Home Allgemein UPDATE: GOLDEN GLOBE für ADELEs SKYFALL! 5 Oscarnominierungen für SKYFALL! Special Bond Sequence bei der Oscar-Show!

UPDATE: GOLDEN GLOBE für ADELEs SKYFALL! 5 Oscarnominierungen für SKYFALL! Special Bond Sequence bei der Oscar-Show!

von Gernot

UPDATE (9:00): ADELE hat heute Früh den begehrten Golden Globe für den besten Titelsong erhalten! Hier eine Liste aller Gewinner. Gratulation!

Nach den vielen vorangegangenen Nominierungen und Auszeichnungen für SKYFALL haben wir ja insgeheim schon mit 2 Oscarnominierungen gerechnet – eine Nominierung für Roger Deakins als „Best Cinematography“ und eine weitere für Adeles „Skyfall“ als besten Titelsong. Dass es aber dann tatsächlich auch so eingetroffen und sogar noch mehr Nominierungen geworden sind, das ist schon eine kleine Sensation für 007.

Nachdem SKYFALL am Box-Office mehr eingenommen hat, als jeder Bondfilm davor – derzeit steht der Film bei einem Einspielergebnis von $1,023,710,000 – schaffen Regisseur Sam Mendes und die Produzenten Barbara Broccoli & Michael G. Wilson das, was für 22 offizielle James-Bond-Filme davor weder möglich noch denkbar gewesen ist.

The World Is Not Enough

In folgenden 5 Kategorien hat SKYFALL die Chance, bei der 85. Oscarverleihung am 24. Feburar 2013 einen der begehrten Goldmänner zu gewinnen:

  • Cinematography, Roger Deakins
  • Original Score, Thomas Newman
  • Original Song, Adele
  • Sound Editing, Per Hallberg and Karen Baker Landers
  • Sound Mixing, Scott Millan, Greg P. Russell and Stuart Wilson

Wie bereits erwähnt, sind 5 Nominierungen ein absolutes Novum in der Bond-Geschichte, den Nominierungs-Rekord unter den Bondfilmen hielt bisher DER SPION, DER MICH LIEBTE, der 1977 für 3 Oscars nominiert wurde. Eine Übersicht über alle Oscarnominierungen und -gewinne der Bondfilme findet ihr auf unserer 007-bei-den-Oscars-Seite. Eine Übersicht über alle nominierten Filme 2013 und gegen welche Filme SKYFALL in den einzelnen Kategorien antritt, findet ihr auf der offiziellen Oscar-Homepage. Und egal wie’s ausgeht, ob es am Ende 1, 2 oder kein einziger Oscargewinn wird – überhaupt wieder nominiert zu werden, ist schon etwas Besonderes für 007 und erhöhrt den Erfolgsdruck auf die Produzenten für die nächsten 2 James-Bond-Filme mit DANIEL CRAIG enorm.

SKYFALL wurde aber nicht nur für 5 Oscars nominiert, sondern hat auch bereits zahlreiche andere Nominierungen und Gewinne in den letzten Wochen eingeheimst. Auch hierfür bieten wir euch eine Übersicht, welche regelmäßig aktualisiert wird: Die Auszeichnungen und Nominierungen von SKYFALL. Insgesamt hält SKYFALL derzeit bei 35 Nominierungen und 3 gewonnenen Auszeichnungen!

Come on, Sean!

Wir bleiben noch kurz bei den Oscars: Denn bei der 85. Oscarverleihung könnte noch etwas passieren, das in die Bond-Geschichtsbücher einginge. So haben die Oscarveranstalter anlässlich des 50. Jubiläums und zu Ehren der langlebigsten & erfolgreichsten Kinofilmserie der Welt eine „Special Bond Sequence“ bei der Live-Show am 24. Februar geplant. Noch gibt es keine Bestätigung dafür, aber britische Medien berichten bereits darüber, dass eine Zusammenkunft aller bisherigen 6 James-Bond-Darsteller geplant sei. 5 davon würden wohl auch sofort hinkommen, nur einer tut sich bei solchen Veranstaltungen bzw. mit 007 generell leider sehr schwer: Der Ur-Bonddarsteller Sir Sean Connery. Angeblich, so die Medienberichte, hätte Connery noch nicht abgesagt und würde es sich dieses Mal tatsächlich überlegen, zu einem Event, bei dem es um Bond geht, hinzugehen. Immerhin handle es sich bei den Oscars „um eine besondere Veranstaltung“. Es wäre sicherlich die allerletzte Möglichkeit, alle 6 007-Darsteller gemeinsam auf einer Bühne zu sehen und ein Traum eines jeden Bondfans (selbst nur vom TV aus dabei zu sein…).

