Postercontest 01/2007

Du bist James Bond Fan? Kreativ? Und du wolltest schon immer einmal deine selbstgemachten Werke (Videosequenzen, Musikstücke, Wallpapers, Romane...) anderen Bondfans zeigen? Willkommen im FanArt-Bereich!

Mein Favorit dieses Contest ist...

Umfrage endete am 6. März 2007 03:31

Nr.1 - SPECTRE Everything for a love
8
32%
Nr. 2 - RISICO #1
3
12%
Nr.3 - RISICO #2
9
36%
Nr.4 - Homeland Security
5
20%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 25
chief

4. Februar 2007 03:31

Hier nun die Beiträge der einzelnen Teilnehmer. Die Werke werden zunächst anonym veröffentlicht. Nach Ende der Umfrage (30 Tage!) werde ich hier die Namen der Teilnehmer bekannt geben.

Ich möchte mich ganz herzlich bei den Teilnehmern des Contest bedanken und gratuliere schon jetzt jedem von Euch zu Euren Werken, die allesamt wirklich sehr gelungen sind. Jedes einzelne ist ein Beweis Eurer Kreativität. Nicht zuletzt, da der von mir vorgegebene Motivpool Euch die Aufgabe sicher nicht erleichtert hat.

Beitrag Nr.1

Bild

Der Künstler schreibt dazu:
Mein Plakat präsentiert sich dunkel, so wie DC's Darstellung von 007 und dessen zurzeitige Gefühlslage. Ist auch der ganze linke Teil des Hintergrunds schwarz, "beschützt" Bond noch den kleinen vorhandenen weissen Part, den ich sehr frei von irgendwelchen Motiven liess. Neben Bond's Statue findet sich die vorgegebene Explosion, in die ich verschiedene Elemente aus CR einbaute. Die GB unten zeigt zwei DC's, somit symbolisiere ich den zweiten Auftritt von ihm als Bond. Aus der GB schleudert sich der Aston Martin DB5, das zweite vorgegebene Motiv.
Als Titel wählte ich SPECTRE, da ich mir vorstellen könnte, dass diese Organisation in Bond 22 wieder auftauchen wird (mein Titelentscheid fiel noch vor der Nennung im Bond22 - Titel Spekulations-Thread). Dazu hängte ich den Untertitel 'Everything for a love' und spielte auf Vesper und Bond's Jagd auf ihre Erpresser an. Da ich mir nicht sicher war, ob die vorgegebene Frau in der Explosion erkennbar ist (links neben dem Titel), gestaltete ich mit ihr und ihrem Spiegelbild ein Herzsymbol neben dieser Tagline.


Beitrag Nr.2

Bild

Der Künstler schreibt dazu:
Mein Wallpaper zum nächsten Film basiert auf dem "Risico-Gerücht". Was ich mir für Bond 22 vorstelle, ist ein Film, der auf dem Buch "Moonraker" basiert. Das dritte Werk Flemings zählt unter Kritikern als Bestes, da es eine realistische Handlung hat und bodenständige Action. Die filmische Umarbeitung sieht vor, dass Bond Mr. White aushorcht, und erfährt, dass ein Großindustrieller, der ebenfalls sein Geld bei LeChiffre angelegt hatte, bereits terroristische Akte gegen Großbrittanien, insbesondere London, plant. Weitere Handlung nach dem Buch.
Mein Artwork zeigt in der Mitte des Bildes die riesiege Flammenwolke einer Explosion. Im unteren Teil kann man das MI6-Hauptquartier erkennen. Die Flammen sind unten schwarz-weiß und werden nach oben hin farbig. Dieses soll die lange Wirkung der Explosion verdeutlichen, die z.B. durch die Halbwertzeit einer Nuklearwaffe entsteht. Überschrieben ist das ganze mit einer Textzeile aus "You know my name", die zeigt, dass der gegner so groß und gefährlich ist, dass nur Bond allein "sich bewaffnen kann" und er auf sich allein gestellt ist. Links sieht man in s/w Alan Rickman, einem Schauspieler, den ich sehr gerne in der Rolle des Bösen sehen würde. Er ist in schwarz-weiß, weil in dem Buch 'Moonraker' der Großindustrielle als Nazi London dem Erdboden gleichmachen will. Also ein Feind "aus der Vergangenheit". Dann kann man rechts Daniel Craig erkennen, was der dort zu suchen hat, kann sich jeder denken ;). Der Rest hat nichts mehr mit der eigentlichen Filmhandlung zu tun; es sind nur Bond-stylistische Mittel.


