Re: Timothy Dalton - Bond, Allgemein und News

#470
Aber hallo, daß wird auch ewig so bleiben !
Der Film bot mir auch wieder einige Darsteller die ich von irgendwo anders her kannte !
Zum Beispiel Anthony Zerbes der diesen Milton Crest gespielt hat, einer der Haubtrollen im Film sogar !
Ich persönlich kannte Anthony Zerbes von "Return Of the Man From Uncle" Film !
Dort spielte Er z.B. das Oberhaubt von TRUSH und den Oberfiesling Justin Sephran, den Illja Kuryakin & Napoleon Solo das Handwerk legen mussten !

Ich persönlich verbinde sehrviel mit diesem Film, bei einen Kumpel habe ich den Anfang der 90er auf Pay-TV geschaut ! :P
Im Kino durfte ich ihn damals LEIDER nicht sehen, da der Film erst ab 16 war & ich war erst 14 Jahre alt ! :oops:
Irgendwann hatte ich ihn dann auch auf VHS-Kassette, LTK war quasi mein Jugend-Bond wenn man es so sieht !
Der Film hat auch den modernen Livestyle der späten 80er, was diesem Film auch einen speziellen Anstrich verleiht !
Für mich persönlich ist LTK jedenfalls kult ! :wink:
"Zum korrekten Anzug das passende Gerät !" "Ein toller Apparat !" "Njja !"

Re: Timothy Dalton - Bond, Allgemein und News

#472
Schön, daß es hier diesen Thread gibt.
Timothy Dalton ein hervorragender Bond-Darsteller!
Neben Roger Moore einer der besten für mich! :!:
Eine richtig coole Ausstrahlung hat er, was mich ganz besonders anspricht
ist sein Aussehen: Schmale, stechende Augen. (ähnlich wie bei Moore)
Dunkle Augenbrauen, dunkles Haar. Dalton hat das perfekte Bond-Gesicht!
Seine Spielweise ist zwar etwas härter, aber dafür absolut authentisch
als echter Bond! Dalton ist mit Ernst bei der Sache und kommt absolut
perfekt rüber. Darum ist er für mich einer der besten Bond-Darsteller. :!:
Echte schade, daß gerade er, der der Flemming-Figur am nächsten kam,
nur zwei Bond-Filme gemacht hat. ich hätte mir so gern mehr Filme
von ihm gewünscht und ich finde ihn auch deutlich besser als
Pierce Brosnan. Mein Lieblingsfilm mit Dalton ist:
THE LiViNG DAYLiGHTS
>>MOONRAKER<<? "Dann wissen Sie, daß der Raumpendler auf dem Rücken einer
747 irgendwo abgestürzt ist. Flugzeug und Shuttle wurden total zerstört. -Korrekt?"

Re: Timothy Dalton - Bond, Allgemein und News

#476
Revoked hat geschrieben:
12. Juni 2020 21:16
Hat jemand „Ken Follets Roter Adler“ mit Tim Dalton gesehen?

Lohnt es sich einen Blick zu riskieren?
Ich würde eher abraten. Der Film hat eine strikte Zweiteilung, Teil 1 ist ein urbaner Spionagekrimi und Teil 2 ein Agenten-Abenteuer in wild-romantischer Umgebung (Berg-Karabach). So gesehen ist er formal gar nicht unähnlich zu TLD, allerdings entwickelt sich der Film in beiden Teilen sehr behäbig und ist nicht selten wirklich langweilig. Den urbanen ersten Teil habe ich dabei noch leicht unterhaltsamer und spannender in Erinnerung, Teil 2 zog sich aber wirklich wie Kaugummi. Interessantes Detail für Deutsch-Seher: Dalton wird hier von Brosnan-Stammsprecher Frank Glaubrecht gesprochen, eine sehr merkwürdige und (zumindest für mich) durchgängig irritierende Kombination.

Wenn du einen richtig guten Thriller mit Old Tim aus der direkten Post-LTK-Zeit sehen willst, dann empfehle ich "Framed" aus dem Jahr 1992, eine 3-Stündige Mini-Serie mit starker Besetzung (David Morrisey, Timothy West und eine blutjunge Penelope Cruz) sowie Dalton in Gala-Form.

https://www.amazon.co.uk/Framed-DVD-Tim ... ref=sr_1_1



Gibt es demnächst auch als deutsche VÖ, wobei hier zu erwähnen ist, dass der 3-Stünder auf 100 Minuten zusammengekürzt wurde. Dadurch bleibt einiges an Atmosphäre auf der Strecke, fasznierenderweise ergibt aber auch dieser "Torso" noch einen kohärenten, hochspannenden Film, der sogar ein besseres Tempo vorzuweisen hat. Ich würde dennoch das Original empfehlen.
https://www.amazon.de/Eiskaltes-Spannen ... Ñ&dchild=1
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: Timothy Dalton - Bond, Allgemein und News

#478
1975 spielte Timothy Dalton bereits in einem Agententhriller namens "Permission to Kill". Quasi ein Vorläufer seiner späteren Bondrolle.
Den hab ich vor langer langer Zeit mal gesehen und habe ihn als nicht schlecht in Erinnerung.







Vor allem bekommt man hier einen Eindruck, wie Tim in dieser Zeit als Bond gewirkt hätte, wo er ja auch schon einmal im Gespräch war.
Und das große Warten beginnt von neuem :-(

Re: Timothy Dalton - Bond, Allgemein und News

#479
Hmm... der sieht auch ganz interessant aus. Mit dem ganzen Jazzgedudel und den Helikopteraufnahmen erinnert er an einen Belmondo oder Dirty Harry.

Aber der scheint schwer zu bekommen zu sein.
Don‘t you bet that you‘ll ever escape me
Once I put my sights on you
Got a licence to kill
And you know I‘m going straight for your heart