Home Bond 21 Casino Royale: Musikvideo online & jede Menge News!

Casino Royale: Musikvideo online & jede Menge News!

von Gernot

Gestern, am 31. Oktober 2006, feierte das offizielle Musikvideo von Chris Cornell zum Titelsong des nächsten 007-Filmes Casino Royale (deutscher Kinostart am 23.11.2006!) auf MTV USA Premiere. YOU KNOW MY NAME, so der Titel des Liedes, beinhaltet viele bisher noch nicht gesehene (relativ brutale!) Filmausschnitte des Filmes und scheint schlussendlich doch die hohen Erwartungen der Bondfans an den Main-Titelsong erfüllen zu können!
Aber am besten ihr schaut euch das Musikvideo sofort online auf YOUTUBE an und teilt uns eure Meinung dazu gleich auf dem JamesBond.de-Forum mit!

Gibt es im deutschsprachigen Fernsehen derzeit lediglich die Heineken-Werbung (mit Bondgirl Eva Green) und seit neuestem auch den Ford-Mondeo-Spot (mit Filmausschnitten aus Casino Royale) im TV zu sehen, läuft in den Vereinigten Staaten nun schon der dritte TV-Spot zum neuen Bondfilm, welcher in den Staaten um eine Woche früher (am 17.11.) als bei uns startet. Jedoch wird es demnächst auch bei uns einen Werbespot zu Casino Royale auf den Privatsendern geben. Bis dahin könnt ihr euch den 3. amerikanischen TV-Spot hier ansehen.

Wie unsere Kollegen von mi6.co.uk heute berichten, wird Daniel Craigs Debutfilm Casino Royale mit einer Laufzeit von knapp über 144 Minuten der längste Bondfilm aller Zeiten werden! Bisher war George Lazenby’s „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ mit 140 Minuten Spitzenreiter.
Übrigens wurde der Film in den USA mit PG-13 und in Großbritannien mit 12A zertifiziert, was eine Freigabe bei uns ab 12 so gut wie sicher macht. Jedoch wurde in der UK-Version des Filmes (im Gegensatz zur US-Version, welche diese Szenen angeblich komplett beinhaltet!) Teile der sehr brutalen Folterszene zwischen Bond und Le Chiffre geschnitten. Hoffen wir, dass an der deutschen Version nicht zu sehr geschnippselt wird… (Ansonsten können wir nur auf den DVD-Release im Frühjahr 2007 hoffen!)

Da die Medien in letzter Zeit wieder Gefallen daran fanden, Daniel Craig mit einer Unwahrheit durch den Dreck zu ziehen, möchte ich hiermit klarstellen, dass Bond-Regisseur Martin Campbell, wie mi6.co.uk von SONY UK erfahren hat, niemals einer der 2 Zeitungen (Daily Mirror & The Sunday Times), welche dieses Gerücht in die Welt setzten, ein Interview über Ewan McGregor und Daniel Craig gegeben hat.

Und obwohl noch nicht mal BOND 21 erschienen ist, spricht Daniel Craig in einem neuen Interview bereits über seinen nächsten 007-Film BOND 22 welcher im November 2008 rauskommt. Demnach würden die Bondproduzenten selbst noch nicht wissen, wer genau hinter Le Chiffres Terror-Organisation steckt.

„Wir haben eine Gruppe von Leuten [in Casino Royale] die von Le Chiffre angeführt wird; zumindestens nehmen wir das an. Sie versuchen die Welt mit Geld zu destabilisieren, Geld ist ihr Werkzeug dafür… Sie kümmern sich nicht darum wen sie töten. Und wir wissen auch noch nicht genau, wer ihr Hauptanführer ist. Aber das werden wir wahrscheinlich im nächsten Bondfilm erfahren“, so Daniel Craig.

Sieht also ganz danach aus, als würden wir wieder eine Spectre-ähnliche Organisation in der Bondreihe haben!

Das 21. James-Bond-Abenteuer Casino Royale mit Daniel Craig in der Hauptrolle startet in etwas mehr als 2 Wochen in den USA (17.11.), eine Woche später (23.11.) bei uns in Deutschland, Österreich und der Schweiz. JamesBond.de hält euch auf dem Laufenden!

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

JamesBond.de verwendet Cookies, um deine Erfahrung beim Besuch unserer Website zu verbessern. Wir hoffen, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen darüber findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Mehr lesen...