Was denkt ihr über die vielen Nominierungen für SKYFALL? Und wie schätzt ihr die Siegeschancen ein? Wird SKYFALL der 3. Bondfilm, der zumindest einen Oscar gewinnt?

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Benachrichtige mich bei
Reiner B.
Gast
Reiner B.

Was mir bei der Oscar Verleihung fehlte, war, das die letzte große Diva, unserer Zeit, Dame Shirley Bassey, keinen Ehrenoscar erhielt. Diese großartige Sängerin mit Ihrer gewaltigen Stimme, schmettert Ihren “ Goldfinger “ 2014 schon 50 !!!! Jahre durch die Konzertsäle dieser Welt. Und hält damit den 60iger Jahre Mythos von James Bond am Leben. Wer diese Dame einmal live erlebt hat , weiß was ich meine. Sie singt ohne Chor und Background Sänger jedes Orchester an die Wand. Ich würde mir wünschen das Sie den nächsten Bondtitel singen sollte, mit Ihren stolzen 76 Jahren ist sie das eigentliche echte… Weiterlesen »

Reiner B.
Gast
Reiner B.

Was mir bei der Oscar Verleihung fehlte, war, das die letzte große Diva, unserer Zeit, Dame Shirley Bassey, keinen Ehrenoscar erhielt. Diese großartige Sängerin mit Ihrer gewaltigen Stimme, schmettert Ihren “ Goldfinger “ 2014 schon 50 !!!! Jahre durch die Konzertsäle dieser Welt. Und hält damit den 60iger Jahre Mythos von James Bond am Leben. Wer diese Dame einmal live erlebt hat , weiß was ich meine. Sie singt ohne Chor und Background Sänger jedes Orchester an die Wand. Ich würde mir wünschen das Sie den nächsten Bondtitel singen sollte, mit Ihren stolzen 76 Jahren ist sie das eigentliche echte… Weiterlesen »

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

ich finde aber das die Diskete zurück zu bekommen ein Ziel gewesen war das vergessen wurde bis am Schluss aber von Prinzip her ein Paar Sachen im retro Stil das gefällt mir

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

Das heißt, dass ich eine zu komplexe Story, bei der die eigentliche Mission in den Hintergrund gerät, auch eher als hinderlich empfinde.
Das war aber bei „Skyfall“ nicht der Fall. Die Mission lautete den Angreifer zu identifizieren und unschädlich zu machen.
Ich beziehe das darauf, wie ich mir künftige Bond-Filme vorstelle.
Der reine Bombast zieht die Leute nicht mehr ins Kino. Die Story muss stark sein, ebenso die Inszenierung! :-)

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

@ Fabian Ritter was soll jetzt das heissen das du ausnahmsweise einverstanden bist mit mir oder so auf jedenfalls hat nur das Ende Skyfall so richtig gepasst was du natürlich nicht findest.

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

ich finde aber das die Diskete zurück zu bekommen ein Ziel gewesen war das vergessen wurde bis am Schluss aber von Prinzip her ein Paar Sachen im retro Stil das gefällt mir

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

Das heißt, dass ich eine zu komplexe Story, bei der die eigentliche Mission in den Hintergrund gerät, auch eher als hinderlich empfinde.
Das war aber bei „Skyfall“ nicht der Fall. Die Mission lautete den Angreifer zu identifizieren und unschädlich zu machen.
Ich beziehe das darauf, wie ich mir künftige Bond-Filme vorstelle.
Der reine Bombast zieht die Leute nicht mehr ins Kino. Die Story muss stark sein, ebenso die Inszenierung! :-)

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

@ Fabian Ritter was soll jetzt das heissen das du ausnahmsweise einverstanden bist mit mir oder so auf jedenfalls hat nur das Ende Skyfall so richtig gepasst was du natürlich nicht findest.