Beitrag Nr.3



Der Künstler schreibt dazu:
Ich habe bewusst das Querformat für meinen Teaser gewählt, damit ich die gewünschten 3 Elemente gut einbauen konnte. Viel kann ich dazu auch nicht schreiben. Das Werk entstand einfach frei Schnauze, nachdem ich wieder mal mit den Bildelementen rumgespielt habe.

Beitrag Nr.4

Bild

Der Künstler schreibt dazu:
"Homeland Security" soll ein düsterer Nachfolger von "Casino Royale"
werden, in dem Englang auf eigenem Boden von Terroristen angegriffen
wird. Daniel Craig als James Bond, Djimon Hounsou als Gegenspieler
und Charlize Theron als Bondgirl. Das Plakat ist bewusst schlicht gehalten und legt absichtlich einen
starken Fokus auf die 3 Hauptdarsteller. Dies ist natürlich zu einem
großen Teil darauf zurück zu führen, dass der Film noch nicht in der Herstellung ist, es also keine Promofotos dafür gibt.
Benutzeravatar
Victor 'Renard' Zokas
Agent
Beiträge: 1574
Registriert: 11. September 2006 11:29
Wohnort: Ravensburg
Kontaktdaten:

5. Februar 2007 15:43

Soll man jetzt eigentlich nur abstimmen, oder seine Meinung auch begründen???

Mich wunderts nämlich, dass noch kein Kommentar geschrieben wurde...
"The name's Bond. James Bond."
chief

5. Februar 2007 22:23

Mich wundert das auch, denn bei den bisherigen Contests war das anders. Deshalb habe ich hier nicht noch extra zur Meinungsäusserung aufgerufen...

Nur zu!!! Wenn niemand seine Eindrücke hier niederschreibt ist doch das Abstimmungsergebnis für die Künstler wertlos, oder?
Benutzeravatar
Aston Markus
Agent
Beiträge: 313
Registriert: 15. August 2006 18:06
Lieblings-Bondfilm?: From Russia with Love
Lieblings-Bond-Darsteller?: Daniel Craig
Wohnort: Velbert,NRW
Kontaktdaten:

5. Februar 2007 22:48

okay ich fange dann mal an mit meinem Kommentar:

Also es ist mir nicht sonderlich leicht gefallen aber ich habe mich für das Motiv 1 entschieden.
Zur Begründung:
Für mich war das Plakat wichtig wobei ich es ansehe und denke,das ist das Plakat für den nächsten Bond.Es ging mir nicht um die Story die dahinter steckt sondern darum ob das Bild mich anspricht oder nicht.
Und deshalb fielen Risico 1 und 2 schonmal raus, den ich kann mir nicht vorstellen das diese so mal vor einem Cinemaxx oder ähnlichem hängen,bei Risico 1,was mit überhaupt nicht gefällt, noch weniger als bei Risico 2 wo mir einfach die Pose von Daniel Craig nicht gefällt. Risico 2 passt irgendwie nicht so zusammen von den verschiedenen Motiven her.

Also war ich nun im hin und her überlegen zwischen Homeland Security und Spectre.
Die Wahl fiel auf Spectre weil ich denke das Homeland Security zwar ein sehr gutes und ansprechendes Poster ist aber, für ein 007-Plakat einfach zu wenig hat. Nur die Hauptdarsteller auf ein Plakat ohne irgendwas anderes passt vielleicht zu anderen Filmen aber nicht zu Bond, sorry!

