deutsche Schauspieler

Am 6. November 2008 startete das 22. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig in seinem 2. Auftritt als 007! Alle Meldungen, Gerüchte, Fakten und Fragen zu QUANTUM OF SOLACE und allen weiteren Bondfilmen (BOND 23 etc.) hier herein! [Leseforum]
Benutzeravatar
Victor 'Renard' Zokas
Agent
Beiträge: 1574
Registriert: 11. September 2006 11:29
Wohnort: Ravensburg
Kontaktdaten:

14. Februar 2007 18:17

ich mag Heike Makatsch nicht so sehr (ich hab Tatsächlich ...Liebe und so nen Margaret Steiff-Film gesehen)

Mein Favorit für ein deutsches Bondgirl:

Bettina Zimmermann


Bild


Quelle: http://www.charade-agentur.com/female/f ... rmann1.jpg

Sie hat in "Das Wunder von Bern" und "Die Luftbrücke" sowie diversen weiteren Fernsehproduktionen mitgespielt.
"The name's Bond. James Bond."
Benutzeravatar
Caro Bond
Agent
Beiträge: 752
Registriert: 6. November 2006 16:15
Lieblings-Bondfilm?: FRWL,LTK,CR
Wohnort: Potsdam

14. Februar 2007 18:33

es is mir durchaus bekannt, dass sie mal mit ihm liiert war! das is auch einer der gründe, weswegen ich glaube, dass sie in einem bondfilm nich auftauchen wird. zumindetsens nich solange daniel bond is...
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17937
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

14. Februar 2007 18:40

Also die Idee, dass Moneypenny (wenn sie überhaupt auftaucht) von einer Deutschen Schauspielerin verkörpert wird, können wir uns denk ich abschminken. Das muss eine Engländerin sein! :!:
#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Fandorina

14. Februar 2007 23:44

Eine Nichtengländerin als Moneypenny? No way. Kann Samedi da nur zustimmen.
Benutzeravatar
Dario
Agent
Beiträge: 850
Registriert: 26. Januar 2007 20:05
Lieblings-Bondfilm?: Im Geheimdienst ihrer Majestät
Lieblings-Bond-Darsteller?: George Lazenby
Wohnort: Isthmus-City

15. Februar 2007 00:47

Samedi hat geschrieben:chrstian kohlund sieht ja aus, wie der Vater von Melina in FYEO.
Passt irgendwie...
Jener Mr.Havelock der von keinem geringeren wie Jack Hedley gespielt wurde.
Bekannt als Mortimer in den "After eight" Werbespots :lol: oder Inspektor in Lucio Fulci´s New York Ripper. :wink:
Darf ich ihnen meine Freundin hierher setzen?
Sie belästigt sie nicht,sie ist nämlich tot...
Benutzeravatar
Caro Bond
Agent
Beiträge: 752
Registriert: 6. November 2006 16:15
Lieblings-Bondfilm?: FRWL,LTK,CR
Wohnort: Potsdam

15. Februar 2007 14:40

warum dnekt ihr, dass eine miss moneypeney unbedingt von einer engländerin gespielt werden sollte? in vielen filme werden deutsche von amerikanern gespielt und das klappt auch. ich weiß, dass is ein lausiges argument, aber ich denke trotzdem, dass es auch mit der richtigen deutschen schauspielerin klappen würde. heutzutage ist alles möglich!
was ist jetzt eigentlich mal wieder mit nem deutschen bondgirl?
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks
Benutzeravatar
Samedi
Agent
Beiträge: 17937
Registriert: 14. März 2006 12:37
Lieblings-Bondfilm?: GF, CR, SF, SP
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: San Monique
Kontaktdaten:

15. Februar 2007 17:19

Caro Bond hat geschrieben:warum dnekt ihr, dass eine miss moneypeney unbedingt von einer engländerin gespielt werden sollte? in vielen filme werden deutsche von amerikanern gespielt und das klappt auch. ich weiß, dass is ein lausiges argument, aber ich denke trotzdem, dass es auch mit der richtigen deutschen schauspielerin klappen würde. heutzutage ist alles möglich!
was ist jetzt eigentlich mal wieder mit nem deutschen bondgirl?
Natürlich gibt es einige, die eine Art deutsche Moneypenny abgeben, wie z. B. Annett Renneberg.

Aber:

Moneypenny ist aus meiner Sicht das britischte an den James Bond Filmen. Wenn die Produzenten sie mit einer Nicht-Engländerin besetzen würden, was denkt ihr, was das für eine Aufschrei in der britischen (Boulevard-)Presse wäre. Und in einem Bondfillm, in dem Moneypenny vorgestellt wird ist es sowieso unvorstellbar.

