Home SkyFall - Bond 23 Produktionsreport #10: Vorerst letzte Dreharbeiten in London! Aufnahmen in der Türkei haben begonnen! Viele neue (inoffizielle) Fotos vom Set!

Produktionsreport #10: Vorerst letzte Dreharbeiten in London! Aufnahmen in der Türkei haben begonnen! Viele neue (inoffizielle) Fotos vom Set!

von Gernot

Nach 2 Wochen erschien gestern wieder ein weiteres offizielles Klappenbild, das am SKYFALL-Set auf einem Militärgelände im englischen Surrey (Hankley Common) gedreht wurde:

Achtung – in diesem Artikel befinden sich ein paar (kleinere) Spoiler!

Auf diesem Set, das das Familienanwesen von James Bond in Schottland darstellen wird, findet auch der „explosive Showdown“ des Filmes statt. Wie bereits mehrmals berichtet, wurde seit Anfang des Jahres an der Konstruktion des Anwesens (ua. ein Hauptgebäude, eine Kapelle, ein Familienfriedhof und ein weiteres kleines Gebäude (eine Art Scheune)) gearbeitet. Die dort aufgenommenen Szenen werden dann mit jenen vom „Originalschauplatz“ in Schottland (Glencoe) , wo im Februar die Ankunft von „M“ und Bond gedreht wurde (JamesBond.de berichtete), zusammgefügt. Neben Daniel Craig und Judi Dench wird zumindest auch Bösewicht Javier Bardem am Set dabei sein. Soviel sei noch erwähnt: Man dürfte im Film auch auf die Familiengeschichte von Bond eingehen, für weitere Details und Fotos vom eindrucksvollen und komplett vom Boden auf neu errichteten Filmset in Surrey sei euch diese Website ans Herz gelegt (Achtung GROSSE Spoiler!!) – der jungen Fotografin, die die zahlreichen Bilder vom Set geschossen hat, wurde jedoch bereits von der Produktionsfirma untersagt, weitere Fotos des Filmsets zu veröffentlichen. Immerhin könnte sie damit große Teile des bisher noch geheimen (Ende des) Filmplots verraten. Alle, die nicht zuviel vorab vom Film sehen und keine weiteren Details (etwa der Zusammenhang zum Titel des Filmes) über die Handlung des Filmes erfahren wollen, sollten diese Seite daher meiden… Sagt später nicht, dass wir euch nicht gewarnt hätten! :)

Die Dreharbeiten in Surrey sollen noch bis morgen (19.3.) laufen und dann wieder vom 22.3. bis 25.3. sowie am 30.3. in der Nacht (bis 5 Uhr früh!) stattfinden.

Vorige Woche haben auch die möglicherweise vorerst letzten (der wirklich zahlreichen) vor-Ort-Drehtage in Zentrallondon stattgefunden (noch nie entstanden soviele Szenen für einen Bondfilm vor Ort in London, wie für SKYFALL!). Für großes Aufsehen haben dabei die ersten Fotos des Bösewichts „Silva“ gesorgt, gespielt von Oscarpreisträger Javier Bardem. Ihr könnt euch die Bilder von Bardem entweder durch einen Klick auf das Bild oder durch einen Klick hierher ansehen!

Hier noch ein kurzer Ausschnitt von den Dreharbeiten von voriger Woche aus London, der wieder einmal 007 sprintend im Einsatz zeigt und der für die Dreharbeiten wohl einige Kilometer zurücklegen muss:

Weitere Fotos von Craig alias Bond von den erwähnten Dreharbeiten in London findet ihr hier.
Andere Teile der Crew befinden sich bereits seit vielen Wochen in der Südtürkei in der Provinz Adana, wo sie Vorbereitungen und Aufbauarbeiten für die nun stattfindenen Dreharbeiten (ua. Actionsequenzen mit Zügen und Motorrädern) in der Türkei durchgeführt haben. Seit rund 2 Wochen probt bzw. seit voriger Woche dreht auch bereits die 2nd Unit in Adana. Dieses Wochenende kam es deshalb auch bereits zu ersten großräumigen Absperrungen. Die Kasim Gulek Brücke wird aufgrund der Dreharbeiten vom 17.3. bis zum 26.3. gesperrt sein. Anfang Mai kehrt die Crew dann ein weiteres Mal zurück, vom 5.5. bis 6.5 ist die Kasim Gulek Brücke ein weiteres Mal gesperrt. Dieses Video der türkischen Presse zeigt einen Stuntmen, der gerade spektakulär von der Kasim Gulek Brücke springt. Berichten der türkischen Presse zufolge wurde dieses Wochenende auch die Varda Brücke für den Verkehr gesperrt. Daniel Craig selbst befindet sich derzeit in London und noch nicht in der Türkei und wird wohl erst anreisen (möglicherweise erst im April), wenn er für Nahaufnahmen bei den Actionsequenzen gebraucht wird (bis dahin wird Craig wohl unter anderem in Surrey und Pinewood weiterdrehen). Bondgirl Naomie Harris befindet sich nach eigenen Angaben jedoch bereits seit Mitte voriger Woche in Adana.

Ende März bis Anfang April wird für 10 Tage am Basar von Istanbul gedreht werden. Für diese Szenen (insgesamt 25 Tage, an 10 davon soll auch wirklich gefilmt werden) werden Statisten gesucht, die im Film als Touristen auftauchen. Türkischen Medienberichten zufolge soll eine (Action-) Sequenz am Dach des Basars den Film eröffnen!

Hier der Aufruf für das Statistencasting:
A total of 25-day shoot, during 10 days extras will appear as tourists in the Bazaar. These 10-days are not fixed yet. The parties will be notified when determined. The extras will get 80 TL per day and they will be paid at the end of every shooting day. Estimated shooting time range is between end of March and mid of April. Persons wishing to take part as an extra should come for interview on Wednesday 07.04.2012. Persons who will come for interview should call the following phone number in order to inform about the meeting place and meeting time. Communication:
Çınar Türker (0090 535 389 75 69)

JamesBond.de bleibt am Ball!

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Benachrichtige mich bei
F.R.
Gast
F.R.

Sieht fast so aus als bestünde der fertige Film im November ausschließlich aus realiticher Action, und Q würde gar nicht gebraucht. :-)

F.R.
Gast
F.R.

Sieht fast so aus als bestünde der fertige Film im November ausschließlich aus realiticher Action, und Q würde gar nicht gebraucht. :-)

Klaus Wagmann
Gast
Klaus Wagmann

Na, ja die meisten Kilometer, hat wohl sein Double am Set hinter sich gebracht ! So sieht es jedenfalls bei dieser Filmsequenz so aus ! Ist ja auch normal, dass der Hauptdarsteller bei den Set – Proben ein bisschen geschont wird !

Klaus Wagmann
Mitglied
Klaus Wagmann

Na, ja die meisten Kilometer, hat wohl sein Double am Set hinter sich gebracht ! So sieht es jedenfalls bei dieser Filmsequenz so aus ! Ist ja auch normal, dass der Hauptdarsteller bei den Set – Proben ein bisschen geschont wird !

JamesBond.de verwendet Cookies, um deine Erfahrung beim Besuch unserer Website zu verbessern. Wir hoffen, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen darüber findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Mehr lesen...