Musikalische Vorlieben

Rock
Insgesamt abgegebene Stimmen: 33 (34%)
Pop
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4 (4%)
Heavy Metal
Insgesamt abgegebene Stimmen: 13 (13%)
Trash (Keine Stimmen)
Techno
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4 (4%)
Country (Keine Stimmen)
Hip-Hop/Rap
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9 (9%)
Reagge (Keine Stimmen)
Volksmusik
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3 (3%)
Neue Deutsche Welle (Keine Stimmen)
Blues (Keine Stimmen)
Klassik
Insgesamt abgegebene Stimmen: 6 (6%)
Andere..Exotik
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4 (4%)
Mir egal...Ich höre alles
Insgesamt abgegebene Stimmen: 21 (21%)
Musik...Was ist das?
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1 (1%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 98

Re: Auf welchen Sound steht ihr?

#258
Ich verlinke hier mal ein Album von Dennis Wilson. Es ist schon etwas älter und auch nicht besonders bekannt aber sehr gut.

Das Spektrum der Songs reicht von
- Bluesrock (a la Cat Stevens - Tea for the tillerman oder Rolling Stones - Exile on main street)
- ruhigem Folk (a la frühe Bruce Springsteen)
- atmosphärischem Progressive (viele Keyboards, ein bisschen wie Pink Floyd)
- und leichtem Pop (Songs die für die Beach Boys geplant waren)

.... Moment mal, Beach Boys? Ja, Dennis war einer der drei Wilsonbrüder. Dennoch erinnern wenige der Songs an eben diese. Er war der Drummer, der interessanterweise auf den Alben immer durch Studiodrummer ersetzt wurde. Nichtsdestotrotz scheint er offensichtlich ein guter Multiinstrumentalist gewesen zu sein.

Hört mal rein, mit etwas Geduld findet ihr vielleicht etwas neues altes, was euch gefällt.

Last burning breath filled with death and desire
Our boundless pride becomes a funeral pyre
The end remains the only god we can't deny
All still believing the lie of survival

Re: Auf welchen Sound steht ihr?

#260
Ich finde es eigentlich schade, dass ein Großteil der Menschen immer nur das Offensichtliche, aus den Medien bekannte, kennt. Es gibt so viel mehr, nicht nur im Bereich Musik, auch im Bereich Film. Auch wenn es um die Frage geht, wer als nächster Bondsong-Interpret in Frage kommt.

Es lohnt sich meiner Meinung nach wirklich auch mal abseits des Mainstreams bei Mimi Page, Delerium, Black Tape For A Blue Girl, Blank & Jones, Dahlia, Conjure One, Daughter, Doprah, Warpaint, Emiliana Torrini, Goldfrapp, FKA Twigs, Halou, Kirsty Hawkshaw, King Of Woolworths, London Grammar, Samtha James, The Bird And The Bee, Trentemoller, Vargo reinzuhören. Da wäre auch der/die ein oder andere Kandidat(in) für einen Bondsong dabei.

Am liebsten höre ich www.somafm.com/lush

Ich höre aber nicht nur ausschließlich alternative, eher unbekannte Musik. Mit vielem aus den Charts kann ich jedoch heutzutage nichts mehr anfangen.
Und das große Warten beginnt von neuem :-(

Re: Auf welchen Sound steht ihr?

#261
Agent 1770 hat geschrieben:
17. Juni 2020 15:01
Ich finde es eigentlich schade, dass ein Großteil der Menschen immer nur das Offensichtliche, aus den Medien bekannte, kennt.
Ich muss sagen, dass ich die meiste Musik, die ich privat gerne höre, durch Filme und vor allem Serien kennengelernt habe.

Aktuell z. B. aus "Suits" das hier:



Hin und wieder kommt es natürlich auch vor, dass man in der Disco was neues aufschnappt, aber da läuft aus verständlichen Gründen meistens das, was man sowieso schon kennt und worauf man demnach auch gut tanzen kann.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Auf welchen Sound steht ihr?

#264
GoldenProjectile hat geschrieben:
25. September 2020 09:44
Ein triumphaler Sieg hat stattgefunden: Ich habe Redhorse zu Metric bekehrt. Hurra! :mrgreen:
Ja, das ist eine geile kanadische Indi-Band mit einer fantastischen Sängerin.

Anspieltipps: "Black Sheep" aus dem Film "Scott Pilgrim" oder "Youth Wihout Youth" oder "Art Of Doubt". Gitarrenmusik mit dezentem Synthesizer.



Edith: Und das hat nichts mit Sieg oder Niederlage zu tun. Ich bin neuer Musik immer sehr aufgeschlossen. Hoffe, Du auch? Ich sag nur Depeche Mode :mrgreen:
Mesh könntest Du Dir auch mal anhören, schöner Gitarren-/Synthiepop.
#Marburg2021

Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet

Re: Auf welchen Sound steht ihr?

#265
Wo ist der Like Button?! :mrgreen:
DonRedhorse hat geschrieben:
25. September 2020 10:19
Edith: Und das hat nichts mit Sieg oder Niederlage zu tun. Ich bin neuer Musik immer sehr aufgeschlossen. Hoffe, Du auch? Ich sag nur Depeche Mode :mrgreen:
Mesh könntest Du Dir auch mal anhören, schöner Gitarren-/Synthiepop.
Jein. Aufgeschlossen bin ich schon, aber sehr langsam. Ich habe erst einmal richtig bei Depeche reingehört (circa vier Songs), bin gefühlt auch noch zu sehr in Metric drin und kenne auch bei denen noch nicht alles.

Hast du schon eine Top 10 Metric-Songs? :wink:
We'll always have Marburg

Re: Auf welchen Sound steht ihr?

#266
DonRedhorse hat geschrieben:
25. September 2020 10:19
Anspieltipps: "Black Sheep" aus dem Film "Scott Pilgrim" oder "Youth Wihout Youth" oder "Art Of Doubt". Gitarrenmusik mit dezentem Synthesizer.

Wirklich ein geiler Song. Und Brie Larson hab ich damals gar nicht erkannt, als ich den Film gesehen habe. Da sah sie echt noch total anders aus.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Auf welchen Sound steht ihr?

#268
DonRedhorse hat geschrieben:
25. September 2020 11:13
Nee, hab ja auch noch nicht alles gehört. Aber die drei oben genannten wären sichere Kandidaten. Dazu noch "Gimme Sympathy", "Breathing Underwater", "Speed The Collapse".
Alles gehört habe ich wohl auch noch nicht.

Aktuell die besten für mich:
Black Sheep (Filmversion)
Gimme Sympathy
Youth Without Youth
Monster Hospital
Patriarch on a Vespa
Raw Sugar
Art of Doubt
Help I'm Alive
Blindness
Grow Up and Blow Away

Ebenfalls toll:
Combat Baby
Sick Muse
Satellite Mind
Gold Guns Girls
The Governess
Dark Saturday
...

Viele grossartige Songs...

\Edit: Was meinst du, Don, wären die auch etwas für vodka? :D
We'll always have Marburg