Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#797
danielcc hat geschrieben:
22. September 2020 13:16
Das werden aus meiner Sicht sogar zwei Actionszenen sein oder eine große mit Unterbrechung. Habe ich woanders schon ausgeführt-
Zunächst Bond zu Fuß zurück zum Hotel (Brückensprung, Kampf mit dem Henchman, Motorrad,...) dann vermutlich eine Unterbrechung und Gespräch mit Madeleine im Zimmer, dann die Flucht per DB5 bis hin zum Abschied am Bahnhof. Hinzu sicherlich noch eine mehr oder weniger lange romantische Einführung mit all den Bildern die man schon gesehen hat. Wird sicherlich sehr lang
Das denke ich auch.
Spoiler
Show
1. Flashback Madeleine (vielleicht in Traumform), 2. romantische Ankunft in Matera, 3. Actionszene vom Friedhof zum Hotel, 4. kurzes Gespräch im Hotel, 5. Autoverfolgungsjagd, 6. Abschied am Bahnhof und Übergang in die Titelsequenz.
Das ganze dürfte um die 20 bis 25 Min in Anspruch nehmen, was von Michael G. Wilson bereits bestätigt wurde. Es wird sich tatsächlich um die längste PTS der Bondgeschichte handeln. Find ich gar nicht so übel, denn die meisten Zuschauer*innen werden vergessen haben, wer Madeleine überhaupt ist. Ich gehe ohnehin von einer kompletten Neuausrichtung des Charakters aus, das was in SP aus ihr gemacht wurde, ist ja nicht zumutbar...
Zuletzt geändert von craigistheman am 22. September 2020 14:48, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#800
craigistheman hat geschrieben:
22. September 2020 13:54
Das ganze dürfte um die 20 bis 25 Min in Anspruch nehmen, was von Michael G. Wilson bereits bestätigt wurde. Es wird sich tatsächlich um die längste PTS der Bondgeschichte handeln.
Kaum verwunderlich, bei dem langen Film.

Meine Spekulationen zur Reihenfolge der Szenen setze ich auf Wunsch meines Vorredners in Spoiler-Tags. Die Szenen sieht man aber alle im Trailer. Letztendlich ordne ich nur einige der gezeigten Szenen chronologisch an, wie ich es für plausibel halte.
Spoiler
Show
Bei der ersten Szene aus dem Dezember-Trailer könnte ich mir vorstellen, dass es die erste Szene aus dem Film ist.

Die anschließenden Szenen mit dem DB5 kommen garantiert nicht direkt danach, wie man es im Trailer sieht.

Wenn ich näher darüber nachdenke, bin ich auch bei Samedi, dass die Matera-Szenen nicht alle in der PTS spielen. Grund für die Annahme: Die Szene zu Beginn des Dezember-Trailers und bei 0:08 aus "NO TIME TO DIE | Official Theme Song by Billie Eilish [Preview] zeigen letzendich das gleiche, sehen aber doch unterschiedlich aus. Man wird wohl kaum in der PTS zwei so ähnliche Szenen haben. Davon abgesehen, stimmen die Dämmerungsverhältnisse nicht überein. In der einen Szene sieht es aus wie gegen Mittag, in der anderen wie früh morgens oder abends.

Evtl. kommt eine direkt zu Beginn des Films (nach der Gunbarrel, sofern es eine gibt) und die andere (früh morgens) direkt nach der TS. Anschließend folgt wohl die Bahnhof-Szene aus dem Billie Eilish-Preview-Video bei 0:20.

