Home Allgemein RIP: Lois Maxwell (*14.2.1927 // +29.9.2007) :(

RIP: Lois Maxwell (*14.2.1927 // +29.9.2007) :(

von Gernot

Die Bond- und Filmwelt ist geschockt: Die 1927 in Kanada geborene Schauspielerin Lois Maxwell ist gestern Nachmittag, 29.9.2007, im Alter von 80 Jahren in Australien verstorben. Lois Maxwell spielte in insgesamt 14 verschiedenen James-Bond-Filmen die Rolle von Ms Sekretärin Miss Moneypenny. Durch ihre sympathische und charmante Ausstrahlung und ihr großes schauspielerisches Talent machte sie eine Figur, die in den Fleming-Romanen nur wenig Bedeutung erhielt, bei Film- und Kinofans weltweit unvergesslich und erreichte mit ihr vor allem in den 60ern Kultstatus. Lois Maxwells Bondära begann zusammen mit Sean Connery 1962 in Dr. No und endete 1985 zusammen mit Roger Moore in Im Angesicht des Todes. Lois Maxwell hinterlässt 2 Kinder. Unser herzlichstes Beileid allen Verwandten, Freunden und Bekannten – RIP Lois Maxwell.

Bond: „Wenn ich es könnte, Penny, würde ich sie bis ans Ende der Welt mitnehmen!“
Moneypenny: „So? Dahin fahren sie aber nicht!“

Lois Maxwell und Sean Connery in „Liebesgrüße aus Moskau“ 1963.

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Benachrichtige mich bei
Sebastian Kergassner
Gast
Sebastian Kergassner

Sie hat die Bond-Filme wahrlich geprägt. Als Moneypenny war sie perfekt.

Sebastian Kergassner
Gast
Sebastian Kergassner

Sie hat die Bond-Filme wahrlich geprägt. Als Moneypenny war sie perfekt.

Marcel Traber
Gast
Marcel Traber

Sie ist bzw war für mich die einzig ware Monepenny.
Ohne sie wäre James Bond jetzt nicht der wer er ist.

Marcel Traber
Gast
Marcel Traber

Sie ist bzw war für mich die einzig ware Monepenny.
Ohne sie wäre James Bond jetzt nicht der wer er ist.

Kienast Matthias
Gast
Kienast Matthias

Sie war wahrhaftig eine Monepenny! Sie hatte Stil Humor und eine schöne Austrahlung. Es war immer schön zu sehen, wen sich James Bond und Monepenny trafen. Den wenn ich und mein Vater den Beiden zuschauten musste ich immer Lachen. James Bond: Ach Moneypenny ich bind untröstlich was würde ich nur ohne sie machen. Moneypenny: so weit ich weiß James haben wir es noch nie gemacht!

Kienast Matthias
Gast
Kienast Matthias

Sie war wahrhaftig eine Monepenny! Sie hatte Stil Humor und eine schöne Austrahlung. Es war immer schön zu sehen, wen sich James Bond und Monepenny trafen. Den wenn ich und mein Vater den Beiden zuschauten musste ich immer Lachen. James Bond: Ach Moneypenny ich bind untröstlich was würde ich nur ohne sie machen. Moneypenny: so weit ich weiß James haben wir es noch nie gemacht!

Stefan Zorn
Gast
Stefan Zorn

Mit tiefer Bestürzung musste ich Lesen das ein Unikat von uns gegangen ist.
Ohne Lois Maxwell wäre James Bond nicht 007.

Stefan Zorn
Gast
Stefan Zorn

Mit tiefer Bestürzung musste ich Lesen das ein Unikat von uns gegangen ist.
Ohne Lois Maxwell wäre James Bond nicht 007.

Christian Jung
Gast
Christian Jung

Sie war wirklich eine wichtige Person in der Geschichte von James Bond. Schön, dass Sie hier gewürdigt wird zu diesem traurigen Anlass.

Christian Jung
Mitglied
Christian Jung

Sie war wirklich eine wichtige Person in der Geschichte von James Bond. Schön, dass Sie hier gewürdigt wird zu diesem traurigen Anlass.

JamesBond.de verwendet Cookies, um deine Erfahrung beim Besuch unserer Website zu verbessern. Wir hoffen, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen darüber findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Mehr lesen...