Home No Time To Die (B25) Der erste Trailer zu KEINE ZEIT ZU STERBEN

Der erste Trailer zu KEINE ZEIT ZU STERBEN

von Gernot

Heureka! Wie angekündigt wurde heute (genau 120 Tage vor dem weltweiten Kinostart im April 2020 und deutlich später als sonst üblich) der erste Trailer zum 25. James-Bond-Film KEINE ZEIT ZU STERBEN (mit dem englischen Originaltitel NO TIME TO DIE) veröffentlicht.

Hier ist der erste deutsche Trailer zu KEINE ZEIT ZU STERBEN:

Hier auch noch der Link zur offiziellen Trailer-Seite (deutsch): https://www.007.com/keinezeitzusterben/

Hier ist die englische Originalversion des ersten Trailers zu NO TIME TO DIE:

Hier auch noch der Link zur offiziellen Trailer-Seite (englisch): https://www.007.com/no-time-to-die/

Bereits gestern wurden die Charakterposter (Character Artworks) der Hauptfiguren des Filmes über die offiziellen Social-Media-Kanäle veröffentlicht (diese findet ihr auch auf unserer Filmseite zu NTTD). 

Universal Pictures hat mit dem Trailer auch neue offizielle Filmbilder veröffentlicht!

Gleichzeitig mit dem Trailer-Release wurde auch die offizielle Cast- und Crew-Liste aktualisiert:

Regie: Cary Joji Fukunaga

Drehbuch: Neal Purvis & Robert Wade und Cary Joji Fukunaga und Phoebe Waller-Bridge

Produzenten: Barbara Broccoli und Michael G. Wilson

Besetzung: Daniel Craig, Rami Malek, Léa Seydoux, Lashana Lynch, Ben Whishaw, Naomie Harris, mit Jeffrey Wright, mit Christoph Waltz und Ralph Fiennes als „M“.

In weiteren Rollen: Rory Kinnear, Ana de Armas, Dali Benssalah, David Dencik und Billy Magnussen

Darüber hinaus wurde heute von „Universal Pictures“ auch das offizielle deutsche Teaser-Plakat zu KEINE ZEIT ZU STERBEN freigegeben – es handelt sich dabei um das gleiche Motiv des Charakterposters von Daniel Craig, jedoch mit leicht geänderten Credits:

Das offizielle deutsche Teaser-Plakat zu KEINE ZEIT ZU STERBEN © Universal Pictures

Hier die deutschen Charakterposter:

Hier die englischen Charakterposter:

Und konnte euch der erste Trailer überzeugen? Wie gefällt er euch? Ich freue mich auf eure Kommentare zum Trailer hier auf der Hauptseite und in unserem James-Bond-Forum.

James Bond returns in NO TIME TO DIE

Das 25. James-Bond-Abenteuer mit dem Originaltitel „No Time To Die“ und dem deutschen Titel „Keine Zeit zu Sterben“ erscheint am 2. April 2020 in den deutschen Kinos. Es ist der 5. James-Bond-Film mit Daniel Craig in der Hauptrolle, zum ersten Mal unter der Regie von Cary Joji Fukunaga.  Das Drehbuch stammt von Neal Purvis & Robert Wade, Cary Joji Fukunaga, Scott Z. Burns und Phoebe Waller-Bridge. Michael G. Wilson und Barbara Broccoli (Eon Productions Ltd.) produzieren den Film, Universal Pictures ist für den internationalen Kinovertrieb zuständig. Alle weiteren Fakten & Details findet ihr auf unserer Filmseite zu NO TIME TO DIE.

Folgt uns auf FacebookTwitter & Instagram, oder auch ganz „old-school“ über den Hauptblog hier auf JamesBond.de, um keine Neuigkeit zu KEINE ZEIT ZU STERBEN zu verpassen. Für weiterführende Diskussionen und Informationen sei euch auch unser James Bond Forum ans Herz gelegt, wo ihr euch mit anderen deutschsprachigen Bondfans über NO TIME TO DIE austauschen könnt.

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Manuel Hitz
Mitglied
Manuel Hitz

Lieber Fabian genau das wollte glaube Gernot aufzeigen dass ein Bondfilm kreativ ist wenn es mehrere und verschiedene parallelen gibt. Aber wie in Spectre auch neue Elemente gibt auch wenn diese möglicherweise verstörend und verwirrlich sind.