Spectre ist zum Teil klassich gehalten (Schriftstyl des Wortes Spectre) aber auch modern und Künstlerisch (Bond hält sich den Rücken frei mit der weißenfläche,Die Gunbarrel als Ausdruck etc.)

Spectre ist für mich der Sieger des Contest
Bild

-"ich werde ein Auge auf das Geld haben und nicht auf ihren perfekt geformten Hintern!"
-"Ist er ihnen aufgefallen!?"
Benutzeravatar
sleuth
Agent
Beiträge: 918
Registriert: 24. Juli 2006 20:44

5. Februar 2007 23:04

Hallo
Ich muss helric sagen, dass ich finde, die WPs von allen waren shconmal besser als hier..vll. lag das am druck, doch ich kann inden meisten Plakaten nicht sooo geniale sachen gefunden...
Zum schluss schwankte ich zwischen SPECTRE(bei dem mir das Logo und auch das Plakat recht gut gefielen) und RISICO2 bei Risico 2 fand ich alles sher schön zusammengestellt und recht rund, darum risico 2
Nikklesbond
Bild
Benutzeravatar
Victor 'Renard' Zokas
Agent
Beiträge: 1574
Registriert: 11. September 2006 11:29
Wohnort: Ravensburg
Kontaktdaten:

6. Februar 2007 19:25

OK, dann mal meine Kritik, aber erst mal ein Lob an alle Künstler, und seit mir nicht böse, weil ich selber hätts viel schlechter gemacht...

Platz 1: SPECTRE: die Motive sind rel. gut eingebaut. Die Schrift ist klasse, die Bilder der Hauptdarsteller sind gut gewählt (das von Michael Clarke Duncan ist einfach klasse :) ) Die Gunbarrel passt. Wenig Farbe, diese aber gut (Schrift und GB). Kritikpunkte: Etwas überladen und der Aston Martin gefällt mir in der Form nicht so sehr. Warscheinlich das aufwendigste Plakat

Spricht mMn am meisten an; Weiter so!!!

Platz 2: Risico 2: Wenn man nur nach der Umsetzung der Motive fragen würde, dann die klare Nummer 1:Die Motive sind gut erkennbar (wenn ich auch eins hingekriegt hätte, hätte ich sie auch in etwa so angeordnet), im großen und ganzen recht ordentlich :)

Platz 3: Homeland Security: Die Bilder der Hauptdarsteller sind gut gewählt, aber alles in allem ist das Plakat etwas zu langweilig

Platz 4: Risico 1: Die Idee mit dem Text von You know My Name ist gut, allerdings kann man (oder zumindest ich) nicht so viel sonst erkennen und deshalb spricht mich das Plakat auch nicht so sehr an; Aber der Schriftzug mit Waffe und Flagge ist gut

:arrow: An alle Teilnehmer ein großes Lob!!!
"The name's Bond. James Bond."
chief

7. Februar 2007 22:18

Nun will ich mich auch mal äußern.

Spectre
Ein lebendiger Entwurf und die Poolmotive wurden geschickt verarbeitet. Aus der „springenden Frau“ ein Herz zu basteln gibt bei mir einen Bonuspunkt. Allerdings wäre es mir ohne die Erläuterung nicht aufgefallen.
Aber: 3 mal Daniel Craig auf einem Plakat ist ein bisschen viel des Guten. Und die Erläuterung das er im Gunbarrel doppelt zu sehen ist um den zweiten Auftritt von DC zu symbolsieren, finde ich leider notwendig, denn das Bild erklärt sich mir von alleine nicht auf diese Weise. Den oberen Teil mit Michael Clark Duncon und Scarlett Johannson finde ich schön arrangiert. Aber ich vermisse den typischen Satz („Daniel Craig as Ian Flemings James Bond 007“ oder etwas ähnliches…). Und der Titel? Nun, mein erster Gedanke war, dass es irgendwie klingonisch aussieht…
:oops: Die Credits sind leider aufgrund ihrer geringen Größe kaum lesbar, zeigen aber die, meiner Meinung nach, notwendigen Symbole (MGM usw…).