Die Szenen aus "NO TIME TO DIE | Official Theme Song by Billie Eilish [Preview]" ab 0:08 kommen wohl nach der TS. Mutmaßlich direkt nach der zuvor gezeigten Matera-Aufnahme. Dass Madeleine im Bett liegt, spricht dafür, dass die Szene morgens spielt. Hier verdrückt sich Bond vermutlich, was auch die spätere Reaktion der beiden in der Szene beim MI6 erklärt. Aber wie passt das mit dem brennenden Zettel zusammen, den Bond in der Hand hält? ("forgive me"). Komisch auch, dass Madeleine den Zettel im Dunkeln aus dem Fenster wirft und Bond ihn im Hellen aufhebt. Das wird also kaum der selbe sein. Es bleibt spannend.
"Ich glaube nie, was in den Zeitungen steht." - TND

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#801
craigistheman hat geschrieben:
22. September 2020 14:49
Hab jetzt einfach mal welche eingefügt, aber eigentlich ist da keine Information mit dabei, die nicht aus den Trailern zu entnehmen ist oder von offizieller Seite aus nicht schon öffentlich bestätigt wurde. :)
Jetzt ist dank Hille ja alles im Spoiler-Thread.

Ich finde einfach dass ich als Fan der die Produktion möglichst oberflächlich verfolgt und nur die Trailer gesehen hat - aber kaum irgendwelche On-Set-Sachen oder Diskussionen über die Reihenfolge der Filmklappen etc. - nicht weiss/wusste welche Location überhaupt die PTS bildet, wer da mit wem in welchem Hotel redet und ob vor oder nach der Actionszene usw. Mir macht das zwar nichts aus wenn ich das jetzt weiss, aber es ist vielleicht doch nichts alles so "Common Knowledge" wie ihr sehr aufmerksamen Fans denkt, und es gibt vielleicht einige, die in den nicht mit Spoiler markierten Threads mitlesen oder -reden wollen und das so auch nicht wussten.
We'll always have Marburg

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#804
Henrik hat geschrieben:
22. September 2020 14:51
Kaum verwunderlich, bei dem langen Film.

Meine Spekulationen zur Reihenfolge der Szenen setze ich auf Wunsch meines Vorredners in Spoiler-Tags. Die Szenen sieht man aber alle im Trailer. Letztendlich ordne ich nur einige der gezeigten Szenen chronologisch an, wie ich es für plausibel halte.
Spoiler
Show
Bei der ersten Szene aus dem Dezember-Trailer könnte ich mir vorstellen, dass es die erste Szene aus dem Film ist.

Die anschließenden Szenen mit dem DB5 kommen garantiert nicht direkt danach, wie man es im Trailer sieht.

Wenn ich näher darüber nachdenke, bin ich auch bei Samedi, dass die Matera-Szenen nicht alle in der PTS spielen. Grund für die Annahme: Die Szene zu Beginn des Dezember-Trailers und bei 0:08 aus "NO TIME TO DIE | Official Theme Song by Billie Eilish [Preview] zeigen letzendich das gleiche, sehen aber doch unterschiedlich aus. Man wird wohl kaum in der PTS zwei so ähnliche Szenen haben. Davon abgesehen, stimmen die Dämmerungsverhältnisse nicht überein. In der einen Szene sieht es aus wie gegen Mittag, in der anderen wie früh morgens oder abends.

Evtl. kommt eine direkt zu Beginn des Films (nach der Gunbarrel, sofern es eine gibt) und die andere (früh morgens) direkt nach der TS. Anschließend folgt wohl die Bahnhof-Szene aus dem Billie Eilish-Preview-Video bei 0:20.