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

@ Manuel Urs Hitz

Das ist seit langem das erste mal, dass ich bei Dir bin! :-)

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

Ich fände es es gut wen der neue Bond auf alte und neue Werte schauen würde ich finde das könnte den Film interessant machen ohne das die Gedankengänge zu komplex würden ein gutes Beispiel finde ich das Finale Skyfall oder von Ein Quantum Trost.

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

@ Manuel Urs Hitz

Das ist seit langem das erste mal, dass ich bei Dir bin! :-)

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

Ich fände es es gut wen der neue Bond auf alte und neue Werte schauen würde ich finde das könnte den Film interessant machen ohne das die Gedankengänge zu komplex würden ein gutes Beispiel finde ich das Finale Skyfall oder von Ein Quantum Trost.

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

Fabian Ritter so wie du den Weg beschreibst geht der ins Nirgenwo aber die Mission im Fordergrund das ist gut aber das sollte für immer sichergestellt sein und das kann man nicht wen das ganze zu komplex wird

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

Fabian Ritter so wie du den Weg beschreibst geht der ins Nirgenwo aber die Mission im Fordergrund das ist gut aber das sollte für immer sichergestellt sein und das kann man nicht wen das ganze zu komplex wird

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

Nun nochmals, vor der Oscarverleihung, meine Vorstellung künftiger Bond-Filme. Da 007 immer noch ein Publikumsmagnet ist, halte ich es für richtig, dem Franchise ein Fundament für die Zukunft mit auf den Weg zu geben. Dazu nenne ich ein Beispiel.Die Krimiserie „Tatort“ wurde mit dem Fall „Taxi nach Leipzig“ (1970) ins Leben gerufen. Die Folge zeigt den Ost-West-Konflikt im kleinen Stil.Bis heute liegt der Schwerpunkt beim Tatort in der Gesellschaftsstudie.Dadurch ist die Serie stets aktuell. Zurück zu Bond.007 war in den Anfängen ein unerreichbarer Weltenretter, der deshalb so beliebt war, weil man sich gerne mit ihm identifiziert hätte, da man genauso… Weiterlesen »

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

Nun nochmals, vor der Oscarverleihung, meine Vorstellung künftiger Bond-Filme. Da 007 immer noch ein Publikumsmagnet ist, halte ich es für richtig, dem Franchise ein Fundament für die Zukunft mit auf den Weg zu geben. Dazu nenne ich ein Beispiel. Die Krimiserie „Tatort“ wurde mit dem Fall „Taxi nach Leipzig“ (1970) ins Leben gerufen. Die Folge zeigt den Ost-West-Konflikt im kleinen Stil. Bis heute liegt der Schwerpunkt beim Tatort in der Gesellschaftsstudie. Dadurch ist die Serie stets aktuell. Zurück zu Bond. 007 war in den Anfängen ein unerreichbarer Weltenretter, der deshalb so beliebt war, weil man sich gerne mit ihm identifiziert… Weiterlesen »

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

@ Thaudesbraun wollte ich schreiben sorry

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

@ ja 2 Oskars liegen drin Christopher Nolan sollte es doch auch mit einem Bond versuchen dan winkt vielleicht der nächste grosse Filmpreis

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

@ Thaudesbraun wollte ich schreiben sorry

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

@ ja 2 Oskars liegen drin Christopher Nolan sollte es doch auch mit einem Bond versuchen dan winkt vielleicht der nächste grosse Filmpreis

thadeusbraun
Gast
thadeusbraun

@ Manuel Urs Hitz:

Ich meinte nur im Vergleich. Die TDKR User sahen sich schon als große Oscar Favoriten. Auf der Bond Seite hier, ist ja maximal auf eine Nominierung für Adele und Deakins spekuliert worden. Das es letztlich 5 Nominierungen geworden sind ist toll!
Aber trotzdem werden 2 tatsächliche Oscars als möglich erachtet.

thadeusbraun
Gast
thadeusbraun

@ Manuel Urs Hitz:

Ich meinte nur im Vergleich. Die TDKR User sahen sich schon als große Oscar Favoriten. Auf der Bond Seite hier, ist ja maximal auf eine Nominierung für Adele und Deakins spekuliert worden. Das es letztlich 5 Nominierungen geworden sind ist toll!
Aber trotzdem werden 2 tatsächliche Oscars als möglich erachtet.