Risico#1
Hier gefällt mir die klare Geometrie und die Einarbeitung der Poolmotive. Ganz klarer Minuspunkt jedoch sind die viel zu dunkel geratenen Gesichter. Dass das Allan Rickman ist, wusste ich nur durch den begleitenden Text. Das gilt auch für die obere Textzeile.
Die Idee, den Satz aus dem Song zu nehmen find ich hingegen sehr gut.
Insgesamt finde ich es sehr schade, dass die Erkennbarkeit so gelitten hat, denn ansonsten hätte ich dem Entwurf einen wesentlich besseren Platz gegeben.

Risico#2
Handwerklich sehr ordentlich, wenn man von den zwei unterschiedlichen Schwarztönen ganz unten links absieht. Hier wurde wohl ein komplettes Segment eingesetzt. Besonders gefällt mir, dass der Künstler beim DB5 die Fenster so bearbeitet hat, dass das dahinter liegende Motiv zu sehen ist (MI6 Building).
Aber die Zusammenstellung finde ich relativ fantasielos. Schlussendlich findet sich neben den drei Poolmotiven nur Bond und ein ebenfalls als Segment eingesetzter Schriftzug. Vielleicht hätten die Motive in verkleinerter Form und dafür etwas mehr Hintergrundeffekte mehr Leben in das Bild gebracht.

Homeland Security
Finde ich mit Abstrichen sehr gelungen und zu kritisieren habe ich eigentlich nur die „Nacktheit“ des oberen Bildteils. Hier hätte ein typischer, prägnanter Satz (z.B. „Daniel Craig as Ian Flemings James Bond 007“) hingehört. Handwerklich kann ich keinen Schnitzer erkennen und die Einarbeitung der Poolmotive finde ich sehr gut. Der Künstler hat sie bewusst nicht dominant dargestellt, anders als es bei Risico#2 der Fall ist. Die Credits sind etwas zu klein geraten und hätten durchaus noch ergänzt werden können (UA. MGM, EON usw…)

Mein Ranking:
1. Homeland Security
2. Spectre
3. Risico#2
4. Risico#1
chief

22. Februar 2007 23:11

20 Abstimmungen und vier Kommentare...wirklich schade, dass hier so wenig Resonanz festzustellen ist. :cry:

Andere Dinge sind wohl interessanter...
Benutzeravatar
Commander Brosnan
Agent
Beiträge: 736
Registriert: 23. August 2006 16:41
Wohnort: Ahrensburg

23. Februar 2007 16:41

Um dem Thread wieder etwas Leben einzuhauchen, äußere ich mich auch mal dazu:

Ich habe für SPECTRE gestimmt. Besonders lobenswert ist die Schwarz-Weiß-Gestaltung, aus der man eine Anspielung auf CR und den Reboot der Bond-Serie interpretieren kann. Außerdem hebt dieses den Filmtitel besonders hervor, was wohl den Betrachter auf den Begriff SPECTRE, der ja vorwiegend in älteren Bond-Filmen eine Rolle spielte, aufmerksam machen soll, sodass er sich möglicherweise wieder erinnert, was SPECTRE überhaupt war. Denn die meisten Menschen, die keine Bondfans sind, werden mit dem Begriff wohl herzlich wenig anfangen können; es ist einfach zu lange her, als diese Organisation in einem Bondfilm eine Rolle spielte. Ansonsten ist nur im Gunbarrel Farbe zu erkennen, was ich ebenfalls als Anspielung auf die Eröffnungsequenz von CR deute.
Abgesehen davon gefällt mir besonders, dass eigentlich nur Daniel Craig und das Gunbarrel im Vordergrund sind. Alles weitere wird u.a. durch das Schwarz-Weiß im Hintergrund gehalten, sodass es nicht von den wesentlichen Bestandteilen des Posters ablenkt. Auch die übrigen Motive sind sehr gut ausgewählt und eingefügt worden.
Das einzige, was mich etwas stört, ist die leiche Unschärfe bei dem Bild von DC und der unten schräg eingefügte Aston Martin. Dieser macht aus meiner Sicht da unten, weit weg von allen anderen Hintergrundobjekten, schlichtweg keinen Sinn und lenkt auch etwas von den Credits ab.


