Das mit Blofelds Tochter halte ich momentan noch für den plausibelsten Gedanken.
naja...Schwester hoffe ich mal nicht!!! :-O
Aber Blofelds Tochter halte ich auch für sehr wahrscheinlich...leider...
Schaut euch mal das Gespräch zwischen Blofeld und Madeleine während Bonds Folter an. Wenn Madeleine Blofelds Tochter wäre, hätte er ihr während Bonds Folter bestimmt nicht im Detail erklären müssen, was ihn zu der Tat veranlasste und zu dem machte, der er ist. Die sind alles, aber garantiert nicht Vater und Tochter. Und auch sonst implizieren diesen Szenen nichts, dass auch nur den geringsten Eindruck erwecken lässt, es könne sich bei den beiden um Vater und Tochter handeln.

Außerdem ist Madeleine doch schon Mr. Whites Tochter. Und so wie White um sie besorgt war glaube ich jetzt auch nicht, dass das gespielt war. Madeleine ist gar nichts Whites Tochter, sondern Blofelds. Also, wenn wirklich so eine abstruse Story kommen sollte, wo alles mögliche wieder negiert, verworfen und umgekrempelt wird, dann bin ich raus. Beim besten Willen. Das wäre ja die reinste Soap Opera.
Zuletzt geändert von Agent 1770 am 23. Februar 2020 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
Und das große Warten beginnt von neuem :-(

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#603
Ohne die Szene jetzt genau im Kopf zu haben, spricht für mich da nichts gegen.
Madeleine muss es ja nicht wissen. Vielleicht hat sie den guten Ernst auch erst ein paar Mal im Hause ihres "Vaters" (also Mr. White) gesehen.
Und dies vor langer, langer Zeit...
Zudem erklärt er es Bond (und dem Zuschauer).
Nach den Wendungen in SF und SP und da die Craig-Filme mittlerweile als ein "Epos" anzusehen sind, sind fast alle Verwandtschaftsverhältnisse möglich.
Ob das alles logisch wäre, sei mal dahingestellt.
"Everybody needs a hobby.” -- “What’s yours?” -- “Resurrection."

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#604
Sollte es wirklich so kommen, sollte man den Verantwortlichen vielleicht mal wieder klar machen, dass Bondfilme in erster Linie Agententhriller sind und sie sich mal wieder auf den eigentlichen Kern konzentrieren sollten. Also, das wäre mir echt zuviel des Guten. Irgendwann ist auch mal Schluss. Da war ja Dallas in den 80ern glaubwürdiger und nachvollziehbarer. So etwas gehört für mich meinetwegen in die Lindenstraße oder sonstwohin.
Und das große Warten beginnt von neuem :-(

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#607
dernamenlose hat geschrieben:
23. Februar 2020 15:12
Bitte nicht spoilern. Ich weiß ehrlich gesagt nichts von einem Zug in dem Madeleine sitzen könnte. War nicht im Trailer, wenn ich mich nicht irre.

Trailer der thread-konform zum Titelsong gehört... muss man nur hinschauen


Edit by Casino Hille: Die Spoiler-Unterhaltung aus dem Titelsong-Thread wurde hierher verschoben.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#608
Hab es angeschaut. Sehe nicht mal annähernd was du meinst. Aber warum im Titelsong Thread solche Spekulationen gepostet werden, wenn wir extra einen Spekulationsthread haben, ist mir schleierhaft. Ein gutes Beispiel dafür, was im Bond 25 Bereich falsch läuft (und da schließe ich mich nicht aus, da hab ich als Mod schlicht versagt).

Edit by Casino Hille: Die Spoiler-Unterhaltung aus dem Titelsong-Thread wurde hierher verschoben.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#609
Jetzt werden EON schon die falsche Wiedergabe von SP Szenen sowie die Phantasien von Fans bzgl. NTTD vorgeworfen.
Vielleicht halten wir uns doch einfach an die Fakten und warten ab ja?

Zudem: Bondfilme waren seit Jahrzehnten nicht so erfolgreich - sollte man da nicht seine eigene Meinung bzgl was Bondfilme "in erster Linie" sein müssen überdenken?
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#610
Hille mach dich nicht dümmer als du bist. Der Titelsong an sich ist doch ein einziger Spoiler! Stammt er doch von einer der wenigen die bisher wissen was im Film passiert.
Jede Zeile des Songs ist ein Spoiler. Wer nicht gespoilert werden will sollte auch nicht zuhören. Gehe aber davon aus, dass das genau die Kandidaten sind die sich auch als erstes den Soundtrack kaufen und sich dann über Spoiler in den Titeln ärgern.

Der Trailer oben beschäftigt sich ja nun, wie der Song, eindeutig mit der Beziehung von Bond und Madeleine.
Man weiß aus dem Trailer, dass Madeleine ein Geheimnis zu haben scheint weswegen Bond ihr nicht vertraut.
Man sieht Bond im gleichen Anzug mit vielen Wunden am Bahnhof stehen, und es wird aus dem inneren herausgefilt, wie sich der Zug von Bond entfert. Damit ist alles klar.

