Re: Regie & Stil

#2461
Nico hat geschrieben:
21. Februar 2020 00:57
Nolans Filme sind echt anstrengend zu gucken dadurch, bitte lasst den Sch...
Bis auf Inception, der einzige Nolan seit 2006, der erstaunlicherweise einem Bildformat treu bleibt. Um diese Off topic Diskussion abzuschließen.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Regie & Stil

#2464
0 0 7 hat geschrieben:
20. Februar 2020 16:45
So wie ich das verstanden habe, haben IMAX-Filme ja ihr eigenes Bildformat. Es wurden aber ja wie es scheint nicht alle Szenen mit IMAX-Kameras gedreht, sondern nur ausgewählte. Wie darf ich mir das im IMAX-Kino vorstellen? Wechselt im Film dann ständig das Bildformat?
Ist die IMAX-Fassung dann länger als die normale Kinofassung oder werden die IMAX-Szenen dann fürs normale Kino umskaliert?
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Regie & Stil

#2465
Samedi hat geschrieben:
21. Februar 2020 13:07
0 0 7 hat geschrieben:
20. Februar 2020 16:45
So wie ich das verstanden habe, haben IMAX-Filme ja ihr eigenes Bildformat. Es wurden aber ja wie es scheint nicht alle Szenen mit IMAX-Kameras gedreht, sondern nur ausgewählte. Wie darf ich mir das im IMAX-Kino vorstellen? Wechselt im Film dann ständig das Bildformat?
Ist die IMAX-Fassung dann länger als die normale Kinofassung oder werden die IMAX-Szenen dann fürs normale Kino umskaliert?
Letzteres.

In normalen Kinos fehlen dann oben und unten Teile des Bildes, die für ein größeres Bild im IMAX Saal sorgen.

Re: Regie & Stil

#2466
Und weil diese Teile auf Bluray wieder dabei sind, hat man dann die Bildsprünge, die Nolan-Fans von The Dark Knight, The Dark Knight Rises, Interstellar und Dunkirk kennen. So wird es auch bei Bond sein.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Regie & Stil

#2467
Casino Hille hat geschrieben:
21. Februar 2020 14:37
Und weil diese Teile auf Bluray wieder dabei sind, hat man dann die Bildsprünge, die Nolan-Fans von The Dark Knight, The Dark Knight Rises, Interstellar und Dunkirk kennen. So wird es auch bei Bond sein.
Wenn es so ist wie von Invincible beschrieben, dann bekommen wir auf BR die Kinofassung und demnach eine Fassung mit den zurechtgeschnittenen IMAX-Szenen.

Also ohne Bildsprünge.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Regie & Stil

#2468
Samedi hat geschrieben:
21. Februar 2020 14:39
Casino Hille hat geschrieben:
21. Februar 2020 14:37
Und weil diese Teile auf Bluray wieder dabei sind, hat man dann die Bildsprünge, die Nolan-Fans von The Dark Knight, The Dark Knight Rises, Interstellar und Dunkirk kennen. So wird es auch bei Bond sein.
Wenn es so ist wie von Invincible beschrieben, dann bekommen wir auf BR die Kinofassung und demnach eine Fassung mit den zurechtgeschnittenen IMAX-Szenen.

Also ohne Bildsprünge.
Ja, denke ich auch.

Das IMAX Format passt ja gar nicht auf einen Fernseher,
denn es ähnelt ja fast dem alten 4:3 TV-Format.

Das würde bedeuten, dass das Bild auf einem heute üblichen 16:9 Fernseher, auf dem ein Widescreen-Film (also mit schmalen schwarzen Balken oben und unten) abgespielt wird, dann zu einem 4:3 Format springen würde, auf dem links und rechts schwarze Balken zu sehen wären, während oben und unten keine mehr sind.

Re: Regie & Stil

#2469
Samedi hat geschrieben:
21. Februar 2020 14:39
Casino Hille hat geschrieben:
21. Februar 2020 14:37
Und weil diese Teile auf Bluray wieder dabei sind, hat man dann die Bildsprünge, die Nolan-Fans von The Dark Knight, The Dark Knight Rises, Interstellar und Dunkirk kennen. So wird es auch bei Bond sein.
Wenn es so ist wie von Invincible beschrieben, dann bekommen wir auf BR die Kinofassung und demnach eine Fassung mit den zurechtgeschnittenen IMAX-Szenen.

Also ohne Bildsprünge.
Wohl kaum. Wie Hille und ich beschrieben haben, ist das bei Nolan eben Ultra nervig, da das Format immer hin und her springt. Ich glaube kaum, dass das bei Bond anders sein wird. Auch wenn ich es begrüßen würde.
"Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft!" - "Wir sind kein Countryclub, 007!"

Re: Regie & Stil

#2470
In einigen Ländern scheint NTTD in den IMAX-Kinos auch in einer 3D-Konvertierung zu laufen. Unter anderem Niederlande, Bulgarien und Ukraine. Man beachte den Satz ganz unten auf dem ukrainischen Plakat:


Ich persönlich brauche es nicht. Finde 3D Spielkram ohne Mehrwert, der zu sehr vom Film ablenkt.

Re: Regie & Stil

#2472
Zumindest in 99% der Fälle. Wenn man einen ganzen Film um die Technik herum dreht so wie es Camaron bei Avatar gemacht hat, mag es einen Mehrwert geben, ansonsten kaum. Nachkonvertiert sowieso nicht.
Und bei Bond brauch ich es auf keinen Fall.
"You only need to hang mean bastards, but mean bastards you need to hang."

Re: Regie & Stil

#2474
craigistheman hat geschrieben:
25. Februar 2020 15:42
Heißt das defacto, dass normale Kinogänger weniger von dem Film haben werden, wenn das Bild abgeschnitten ist? Oder habe ich da was falsch verstanden?
Ich würde es eher anders herum sehen. Der IMAX-Kinogänger hat mehr davon. Für den normalen Kinogänger ist es wie gehabt.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Regie & Stil

#2475
craigistheman hat geschrieben:
25. Februar 2020 15:42
Heißt das defacto, dass normale Kinogänger weniger von dem Film haben werden, wenn das Bild abgeschnitten ist? Oder habe ich da was falsch verstanden?
Nein, bei IMAX geht es ja ähnlich wie bei 3D darum, dass man komplett ins Bild eintauchen kann.

In einem normalen Kino ist die Leinwand so breit, dass sie meist (wenn man nicht ganz hinten sitzt) das gesamte Sehfeld des Kinobesuchers von links nach rechts ausfüllt. Aber oben und unten sieht das menschliche Auge noch bewusst das Ende der Leinwand.
Bei IMAX geht das Bild oben und unten einfach weiter. Darin werden aber keine wichtigen Bildinformationen gezeigt, sondern einfach noch mehr Himmel oder noch mehr Straße - ohne dass der Fokus des Besuchers da hin wandert.

Es fehlt einem in einer normalen Kinovorführung also nichts.
Aber in einer IMAX-Vorstellung umschließt das Bild vor dir praktisch dein gesamtes Sichtfeld. Das ist der Mehrwert von IMAX.