Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1578
Gelästert wurde schon direkt nach Veröffentlichung. Habe irgendwo zu dem „Teenage-Angst-Pop“ gelesen: „Eilish versucht 4 Minuten lang zu sterben und schafft es nicht.“

Habe mich in den letzten Tagen mit zwei anderen Bond-Interessierten unterhalten und beide sagten dasselbe wie ich: man dreht im Auto die Anlage auf und hört den Song 20 mal hintereinander... und es bleibt keine Erinnerung. Man vergißt das Stück sofort wieder.
Mag ja sein, daß es im Film gut „paßt“. Aber dann ist der Song nur ein gesungener Teil der Filmmusik. Mir reicht das einfach nicht.

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1583
Jaybee hat geschrieben:
22. Februar 2020 20:59
Gelästert wurde schon direkt nach Veröffentlichung.
Das ist aber bei jedem Bondsong so. Auch bei "GoldenEye" oder "Skyfall" war das der Fall.
Nur dass es (je mehr Online-Möglichkeiten zum Kommentieren vorhanden sind) immer mehr auffällt.
Zudem fallen einem meist auch mehr die Meinungen zu einem Song auf, die die eigene Meinung untermauern.

Die Leute, denen der Song gefällt, und die ihn durch offizielle Käufe etc. auf Platz 1 der UK-Charts (bzw. bislang auf Platz 5 in Deutschland) gehievt haben, sind eine viel größere Masse, der er ja anscheinend gefällt. Ist ja am Ende Geschmackssache.

Rückblickend sage zwar Viele, dass "Goldfinger" und Co allen gefällt - aber dem ist nicht so.

Und wie Barbara Broccoli im Interview in der norwegischen Zeitung gesagt hat, müssen sie ja, um die Produktionskosten einzuspielen, die breite Masse des Teenie-Publikums erreichen, und nicht nur die "alten" Fans, die sowieso ins Kino gehen, aber eindeutig in der Minderheit sind.
Würden sie immer nur auf das Einhalten von Traditionen achten, dann würde es ziemlich schnell mit der Reihe bergab gehen.

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1585
Invincible1958 hat geschrieben:
23. Februar 2020 01:04
Und wie Barbara Broccoli im Interview in der norwegischen Zeitung gesagt hat, müssen sie ja, um die Produktionskosten einzuspielen, die breite Masse des Teenie-Publikums erreichen, und nicht nur die "alten" Fans, die sowieso ins Kino gehen, aber eindeutig in der Minderheit sind.
Würden sie immer nur auf das Einhalten von Traditionen achten, dann würde es ziemlich schnell mit der Reihe bergab gehen.
Danke, dass du es noch erwähnst! Das hätte ich in der ganzen Aufregung um den Song, das neue Plakat etc. fast vergessen. Schreib ich doch die ganze Zeit, jetzt wäre das dann auch geklärt.

Re: Titelsong (Wünsche, Gerüchte, News)

#1586
Invincible1958 hat geschrieben:
23. Februar 2020 01:04
Würden sie immer nur auf das Einhalten von Traditionen achten, dann würde es ziemlich schnell mit der Reihe bergab gehen.
Es geht vor allem um eine gute Abwechslung. Damit errreicht man auf Dauer die breitesten Publikumsschichten.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."