Re: James Bond: Keine Zeit zu sterben, Unbedingt Kino oder zur Not auch VOD???

#16
0 0 7 hat geschrieben:
3. April 2020 16:23
Ich wohne in einer Nachbarstadt. Das nächste Kino wäre tatsächlich erst in Hamburg zu finden. Uns wird seit Jahren ein neues versprochen, Spectre sollte der Eröffnungsfilm werden - aber aktuell sieht es so aus, als würde das nicht mal bis Bond26 fertig...
Ach was, die werden es doch wohl schaffen, bis 2030 ein Kino zu bauen?
Vorfreude ist die schönste Freude

#Marburg2020

Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet

Re: James Bond: Keine Zeit zu sterben, Unbedingt Kino oder zur Not auch VOD???

#17
Revoked hat geschrieben:
3. April 2020 15:08
Die sollen den Film direkt jetzt als Blue Ray veröffentlichen und einfach 40€ dafür nehmen. Darin enthalten ist dann ein Kinogutschein, den man einlösen kann, sobald die Kinos wieder geöffnet haben!

Dann braucht sich Eon keinen Partner für das Streaming suchen und alle verkauften DVDs/Blue Rays schlagen später zT auf das Box Office Ergebnis.
Sehr gute Idee! Ich würde auch 100 Euro dafür zahlen.

@Henrik: Ich gehe nicht davon aus, dass der Film im November ins Kino kommt. Hoffentlich täusche ich mich.
Vorfreude ist die schönste Freude

#Marburg2020

Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet

Re: James Bond: Keine Zeit zu sterben, Unbedingt Kino oder zur Not auch VOD???

#18
DonRedhorse hat geschrieben:
3. April 2020 16:53
Ich gehe nicht davon aus, dass der Film im November ins Kino kommt.
Ich mach mir da ehrlich gesagt überhaupt keine Gedanken. Würde sowieso nichts bringen.

Ich glaube aber auch, dass es die Regierungen nicht durchhalten werden, den Lockdown bis nächstes Jahr aufrecht zu erhalten. Es wird ja bereits jetzt über eine Lockerung der Maßnahmen diskutiert.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: James Bond: Keine Zeit zu sterben, Unbedingt Kino oder zur Not auch VOD???

#21
Bis jetzt spricht nichts gegen ein November-Release, sollte sich die Lage bis dahin weiterhin stabilisieren. Falls eine zweite, massive Welle kommt, dann ist das leider eben so. Naturkatastrophen kann der Mensch nur bedingt aufhalten. Es kann aber sein, dass die Wissenschaft bis dahin mehr über den Virus weiß und vielleicht schon ein Medikament gefunden wurde, das flächendeckend greift. Lasst uns einfach optimistisch bleiben, mehr können wir nicht tun.

Ich schäme mich inzwischen sehr dafür, bei der Verkündung der Release-Verschiebung auf November derart über Universal, MGM und EON hergezogen zu sein. Deren Berater_innen hatten zu diesem Zeitpunkt das richtige Gespür, anders als manche unserer Politiker_innen oder die Berichterstattung (Stand Ende Feb. 2020).

Re: James Bond: Keine Zeit zu sterben, Unbedingt Kino oder zur Not auch VOD???

#22
Es hängt alles von der Verfügbarkeit eines Impfstoffes ab. Die Experten gehen davon aus, dass dieser erst im Frühjahr nächsten Jahres vorhanden sein wird.

Wie ich schon im Corona-Thread geschrieben habe, wenn kein Wunder passiert (Corona mag keinen Sommer, Immunisierung ist weiter fortgeschritten, als gedacht), werden dieses Jahr keine Großveranstaltungen stattfinden. Und dazu zähle ich auch Kinos. Dort sitzen mehrere hundert Leute auf engem Raum für drei Stunden zusammen. Vielleicht könnte man die Anzahl der Menschen in einem Kinosaal reduzieren, aber ob das machbar oder zielführend ist, keine Ahnung. Also ich bin gerade ziemlich pessimistisch.

Aber das ist gerade meine geringste Sorge. Ich arbeite in der Messebranche, die natürlich wirtschaftlich sehr stark von der Krise betroffenen ist. Und mein Vater gehört zur Risikogruppe, das ist das Schlimmste an der Situation.
Vorfreude ist die schönste Freude

#Marburg2020

Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet

Re: James Bond: Keine Zeit zu sterben, Unbedingt Kino oder zur Not auch VOD???

#23
Über so etwas habe ich auch schon nachgedacht. Im Alltag muss man ja auch 1,5 Meter Abstand halten zu anderen Personen, warum also nicht im Kino? Dann könnten Kinos auch wieder auf machen, zumal auch schon vor den wirtschaftlichen Folgen des Shutdowns gewarnt wird.
Aber eines sollte auch klar sein: Gesundheit geht vor.
"Ich glaube nie, was in den Zeitungen steht." - TND

Re: James Bond: Keine Zeit zu sterben, Unbedingt Kino oder zur Not auch VOD???

#25
ProfessorDent hat geschrieben:
4. April 2020 18:07
Ich halte wenig davon jetzt zu spekulieren, was in 7 Monaten sein könnte und was nicht. Wer hätte denn vor 7 Monaten gedacht dass wir den halben März und den ganzen April zu Hause sitzen, alles was Spaß macht abgesagt wurde und sogar das Abitur entfallen könnte...
Sehe ich genauso. Uns bleibt nichts anderes übrig als die Hoffnung, dass NTTD im November in den Kinos laufen wird.

Bis dahin einfach abwarten, Tee trinken und daheim bleiben. :wink:
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: James Bond: Keine Zeit zu sterben, Unbedingt Kino oder zur Not auch VOD???

#27
Revoked hat geschrieben:
5. April 2020 16:59
In Essen wurde ein Autokino reaktiviert. Das hätte uns den Bondtermin am 2.4. retten können...
Es wurde nicht reaktiviert, sondern wurde gar nicht erst geschlossen.
Das Gleiche gilt für das Stuttgarter Autokino - selber Betreiber. Dort haben sie zu ihren zwei großen Leinwänden jetzt noch eine LED Wand gekauft, um auch tagsüber Kinderfilme zeigen zu können.

In beiden Kinos sind übrigens seit Wochen alle Vorstellungen ausverkauft.

In Köln ist jetzt ein drittes Autokino hinzugekommen.

Im Grunde sind diese drei Kinos Deutschlandweit die einzigen Kultureinrichtungen, die noch Abendunterhaltung bieten (dürfen).
In anderen Bundesländern sind übrigens auch Autokinos verboten.

Re: James Bond: Keine Zeit zu sterben, Unbedingt Kino oder zur Not auch VOD???

#28
Inzwischen gibt es vier geöffnete Autokinos, und es werden von Woche zu Woche wohl mehr. Alle Vorstellungen überall sind ruckzuck ausverkauft:

https://www.essen-autokino.de/programm

https://www.autokino-kornwestheim.de/programm

https://www.loe-studios.de/de/autokino-programm

https://www.duesseldorf-tonight.de/loka ... os.1004816

Am letzten Wochenende wurde eine fünfstellige Zahl an verkauften Kinotickets gemeldet.
Offizielle Charts werden allerdings zur Zeit nicht erhoben.