Über die mögliche Synchronisation durch eine waschechte Engländerin brauchen wir gar nicht erst reden. :wink:
#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
Benutzeravatar
Dario
Agent
Beiträge: 850
Registriert: 26. Januar 2007 20:05
Lieblings-Bondfilm?: Im Geheimdienst ihrer Majestät
Lieblings-Bond-Darsteller?: George Lazenby
Wohnort: Isthmus-City

16. Februar 2007 01:05

Da stimm ich Samedi zu.
Wenn etwas britisch besetzt werden muß,dann"M""Q".Moneypenny und natürlich BOND.

Versetzt euch mal in die Lage der Briten wenn es nicht so wäre... :o
Darf ich ihnen meine Freundin hierher setzen?
Sie belästigt sie nicht,sie ist nämlich tot...
chief

16. Februar 2007 01:08

Dario hat geschrieben: Versetzt euch mal in die Lage der Briten... :o
Schlechtes Essen, Mieses Wetter, Scheidungfreudiges Königshaus, Kriegslustige Regierung, die Autos fahren verkehrt rum, den Fisch wickeln sie in alte Zeitungen..... :lol:

*duck und wech*
Benutzeravatar
Dario
Agent
Beiträge: 850
Registriert: 26. Januar 2007 20:05
Lieblings-Bondfilm?: Im Geheimdienst ihrer Majestät
Lieblings-Bond-Darsteller?: George Lazenby
Wohnort: Isthmus-City

16. Februar 2007 02:04

Da hattu recht !
Aber Moneypenny nicht britisch zu besetzen wäre genauso als wenn sie Burt Reynolds seinerzeit (1972)als Bond genommen hätten.
:?
Das kann nicht funktionieren. :!:
Darf ich ihnen meine Freundin hierher setzen?
Sie belästigt sie nicht,sie ist nämlich tot...
Benutzeravatar
Nici
Agent
Beiträge: 15
Registriert: 8. Januar 2007 06:06
Wohnort: Köln

16. Februar 2007 13:38

Maximillian Schell oder ist er Schweizer ??
Zuletzt geändert von Nici am 16. Februar 2007 13:41, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Nici
Agent
Beiträge: 15
Registriert: 8. Januar 2007 06:06
Wohnort: Köln

16. Februar 2007 13:39

Diane Krüger

[MODERATOR: Danke, das ist ja ein grandioser Beitrag! Danke, dass du uns dieses Produkt deines Denkprozesses mitgeteilt hast!]
Benutzeravatar
Caro Bond
Agent
Beiträge: 752
Registriert: 6. November 2006 16:15
Lieblings-Bondfilm?: FRWL,LTK,CR
Wohnort: Potsdam

16. Februar 2007 15:59

hm...also ich dénke er würde evt ins schema passen

Code: Alles auswählen

http://www.theofficialjohncarpenter.com/data/movies/biopics/bpmschel.jpg
http://www.theofficialjohncarpenter.com ... mschel.jpg

und diane krüger

Code: Alles auswählen

http://www.lyonpeople.com/newsImages2005/gens/kruger/diane_kruger.jpg
http://www.lyonpeople.com/newsImages200 ... kruger.jpg
is die echt deutsche?! wenn ja - warum nich? :)
was meint ihr?
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks
Fandorina

16. Februar 2007 16:09

Diane Krüger ist garantiert eine Deutsche. Sie wurde nämlich in Algermissen geboren, was sozusagen bei mir um die Ecke liegt. Ja, warum nicht Diane Krüger für "Bond 22"!? Ludger Pistor ist ja hier aus der Serie "Balko" bekannt, deren Hauptdarsteller Bruno Eyron ebenfalls aus Algermissen stammt. 8)
Benutzeravatar
Caro Bond
Agent
Beiträge: 752
Registriert: 6. November 2006 16:15
Lieblings-Bondfilm?: FRWL,LTK,CR
Wohnort: Potsdam

16. Februar 2007 16:16

schienst dir ja nen netten ort zum wohnen gesucht zu haben! du hast doch nicht etwa auch vor schauspieler zu werden? :wink: aber ich stimme da zu. ich glaub diane krüger würde auch gut ins bond-girl klischee passen! :)
"And here lies my dilemma: The streets of heaven are too crowded with angels. We know their names." Tom Hanks
Gesperrt