Um noch kurz auf die anderen Poster einzugehen:

Risico 1 gefällt mir ziemlich gut, ist aber in der Tat etwas zu dunkel geraten. Die "Bildüberschrift" passt gut, sowohl optisch als auch inhaltlich. Auch der Filmtitel mit dem 007-Logo im Hintergrund ist sehr gut gelungen.

Risico 2 gefällt mir nicht so gut, da zuviel im Vordergrund ist, was das ganze etwas "vollgestopft" wirken lässt; ein Hintergrund ist kaum vorhanden. Und leider sieht auch das Bild von DC etwas verpixelt aus.

Homeland Security hat gut eingefügte Bilder, wirkt aber insgesamt etwas zu leer. Die einzigen kleinen Objekte sind ganz unten, wo man sie fast übersieht. Der Hauptbestandteil des Posters, die drei Personen im Vordergrund, ist aber gut gelungen.


Mein Ranking in kurz:
1. SPECTRE
2. Risico 1
3. Homeland Security
4. Risico 2
Bild
"Sie brauchen Ihre Waffe nicht, Commander."
- "Kommt darauf an, was Sie unter 'Safer Sex' verstehen."
chief

4. März 2007 00:26

So, die 30 Tage sind rum. kommen wir nun zur Bekanntgabe der Teilnehmer und zu den Platzierungen:

4.Platz RISICO #1 wurde erstellt von Bondf@n_AK

3.Platz HOMELAND SECURITY wurde erstellt von nobdoy

2.Platz SPECTRE wurde erstellt von 007°"

1. Platz RISICO #2 wurde erstellt von Daniel_Craig

Ich gratuliere dem Gewinner und danke allen Teilnehmern für Ihr Mitwirken.
Ich hätte mir insgesamt eine stärkere Resonanz gewünscht, sowohl auf der Teilnehmer- wie auch auf der Publikumsseite. Nach der anfänglichen Euphorie vor der Auschreibung waren es dann doch "nur" vier Leute, die sich aufraffen konnten. Und 24 abgegebene Stimmen finde ich auch relativ dürftig. Vieleicht werden es beim nächsten mal ja mehr.

Liebe Grüße

der chief.
Benutzeravatar
GoldenEye
00-Agent
Beiträge: 4076
Registriert: 27. Februar 2003 23:22
Wohnort: Ubiquitäre Ataraxie persönlicher Integrität

4. März 2007 14:29

[nicht mehr geschlossen :lol: ]

Jedoch möchte ich mich bei den Künstlern bedanken, die sich die Mühe gemacht haben und allesamt ansehnliche Werke kreiert haben. 8)
Ich habe immer wieder in diesen Thread hineingeschaut und die Entscheidung fiel mir wirklich schwer.
Alle Bilderchen hatten etwas Interessantes, etwas Fesselndes, wodurch ich mich nicht einfach mal so entscheiden konnte.
Welches Bildchen letztlich meine Stimme bekommen hat, lasse ich jetzt einfach mal offen... 8)

Ich muss allerdings sagen, dass ich drei der vier Werke den richtigen Künstlern hatte zuordnen können.
Respekt - ihr habt also alle schon einen klaren Stil entwickelt!
Ich hoffe, dass ihr in Zukunft weiter so schöne Werke kreieren werdet!

