Welcher Teil der Mission: Impossible Reihe gefällt euch am besten

Kobra, übernehmen Sie (TV-Serie)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1 (3%)
In Geheimer Mission (TV-Serie)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2 (6%)
Mission: Impossible (Kinofilm)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 7 (22%)
Mission: Impossible 2 (Kinofilm) (Keine Stimmen)
Mission: Impossible 3 (Kinofilm)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3 (9%)
Mission: Impossible - Phantom Protokoll (Kinofilm)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9 (28%)
Mission: Impossible - Rogue Nation (Kinofilm)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 10 (31%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 32

Re: Mission: Impossible

#1696
Sehe das wie Hille. Vielleicht sogar der letzten Jahre. Alles weitere muss man mit der Zeit sehen. Ich fand ihn großartig.

Wobei Mad Max 4 aucz verdammt stark war, was die Actionszenen angeht. Beide stecken SP und SF imo doch deutlich in die Tasche. No hate! :D

Re: Mission: Impossible

#1697
Casino Hille hat geschrieben:
28. November 2018 02:34
Maibaum hat geschrieben:
27. November 2018 17:01
aber für im Vorfeld geäußerte wagemutige Aussagen wie der "beste Actionfilm" aller Zeiten sehe ich wenig Anlaß
Jene, die diese Aussagen treffen, sehen den Anlaß dafür schon.
Vorausgesetzt jedoch daß sie genügend Ahnung haben um so etwas beurteilen zu können, und das sie nicht einfach nur eine aufmerksamkeitsheischende Spektakelmeldung machen wollten.

Solche Aussagen nehme ich genau so wenig ernst wie all die "erfolgreichster Film aller Zeiten" Meldungen, die sich so gut wie immer nur auf das reine Dollareinspiel beziehen.

Re: Mission: Impossible

#1698
Maibaum hat geschrieben:
28. November 2018 11:59
Vorausgesetzt jedoch daß sie genügend Ahnung haben um so etwas beurteilen zu können
Stimmt, dennoch war die positive Resonanz von Fallout in dem Ausmaß dieses Jahr schon etwas besonderes, da die M:I Filme nicht unbedingt Kritikerfilme sind, auch wenn ich das Wort hasse. "Der beste Actionfilm aller Zeiten" ist natürlich eine äußerst euphorische Reaktion, aber die kommt ja nicht so ganz von ungefähr.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Mission: Impossible

#1699
Casino Hille hat geschrieben:
28. November 2018 12:40
da die M:I Filme nicht unbedingt Kritikerfilme sind, auch wenn ich das Wort hasse.
Ja, mir ist Lob oder Tadel der "Kritiker" auch ziemlich egal. Da muss sich jeder sein eigenes Urteil bilden. Meiner Meinung nach war bei M:I der direkte Vorgänger auf jeden Fall auf allen Ebenen deutlich besser als "Fallout".
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Mission: Impossible

#1700
Agent 009 hat geschrieben:
28. November 2018 10:35
Sehe das wie Hille. Vielleicht sogar der letzten Jahre. Alles weitere muss man mit der Zeit sehen. Ich fand ihn großartig.

Wobei Mad Max 4 aucz verdammt stark war, was die Actionszenen angeht. Beide stecken SP und SF imo doch deutlich in die Tasche. No hate! :D
Genau, leider. Für mich auch klar der beste Actionfilm des Jahres. Aber nicht aller Zeiten, wobei ich da auch nicht wirklich sofort einen Favoriten parat hätte.
http://www.vodkasreviews.de

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=poste ... Kat=Review

Re: Mission: Impossible

#1704
Ganz ehrlich. Ant Man liefert irgendwie auf primitive Weise ab und gibt nicht vor einen Deut mehr zu sein als er ist.
War aber dennoch sehr einfallslos und irgendwie so merkwürdig klein für einen Marvel
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Mission: Impossible

#1709
Mir ist gerade aufgefallen, wie nah die Kinostarts von Indy 5 und M:I 7 beieinander liegen. Bin gespannt, ob das so bleibt...
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."