Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

#226
Also bei mir gibt und gab es sowohl in meinem Wiesbadener als auch dem heimischen Stammkino immer Werbung vor dem Film. Die Werbung selbst ist zwar wesentlich kürzer (Statt z.B. 25 Minuten auf ca. 10 bis 15 Minuten gekürzt), aber es kam auch schon vor, dass die gesamte Vorstellung ein wenig um ein paar Minuten verzögert gestartet hat, weil vor Vorstellungsbeginn ein Mitarbeiter des Kinos nochmals in den Saal kommt und auf die Sicherheitsregeln während und nach der Vorstellung hinweist. Und diese Sicherheitshinweise findet man im Kino ohnehin auf jeder Ecke und auch nochmal auf Leinwand projiziert.
"Weiter rechts, weiter rechts ! ..... "
Spoiler
Show
Filmzähler Sammlung iHaveCNit/HCN007:
Stand: 22.12.2018

Spezielle Interessen: 42 DVDS (Musik, Wrestling, sonstiges)
Serienboxen (8 BD / 69 DVD)
DVD: 782 Filme
BD: 498 Filme
Gesamt-Filme: 1280 Filme

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

#227
HCN007 hat geschrieben:
15. Juli 2020 16:54
Und diese Sicherheitshinweise findet man im Kino ohnehin auf jeder Ecke und auch nochmal auf Leinwand projiziert.
Das finde ich in unterschiedlichen Kinos unterschiedlich gut gelöst.
Im Cinemaxx gibt es vor Filmstart nochmal eine Audiodurchsage mit den Regeln, in anderen Kinos gibt es eingeblendete Hinweise, in wieder anderen gar nichts.
In den Foyers hingegen war bislang in allen Kinos, in denen ich war, alles mit Infos zugekleistert.

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

#228
Mittlerweile wird auf den Kontakterfassungsformularen auch eine Zeitspanne für den Aufenthalt im Kino vor Filmbeginn (30 Minuten) und nach Filmende (15 Minuten) angegeben. Es kommt kein Mitarbeiter mehr in den Saal, der darauf hinweist, dass der Saal über den Notausgang zu verlassen ist. Mittlerweile ist ein für mich von der Routine her stets eingeplanter Toilettenbesuch nach Filmende wieder möglich und der Ausgang folgt über den Seitenausgang.
"Weiter rechts, weiter rechts ! ..... "
Spoiler
Show
Filmzähler Sammlung iHaveCNit/HCN007:
Stand: 22.12.2018

Spezielle Interessen: 42 DVDS (Musik, Wrestling, sonstiges)
Serienboxen (8 BD / 69 DVD)
DVD: 782 Filme
BD: 498 Filme
Gesamt-Filme: 1280 Filme

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

#230
Invincible1958 hat geschrieben:
14. Juli 2020 08:15
Ich war nun schon an die 40 Mal (kein Witz) seit Wiedereröffnung im Kino. Bei Klassiker-Screenings (in den Multiplexxen, zumindest bei Cinemaxx) gab es keine Werbung, bei neuen Filmen schon.
Habe bei meinem nächsten Kinobesuch (The Dark Knight) nachgefragt und da wurde mir es exakt so erklärt. Ich muss übrigens sagen, dass ich die Durchsage beim Cinemaxx sehr schätze, da wird fast mehr auf Wert auf die ausgeschalteten Handys gelegt, als auf die Vorschriften. Die Erinnerung die Handys auszuschalten dürfen sie von mir aus gerne auch nach Corona beibehalten.
HCN007 hat geschrieben:
16. Juli 2020 23:22
Mittlerweile wird auf den Kontakterfassungsformularen auch eine Zeitspanne für den Aufenthalt im Kino vor Filmbeginn (30 Minuten) und nach Filmende (15 Minuten) angegeben. Es kommt kein Mitarbeiter mehr in den Saal, der darauf hinweist, dass der Saal über den Notausgang zu verlassen ist.
Das gibt es bei uns auch nicht, und gab es vermutlich auch nie. Auch ohne Corona war der Hauptausgang in der Regel der Seiteneingang, weil der Haupteingang abends ohnehin verschlossen ist. Positiv ist, dass man aktuell seinen Rucksack nicht mehr ins Schließfach packen muss sondern mit rein nehmen darf.
"You only need to hang mean bastards, but mean bastards you need to hang."

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

#236
Gestern habe ich "Waves" gesehen - schreibe später am Abend noch was dazu, wurde gestern spät und aktuell bin ich im Home-Office noch beschäftigt.

Am Donnerstag kommt "Out of Play" ; Samstag "Edison" und dann Dienstag "Gretel und Hänsel"
"Weiter rechts, weiter rechts ! ..... "
Spoiler
Show
Filmzähler Sammlung iHaveCNit/HCN007:
Stand: 22.12.2018

Spezielle Interessen: 42 DVDS (Musik, Wrestling, sonstiges)
Serienboxen (8 BD / 69 DVD)
DVD: 782 Filme
BD: 498 Filme
Gesamt-Filme: 1280 Filme

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

#238
Invincible1958 hat geschrieben:
21. Juli 2020 12:45
Hier aktuellen deutschen Kinocharts vom letzten Wochenende:

http://insidekino.de/DTop10/20/DTop20JUL16.htm

15% weniger Besucher als die Woche davor, und 89% weniger Besucher als am gleichen Wochenende vor einem Jahr.
Ist bei den Filmen, die aktuell angeboten werden aber auch kein Wunder.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

#239
Da ist allgemein die Frage, welcher Film/welche Filme denn "in den Startlöchern" stehen (auch wenn diese vermutlich immer weiter nach hinten verschoben werden), die eine große Anzahl an Leuten wieder in die Kinos zu locken können, damit diese auch mal eine gemäß den Restriktionen entsprechende Vollbelegung erreichen könnten.
"Weiter rechts, weiter rechts ! ..... "
Spoiler
Show
Filmzähler Sammlung iHaveCNit/HCN007:
Stand: 22.12.2018

Spezielle Interessen: 42 DVDS (Musik, Wrestling, sonstiges)
Serienboxen (8 BD / 69 DVD)
DVD: 782 Filme
BD: 498 Filme
Gesamt-Filme: 1280 Filme

Re: Das Kino - Erfahrungen, Erlebnisse, Entwicklungen

#240
HCN007 hat geschrieben:
22. Juli 2020 20:13
Da ist allgemein die Frage, welcher Film/welche Filme denn "in den Startlöchern" stehen (auch wenn diese vermutlich immer weiter nach hinten verschoben werden), die eine große Anzahl an Leuten wieder in die Kinos zu locken können, damit diese auch mal eine gemäß den Restriktionen entsprechende Vollbelegung erreichen könnten.
Der nächste große Film wird wohl "Mulan" werden, der am 20. August starten soll.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."