Die Szenen aus "NO TIME TO DIE | Official Theme Song by Billie Eilish [Preview]" ab 0:08 kommen wohl nach der TS. Mutmaßlich direkt nach der zuvor gezeigten Matera-Aufnahme. Dass Madeleine im Bett liegt, spricht dafür, dass die Szene morgens spielt. Hier verdrückt sich Bond vermutlich, was auch die spätere Reaktion der beiden in der Szene beim MI6 erklärt. Aber wie passt das mit dem brennenden Zettel zusammen, den Bond in der Hand hält? ("forgive me"). Komisch auch, dass Madeleine den Zettel im Dunkeln aus dem Fenster wirft und Bond ihn im Hellen aufhebt. Das wird also kaum der selbe sein. Es bleibt spannend.
Es gibt mehrere Faktoren, die gegen deine Reihenfolge sprechen! Aber ich will dir nichts vorwegnehmen, daher die Tags. Auf eigene Gefahr!
Spoiler
Show
Wir wissen aus dem Cary Fukunaga BTS-Video und aus diversen Interviews, dass der Film in Norwegen mit Maddys Flashback beginnt. Daraufhin folgt ein Übergang nach Italien, wo Bond und Maddy gemeinsam Urlaub machen. Sie werden auch friedlich von A nach B fahren (das sehen wir im letzten internationalen Trailer), was die verschiedenen Lichtstimmungen erklärt, und mit dem DB5 in Matera ankommen. Dort findet auch diese religieuse Prozession statt. Klar ist, dass Bond Vespers Grab besuchen wird, um den Zettel mit "forgive me" anzuzünden, dort aber eine Sprengfalle auslöst. Darauf folgt die erste Verfolgungsjagd zu Fuß (Brückensprung, Motorrad). Im Rahmen dieser Actionsequenz trifft er auf den Henchman Primo und verletzt diesen am Auge, nachdem er ihn von der Triumph reißt. Er holt Madeleine und den DB5 und es folgt die zweite Verfolgungsjagd mit den Miniguns hinter den DB5-Scheinwerfern - wieder mit Primo, der nun im Gesicht entstellt ist. Den Rest... Sehen wir dann im November. Aber! Bond macht sich nicht aus dem Staub, sondern bringt Madeleine zum Bahnhof, das konnte man aus verschiedenen Trailern entnehmen.
Hoffe du kannst damit was anfangen! :)

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#806
Revoked hat geschrieben:
22. September 2020 20:18
Wenn ich das hier so mitlese habe ich das Gefühl die Trailer nicht gesehen zu haben oder andere Trailer gesehen zu haben... das ist gut so...
Unglaublich, wo gab es den Bilder von
Spoiler
Show
einer Prozession
dem Grab
einem Bahnhof
der Augenverletzung
zu sehen?
Kennst du die MI6 Community? Die haben einen feinen NTTD-Production Thread und nehmen alles Frame für Frame auseinander. Ist aber Spoiler-lastig, also auf eigene Gefahr.
Spoiler
Show
- Die Prozession siehst du beim Motorradsprung und an den vielen Feuerstellen. Google das mal mit Matera, dann weißt du, worum es sich genau handelt. Ich hab's leider schon vergessen, kann sogar Ostern sein.
- Das Grab siehst du im Billie Eilish Song Teaser, Bond verbrennt den Zettel. Dass es eine Sprengfalle ist, kann man BTS-Footage entnehmen
- Den Bahnhof gibt's in einem TV Clip zu sehen, im Haupttrailer siehst du Bond aus dem Fenster eines abfahrenden Zuges am Bahnsteig stehen/safe der Übergang in die TS
- Die Augenverletzung kannst du in allen Trailern gut erkennen, wenn du die Abspielgeschwindigkeit reduzierst. Dann gibt es Setfotos, auf denen das eindeutig zu sehen ist. Und last but certainly not least das Charakterposter für Primo, auf dem ein Auge größer ist als das andere. Das größere ist eine Okularkamera - erkennst du wenn du ranzoomst. Anscheinend gab es einen ähnlichen Entwurf für Hinx...

Re: Der Spekulationsthread

#807
craigistheman hat geschrieben:
22. September 2020 13:54

Das ganze dürfte um die 20 bis 25 Min in Anspruch nehmen, was von Michael G. Wilson bereits bestätigt wurde.
Halte ich für extrem unwahrscheinlich. Die DB5 Actionszenen spielen um Szene 55 herum. Bis Bond Maddy dann am Bahnhof abgesetzt hat sind wir bei ca. 60.
Intuitiv würde ich danach auch einen super Cut zu der TS vermuten, zumal danach wohl ein paar Jahre vergehen sollen. Ca. 60 Szenen in 25 Minuten ist allerdings fast auszuschließen. Das geht eher in Richtung 45 Minuten.

