Re: Daniel Craigs Nachfolger

#3183
Revoked hat geschrieben:
11. Juni 2019 20:27
Ich fänd ja Gwilym Lee sehr gut. Ein wenig markanter halt: https://images.app.goo.gl/i2GRJr1XRNMPNig56
Der hat Brian May in BR gespielt. Mit 1,88 auch bestes Bondmaß.
Was allerdings gegen ihn spricht ist der komische Vorname.
Ist für mich eher ein Kandidat für den neuen Q.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#3184
Neuer Q? Wieso denn das?
Von allen im MI6-Team ist Ben Whishaw derjenige, von dem ich denke und hoffe, dass er am längsten dabei bleibt.
Über so etwas muss man sich heute absolut keine Gedanken machen.
"Whoever she was, it must have scared the living daylights out of her."

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#3185
Henrik hat geschrieben:
13. Juni 2019 21:18
Neuer Q? Wieso denn das?
Von allen im MI6-Team ist Ben Whishaw derjenige, von dem ich denke und hoffe, dass er am längsten dabei bleibt.
Über so etwas muss man sich heute absolut keine Gedanken machen.
Sehe ich auch so. Gerne kam Whishaw das noch 40 Jahre weiter machen.
Vorspiel ist das schönste Spiel

#Marburg2020

Zum Glück musste Moore das nicht mehr erleben.
Revoked

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#3186
Henrik hat geschrieben:
13. Juni 2019 21:18
Neuer Q? Wieso denn das?
Von allen im MI6-Team ist Ben Whishaw derjenige, von dem ich denke und hoffe, dass er am längsten dabei bleibt.
Über so etwas muss man sich heute absolut keine Gedanken machen.
Das war keine Aufforderung die Rolle des Q neu zu besetzen, aber da wäre Gwilym Lee eben meiner Meinung nach besser aufgehoben, denn als James Bond.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#3191
Schon wieder ein Reboot a la CR. :roll:

Man könnte auch einfach weiter machen wie mir Roger Moore in LALD, Dalton in TLD und Brosnan in GE. Dort hat man auch nicht auf Bonds erste Mission als 00-Agent zurückgegriffen oder ähnliches.

Und bei den heutigen Abständen zwischen den Filmen (ich glaube vor Oktober 2023 kommt da nichts) werden von den Kinogängern doch ohnehin ca 95 Prozent nicht mehr wissen, ob Bond nun in NTDT in Rente war.
"Whoever she was, it must have scared the living daylights out of her."

Re: Daniel Craigs Nachfolger

#3192
Ich wäre nach Craig für einen klaren Schnitt, ähnlich wie nach AVTAK. Also jüngerer Bond, jüngere Moneypenny und jüngerer Felix. Am besten auch noch ein neuer Q und ein neuer M. Trotzdem sollte Bond aber nicht wieder wie bei CR neu als 007 einsteigen, sondern schon ein paar Missionen auf dem Buckel haben.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
cron