BOND 23: Christoph Waltz spielt den Oberschurken!

:-)

In letzter Zeit wurde es wieder etwas ruhiger, was die verschiedenen Castingmeldungen rund um das bevorstehende 23. James-Bond-Abenteuer mit Daniel Craig (Regie: Sam Mendes) betraf.

Offensichtlich war es aber nur die Ruhe vor dem Sturm, denn nun scheint die große Bombe geplatzt zu sein: Wie wir bereits ausführlich berichteten, werden die beiden Oscarpreisträger Javier Bardem und Ralph Fiennes eine Rolle im nächsten Bondfilm übernehmen, das ist bekannt und nichts Neues. Als möglicher Anführer der aus den beiden vorigen Bondfilmen bekannten, mysteriösen Organisation „Quantum“ wurde zuletzt Sir Anthony Hopkins gehandelt, wie wir aber nun aus verlässlicher Quelle erfahren haben, sollen die beiden Bond-Produzenten Michael G. Unter Berücksichtigung dieses Textes sollte dennoch angemerkt werden, dass es möglich ist, das Beschriebene durch die Einführung von Spieltechniken zu verbessern, ein bemerkenswertes Beispiel dafür ist die Erfahrung von Online-Spielen. Aber in diesem Fall wird all dies mehr an die Handlung der beliebtesten besten Online-Desura-Spiele erinnern und nicht an das, was hier zunächst beschrieben wird. Wilson und Barbara Broccoli niemand geringeren als den österreichischen Oscarpreisträger Christoph Waltz (Oscar als bester Nebendarsteller für seine Darstellung des Hans Landa in Tarantino’s „Inglourious Basterds“) für die Rolle des Oberschurken engagiert haben. Waltz soll demnach bereits diesen November in den Londoner Pinewood-Studius vor der Kamera stehen und auch schon für 2 weitere Bondfilme zugesagt haben – ein moderner Blofeld?! Somit werden wir insgesamt 4 Oscarpreisträger im nächsten Bondfilm vor der Kamera sehen – hoffen wir auf ein gutes Drehbuch!

Eine offizielle Pressemitteilung soll noch diese Woche folgen, JamesBond.de hält euch auf dem Laufenden!

25 Kommentare
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare an
Pter

Von wegen Aprilscherz. Nur im falschen Film :)

Gorbi

Bond, Bond immer nur Bond. Warum nicht Jesus Christus?

balpirol

Obama oder Merkel ? ok. Aber wer ist CW ?

Armin

Kommentar zu markus. Zitat:
,,blofeld als bösewicht im neuen bond-film nr.23 !!!´´
Es wäre echt super, wenn sich herausstellen würde, dass Blofeld in ,,In tödlicher Mission´´ nich getötet wurde, sondern nur ein Double von ihm, was sehr warscheinlich sein mag, so viele wie es gab. Abe was wird er dieses mal nur machen.

markus

blofeld als bösewicht im neuen bond-film nr.23 !!!

Carsten

also dann doch sir anthony Hopkins als Bösewicht ;-P

Rafferty

Das war gemein und fies.
Ich mag euch nicht mehr.

Hättet ihr jetzt geschrieben: Barack Obama mit Nebenrolle; wäre es mir ja egal gewesen. Aber Christoph Waltz hätte als intelligenter Gegner sich wirklich wirklich abheben können von den Bösewichtern die bei Bond des öfteren ein wenig langweilig waren (SIehe Bond 22)…

Starten wir eine Petition für Waltz & Bond 24 ;)
Holen für Christopher Nolan.

Pepper

Leider nein!
Aber dafür soll Waltz im gleichen Zeitraum für den neuen Tarantino vor der Kamera stehen. Soll angeblich ein Western werden.
P.S.: Das ist übrigens kein Aprilscherz! :-D

Bondfan1978

APRIL! APRIL! Lasst Euch nicht veräppeln. Spätestens nach dem Satz Christoph Waltz hätte für 2 weitere Bond-Filme zugesagt, läuten bei mir die Alarmglocken. Aber ein netter Versuch. Der neue Bond wird auch ohne Waltz ein Hit!

Paul

Das wäre zu schön um wahr zu sein…:(

Aber vielleicht tritt ja ein ähnlicher Effekt wie beim letzten Bond Film auf: JamesBond.de berichtete das Shirley Bassey und Bono ein Duett singen für QoS. Und danach gab es wirklich ein Duet, wenn auch von Keys & Wite…

Sebastian B.

Das wäre echt traumhaft :P Warum ist heute erster April? :(

Sebastian

April, April …

Gorbi

Bond, Bond immer nur Bond. Warum nicht Jesus Christus?

balpirol

Obama oder Merkel ? ok. Aber wer ist CW ?

Armin

Kommentar zu markus. Zitat:
,,blofeld als bösewicht im neuen bond-film nr.23 !!!´´
Es wäre echt super, wenn sich herausstellen würde, dass Blofeld in ,,In tödlicher Mission´´ nich getötet wurde, sondern nur ein Double von ihm, was sehr warscheinlich sein mag, so viele wie es gab. Abe was wird er dieses mal nur machen.

markus

blofeld als bösewicht im neuen bond-film nr.23 !!!

Carsten

also dann doch sir anthony Hopkins als Bösewicht ;-P

Rafferty

Das war gemein und fies.
Ich mag euch nicht mehr.

Hättet ihr jetzt geschrieben: Barack Obama mit Nebenrolle; wäre es mir ja egal gewesen. Aber Christoph Waltz hätte als intelligenter Gegner sich wirklich wirklich abheben können von den Bösewichtern die bei Bond des öfteren ein wenig langweilig waren (SIehe Bond 22)…

Starten wir eine Petition für Waltz & Bond 24 ;)
Holen für Christopher Nolan.

Pepper

Leider nein!
Aber dafür soll Waltz im gleichen Zeitraum für den neuen Tarantino vor der Kamera stehen. Soll angeblich ein Western werden.
P.S.: Das ist übrigens kein Aprilscherz! :-D

Bondfan1978

APRIL! APRIL! Lasst Euch nicht veräppeln. Spätestens nach dem Satz Christoph Waltz hätte für 2 weitere Bond-Filme zugesagt, läuten bei mir die Alarmglocken. Aber ein netter Versuch. Der neue Bond wird auch ohne Waltz ein Hit!

F.R.

Christoph Waltz als Bond-Bösewicht. Wie geil ist das denn?! Hoffentlich kein April-Scherz! Waltz als zynischer, eitler und süffisanter Bond-Gegner mit einer deutlich vernehmbaren saddhistischen Ader, ich glaube, das wäre in der Tat der Traum eines jeden Bond-Fans. Holt Waltz mit ins Boot!!!

Paul

Das wäre zu schön um wahr zu sein…:(

Aber vielleicht tritt ja ein ähnlicher Effekt wie beim letzten Bond Film auf: JamesBond.de berichtete das Shirley Bassey und Bono ein Duett singen für QoS. Und danach gab es wirklich ein Duet, wenn auch von Keys & Wite…

Sebastian B.

Das wäre echt traumhaft :P Warum ist heute erster April? :(

Sebastian

April, April …