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

#808
SMERSH hat geschrieben:
23. September 2020 11:13
craigistheman hat geschrieben:
22. September 2020 13:54

Das ganze dürfte um die 20 bis 25 Min in Anspruch nehmen, was von Michael G. Wilson bereits bestätigt wurde.
Halte ich für extrem unwahrscheinlich. Die DB5 Actionszenen spielen um Szene 55 herum. Bis Bond Maddy dann am Bahnhof abgesetzt hat sind wir bei ca. 60.
Intuitiv würde ich danach auch einen super Cut zu der TS vermuten, zumal danach wohl ein paar Jahre vergehen sollen. Ca. 60 Szenen in 25 Minuten ist allerdings fast auszuschließen. Das geht eher in Richtung 45 Minuten.
Wenn die Reihenfolge der Klappen so überhaupt stimmt. Die haben ja auch dazugelernt und wissen, wie schnell Informationen oder Desinformationen in Social Media die Runde machen.
Gibt ja inzwischen genügend Interviews von offizieller Seite, die bestätigen, dass die PTS in Norwegen und Matera spielt und zeitlich in der Vergangenheit angesiedelt ist (Norwegen in Maddys Kindheit, Matera direkt nach den Ereignissen in SP). Nach der TS sind wir dann in der Gegenwart, im Jahr 2020.

Re: Der Spekulationsthread [SPOILER!]

#809
Die Reihenfolge der Klappen stimmt auf alle Fälle. Damit müssen so viele Menschen aufs genaueste arbeiten. Da werden keine Experimente gemacht a la Sz. 50 ist eigentlich 20 etc.

Und was genau wird in Interviews wirklich bestätigt?
Wenn, dann wird doch meines Wissens nur vom Anfang des Films gesprochen. Das mag für uns immer nach PTS klingen, aber hat im eigentlichen Sinne nur dramaturgische Bedeutungsrahmen.
Broccoli sprach z. B. davon, der Film würde mit Bonds Retirement auf Jamaika beginnen. Dazu gibt es Klappen um Szene 70 herum.

Es gibt ein grundlegendes Problem bei einer Matera PTS:
Es gibt eine Klappe 17 von der geschlangelten Strasse an einer Steilküste, die man auch im Trailer samt DB5 Fahrt sieht.
Bei Bond und Maddys Ankunft mit Gepäck im Hotel von Matera wurde eine Klappe 19 gesichtet, die erst später dann von einem Bild mit ähnlichen Setting mit Fuku und Kamerateam samt Klappe 19 bestätigt wurde.

Was passiert ca. 15 Szenen und somit ca. 10-15 Minuten lang? Eines steht fest: Die Norwegenszenen auf dem Eis Klappe 15.

Das spricht alles eher für eine PTS, die in Maddies Flashback kulminiert und in die Ankunft in Matera übergeht gefolgt von Romanze, Grabbesuch, ausführlicher Actionszenen und Zeitsprung 5 Jahre (laut Fuku) später auf Jamaika.

Gut möglich das der Film mit einem Gespräch auf der Fahrt und/oder Badeausflug (siehe Trailer) samt hinreichender Exposition zum Verständnis für den Charakter Maddy und ihrer Geschichte beginnt, uns in den Flashback führt, evtl noch eine mysteriöse Aura um einen möglichen Verrat oder Anschein danach erzeugt, der dann thematisch in der TS behandelt wird.

Das hört sich nicht gerade PTS like an, aber vllt stand man einfach vor der Option die TS so ähnlich oder erst nach 40 Minuten Vorgeschichte Matera einzubauen, was schon recht absurd wäre.
Wer weiß, vllt wird die TS die Matera Geschichte auch recht hart nach z. B. Bonds Grabbesuch unterbrechen. Grab explodiert, Bonds Wohlbefinden ist im ungewissen und es gibt einen schönen visuellen Übergang in die TS.
Da wären wir dann bei ca. 20 Minuten PTS.