Fabian Ritter
Mitglied
Fabian Ritter

Das ist unstrittig, Gernot. Gleichzeitig ist es völlig normal, dass bestimmte Bond-Zutaten innerhalb einer Ära ein Stilmittel sind, das immer wieder Anwendung findet. Safin auf dem Eis etwa erinnert an Silva auf dem Eis in SF, das Thema Ruhestand ist eine Variation von SF, die Verfolgungsjagd in Italien ist angelehnt an QOS, Swann steht unter Verdacht Bond verraten zu haben – das ist eine Parallele zu CR (Vesper). Das ist mir auch alles aufgefallen. Bloß habe ich das eben als nicht so wichtig wahrgenommen, da das die typischen Craig-Elemente sind. Bezeichnend finde ich dagegen, dass einige Fans davon sprechen, dass… Weiterlesen »

Manuel Hitz
Mitglied
Manuel Hitz

Das habe ich mir auch Gedacht Gernot vieles erinnert es scheint aber nicht das heitere melancholisch Skyfall feeling zu sein. Somit ist der Trailer gut hingegen die Poster finde ich haben zu wenig posing und auch der Schatten und das viele Braun gefällt mir nicht so.

Friedhelm Muschnik
Mitglied
Friedhelm Muschnik

Offenbar gibt es wieder Science-Fiction/Fantasy Elemente wie in den alten Bond-Filmen. Ich tippe mal darauf, dass Malek ein Bösewicht ist, der Leben im Labor erschafft und selbst entweder unsterblich oder zumindest ur-alt ist. Madeleine ist ihm in ihrer Kindheit schon einmal begegnet (Eis-Sequenz) und die zerbrochene Gesichtsmaske ruft diese Erinnerung wieder hervor. Vielleicht war an der Verätzung von Safin’s Gesicht auch ihr Vater Mr. White beteiligt … Könnte mir ferner vorstellen, dass Madeleine einen Scheintot stirbt, um dann undercover wieder bei MI6 aufzutauchen – was Bond verständlicherweise aus der Fassung bringt … Waltz‘ Auftritt wird wohl mehr Cameo bleiben und… Weiterlesen »

Ernst Stavro Blofeld
Gast
Ernst Stavro Blofeld

Fabian, echt interessant, dass auch Du eine Parallele zu DAD wahrnimmst. Dieser Gedanke ist mir nämlich auch schon gekommen. Aber auch ich hoffe (und vermute): „diesmal in gut“ Deine Befürchtungen, Chris, teile ich derzeit nicht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Film mit der klassischen Gunbarrel-Sequenz beginnen wird, da diese in SPECTRE (endlich) wieder eingeführt wurde. Jetzt hiervon wieder abzukehren hielte ich für sinnfrei. Und ich zumindest empfand Daniel bei der Schlussszene des Trailers voller Tatendrang und Energie. Übermäßig mitgenommen wirkte er hier auf mich nicht. Ob es sich wieder um einen recht düsteren Film handeln wird, wird sich… Weiterlesen »

Fabian Ritter
Mitglied
Fabian Ritter

Mein erstes Gefühl zum ersten Trailer von NTTD ist umwerfend gewesen. Einfach grandios!
Wer jetzt noch die Craig-Ära doof findet, dem ist nicht mehr zu helfen.
Der Film ist modern und zugleich sehr klassisch, wenn man vom Trailer ausgeht.
Die Verfolgungsjagd, das Wiedersehen mit Blofeld, die Einführung des Safin – alles richtig gemacht.
Vor allem das Thema scheint für Bond-Verhältnisse neu zu sein. Vielleicht ist es entfernt vergleichbar mit DAD, bloß diesmal in gut.
Ich bin schon ganz heiß auf den Kinobesuch!

Chris K
Gast
Chris K

Nun denn, der Trailer ist ohne Frage gut gelungen. Jeder der Hauptcharaktere hat seinen Auftritt, die Szenen scheinen zeitlich korrekt zusammengefügt zu sein. Schöne Bilder, allem Anschein nach „bond-typische“ Momente (Szene mit dem DB5 und den Miniguns als Gadgets). Ein wenig Kritik sei dennoch von Nöten: 1. Meines Erachtens nach verrät der Trailer, i.V.m. den bisher offiziell bekannt gegebenen Details, zu viel von der Handlung des Films. Man kann sich jetzt schon einiges konkret vorstellen, andere Dinge die gemutmaßt wurden ausschließen. Wenn noch ein zweiter Trailer erscheint (mit Sicherheit), mit komplett neuen Szenen und Dialogen, dann hat man bereits einen… Weiterlesen »

Friedhelm Muschnik
Mitglied
Friedhelm Muschnik

James Bond will return …? No – Bond is already back in mission! Also, mir macht der Trailer Laune auf mehr. Ohne wenn und aber …

Ernst Stavro Blofeld
Gast
Ernst Stavro Blofeld

Wow …
Macht Lust auf mehr und verrät nur wenig, so muss ein Trailer sein ;-)

Eines wissen wir nun aber doch: Christoph Waltz alias Blofeld ist wieder dabei.
Alles andere wäre auch komisch gewesen …

JamesBond.de verwendet Cookies, um deine Erfahrung beim Besuch unserer Website zu verbessern. Wir hoffen, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen darüber findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Mehr lesen...