Edit by Casino Hille: Die Spoiler-Unterhaltung aus dem Titelsong-Thread wurde hierher verschoben.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#611
Nö, damit ist schon mal Interpretation da. Die mag stimmen, aber ich hab mir die Gedanken schlicht nicht gemacht und will das eigentlich auch nicht. Ich will dieses Mal mit möglichst wenig Vorwissen in den Film gehen. Hab mir den Song-Trailer einmal angeschaut und das wars, groß Gedanken hab ich mir dazu nicht gemacht und das sollte man auch nur in seinem Kopf beziehungsweise im Spekulationsthread und nicht hier.

Und wie viel Eilish von Inhalt wusste, als sie den Song geschrieben hat weiß ich nicht. Ich dachte sie kam mit einem fertigen Song auf die Produzenten zu und nicht umgekehrt, oder irre ich mich da?

Edit by Casino Hille: Die Spoiler-Unterhaltung aus dem Titelsong-Thread wurde hierher verschoben.
"You only need to hang mean bastards, but mean bastards you need to hang."

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#612
War nicht meine Absicht irgendetwas zu "spoilern". Aber sorry, im Trailer zum Song den danielcc nochmal gepostet hat, sieht man klar und deutlich Bond aus dem Fenster eines abfahrenden Zuges am Bahnsteig stehen. In einem anderen Trailer sehen wir Bond und Madeleine am Zug. Da ist eigentlich nichts spekuliert und auch nichts gespoilert. In einem Fanforum gehe ich davon aus, dass die User im NTTD-Bereich auf dem Laufenden sind, sprich, dass sie sich die Trailer anschauen.
"Spekuliert" wird hier eigentlich fast überall, gehört dazu. Wer wirklich nichts zu NTTD wissen will, der sollte meiner Ansicht nach so kurz vor dem Start den ganzen Bereich meiden. Ich finde man kann es mit On/Off-Topic-Ermahungen und Spoilertags auch übertreiben.

Aber nochmal, weil es mir wichtig ist: Es war nie meine Absicht irgendjemanden den Spaß am kommenden Film durch einen Spoiler zu verderben. Sollte ich das getan haben, entschuldige ich mich an dieser Stelle dafür!

Edit by Casino Hille: Die Spoiler-Unterhaltung aus dem Titelsong-Thread wurde hierher verschoben.

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#613
dernamenlose hat geschrieben:
23. Februar 2020 15:44
Nö, damit ist schon mal Interpretation da. Die mag stimmen, aber ich hab mir die Gedanken schlicht nicht gemacht und will das eigentlich auch nicht. Ich will dieses Mal mit möglichst wenig Vorwissen in den Film gehen. Hab mir den Song-Trailer einmal angeschaut und das wars, groß Gedanken hab ich mir dazu nicht gemacht und das sollte man auch nur in seinem Kopf beziehungsweise im Spekulationsthread und nicht hier.

Und wie viel Eilish von Inhalt wusste, als sie den Song geschrieben hat weiß ich nicht. Ich dachte sie kam mit einem fertigen Song auf die Produzenten zu und nicht umgekehrt, oder irre ich mich da?
Also ohne es böse zu meinen, aber ich komm mir gerade vor wie im falschen Film. Wenn man jetzt vor jedem Post erstmal berücksichtigen müsste, wer sich wann zu bereits releastem Content welche Gedanken gemacht hat, könnten wir den Laden dicht machen. Eine Spekulation ist KEIN Spoiler, sondern eine vage Vermutung, die auf die persönliche Wahrnehmung und Interpretation einer Sache zurück zu führen ist.
Insofern hat hier niemand gespoilert.

Edit by Casino Hille: Die Spoiler-Unterhaltung aus dem Titelsong-Thread wurde hierher verschoben.

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#614
Werde das auch nie verstehen . Wenn ich keinerlei spoiler oder Spekulation will dann höre ich den Song nicht, schaue die Trailer nicht und lese auch nicht im Forum mit.

Alles andere ist inkonsequent und heuchlerisch

Edit by Casino Hille: Die Spoiler-Unterhaltung aus dem Titelsong-Thread wurde hierher verschoben.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#615
danielcc hat geschrieben:
23. Februar 2020 16:03
Werde das auch nie verstehen . Wenn ich keinerlei spoiler oder Spekulation will dann höre ich den Song nicht, schaue die Trailer nicht und lese auch nicht im Forum mit.

Alles andere ist inkonsequent und heuchlerisch
Dass du es nicht verstehst ist vollkommen ok, dann urteile aber gefälligst auch nicht darüber. Inkonsequent ist es vielleicht, heuchlerisch auf keinen Fall. Ich schaue den Trailer, höre den Song an und eventuell die offiziellen Filmclips, wobei ich die wahrscheinlich auch eher auslasse. Das sind die offiziellen Sachen und meine Auswahl. Alles was darüber hinausgeht ist ein Spoiler oder Spekulation. Beides per se legitim, nur halt nicht in diesem Thread. SPECTRE hab ich in der Produktion sehr aufmerksam verfolgt, diesmal will ich halt nur so viel wissen, wie bei den meisten anderen Filmen auch, bei denen ich ins Kino gehe.
Das hat nichts mit heuchlerisch zu tun.

Edit by Casino Hille: Die Spoiler-Unterhaltung aus dem Titelsong-Thread wurde hierher verschoben.
"You only need to hang mean bastards, but mean bastards you need to hang."