Und zum Schluss möchte ich chief noch danken, dass er diesen schönen Wettbewerb auf die Beine gestellt und entsprechend organisiert hat.
Besten Dank!
Zuletzt geändert von GoldenEye am 5. März 2007 14:09, insgesamt 2-mal geändert.
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."
Benutzeravatar
Gernot
'M' - ADMINISTRATOR
Beiträge: 5696
Registriert: 29. August 2002 10:46
Wohnort: Vienna, Austria
Kontaktdaten:

5. März 2007 01:01

lieber goldeneye, sei mir pls nicht böse, ich möchte dir natürlich nicht in den rücken fallen, aber ich finde, dass wir den thread ruhig noch offen lassen können, und eventuell noch das ein oder andere zum postercontest klären/diskutieren können?

jedenfalls würde ich vorschlagen, dass wir, oder besser gesagt ich - wenn ihr wollt - den nächsten postercontest vielleicht auch auf der jb.de-hauptseite ankündigen werde. dann gibts hoffentlich auch mehr mitbewerber bzw. voter, wenn die sache etwas publiker gemacht wird. ich habe nämlich irgendwie das gefühl, dass das diesesmal irgendwie etwas untergegangen ist.

ansonsten nochmal grats an alle teilnehmer - tolle arbeit! :wink:
Bond... JamesBond.de
Daniel_Craig

5. März 2007 01:09

Danke Gernot, dass du den Thread wieder aufgemacht hast. :D
Dann poste ich meine Dankesrede mal hier rein.


Es ist schade, dass der Thread geschlossen wurde. :roll:
Wo soll ich denn bitteschön meine Laudatio halten? :?

Gut, dann mache ich es einfach hier.

Ich bedanke mich bei allen, die mein Werk gewählt und mir zu diesem Sieg verholfen haben. ;)
Das ehrt mich sehr.
Weiterhin bedanke ich mich bei meinen Mitbewerbern, die es einem nicht leicht gemacht haben mit ihren tollen Werken.


Des weiteren war ich etwas überrascht gewesen, dass nur 4 User ihre Werke für den Contest zur Verfügung gestellt haben. In dem Thread wo es um die Vorbereitung und Durchführung eines Contest ging, wollten doch mehr Leute mitmachen.
Die geringe Stimmabgabe rührt daher, dass wohl nicht allzuviele User aktiv am Forenleben teilnehmen.
Wie das bei anderen Poster Contest war, kann ich nicht sagen. Dies war mein erster Contest auf diesem Board gewesen.
Benutzeravatar
GoldenEye
00-Agent
Beiträge: 4076
Registriert: 27. Februar 2003 23:22
Wohnort: Ubiquitäre Ataraxie persönlicher Integrität

5. März 2007 14:08

Gernot hat geschrieben:lieber goldeneye, sei mir pls nicht böse, ich möchte dir natürlich nicht in den rücken fallen, aber ich finde, dass wir den thread ruhig noch offen lassen können, und eventuell noch das ein oder andere zum postercontest klären/diskutieren können?
Gernot, du weißt doch: "Sie sind der Chef." :lol:
Nein, im Ernst...
Ich selbst hätte den Thread auch offen gelassen, wenn ich nicht von chief eine PN bekommen hätte, in der er mich als Threadersteller bat, diesen Thread zu schließen.
Daraufhin habe ich das erst getan.
Ansonsten möchte ich da gar niemandem im Wege stehen, sich noch zu diesem Thema auszulassen.
Nichts für ungut. :-)
Gernot hat geschrieben:jedenfalls würde ich vorschlagen, dass wir, oder besser gesagt ich - wenn ihr wollt - den nächsten postercontest vielleicht auch auf der jb.de-hauptseite ankündigen werde. dann gibts hoffentlich auch mehr mitbewerber bzw. voter, wenn die sache etwas publiker gemacht wird.
Das finde ich sehr sinnig! 8)
Und dann könnte man ggf. sogar die kleine Idee umsetzen, die ich mal geäußert hatte... :-) Aber das ließe sich ja dann sehen.
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."
chief

20. März 2007 09:50

Jetzt war dieser Thread weitere 15 tage offen. Es wurde eine weitere ( das Ergebnis nicht beeinfussende) Stimme abgegeben. Kommentare erfolgten keine mehr. Darf ich jetzt noch mal fragen, ob der Thread geschlossen werden kann?
Gesperrt