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

@ Thadeusbraun also ja die Einschätzungen zu den Oskars sind realistisch aber das die unsere Seite im Moment keine Hypes auslösste na ja da weiss ich nicht wie du darauf kommst. Weil es hat ja schon par Ernüchterungen gegeben die hier von einigen schon erwähnt worden waren.

Manuel Hitz
Mitglied
Manuel Hitz

@ Thadeusbraun also ja die Einschätzungen zu den Oskars sind realistisch aber das die unsere Seite im Moment keine Hypes auslösste na ja da weiss ich nicht wie du darauf kommst. Weil es hat ja schon par Ernüchterungen gegeben die hier von einigen schon erwähnt worden waren.

thadeusbraun
Gast
thadeusbraun

Eins muss man den Usern dieser Seite lassen, bzw. allen die oben rechts abgestimmt haben, wie viel Oscars Skyfall wohl gewinnen wird: Die Oscarchancen für Skyfall werden sehr realistisch eingeschätzt. Also die Herangehensweise ist eher konservativ und zurückhaltend, als sehr euphorisch. Ganz anders als auf der Batman Fansite. Da wurde The Dark Knight Rises für die Oscars so stark gehyped, dass sich die User in allen Kategorien sehr weit vorne sahen. Umso größer war die Enttäuschung, als TDKR bei den Nominierungen leer ausgegangen ist. Es gab sogar einen Beitrag des webmasters, bei dem etwas neidisch auf die starken 5 Nominierungen… Weiterlesen »

thadeusbraun
Gast
thadeusbraun

Eins muss man den Usern dieser Seite lassen, bzw. allen die oben rechts abgestimmt haben, wie viel Oscars Skyfall wohl gewinnen wird: Die Oscarchancen für Skyfall werden sehr realistisch eingeschätzt. Also die Herangehensweise ist eher konservativ und zurückhaltend, als sehr euphorisch. Ganz anders als auf der Batman Fansite. Da wurde The Dark Knight Rises für die Oscars so stark gehyped, dass sich die User in allen Kategorien sehr weit vorne sahen. Umso größer war die Enttäuschung, als TDKR bei den Nominierungen leer ausgegangen ist. Es gab sogar einen Beitrag des webmasters, bei dem etwas neidisch auf die starken 5 Nominierungen… Weiterlesen »

Freddi
Gast
Freddi

Bei der Verleihung der Golden Globes saßen die 007er (Adele, Craig und CO) an einem Tisch. Adele wurde aufgerufen und alle jubelten. Schönes Bild, war sicher ne nette Runde an dem Abend, wäre gern dabei gewesen:)

Benicio
Gast
Benicio

Super-Leistung von Adele! Ich denke mal, dass mindestens ein Oscar für „Skyfall“ sicher sein sollte.;-)

Freddi
Gast
Freddi

Bei der Verleihung der Golden Globes saßen die 007er (Adele, Craig und CO) an einem Tisch. Adele wurde aufgerufen und alle jubelten. Schönes Bild, war sicher ne nette Runde an dem Abend, wäre gern dabei gewesen:)

Benicio
Gast
Benicio

Super-Leistung von Adele! Ich denke mal, dass mindestens ein Oscar für „Skyfall“ sicher sein sollte.;-)

Sir Hillary
Gast
Sir Hillary

Golden Globe für Adele!! Bester Titelsong!

Sir Hillary
Gast
Sir Hillary

Golden Globe für Adele!! Bester Titelsong!

HCN007
Gast
HCN007

Und hinter all dem wird Quantum stecken, dessen Kopf ein gewisser Mr. Quantum sein wird, der von Christoph Waltz oder auch Liam Neeson gespielt werden könnte, und damit die neue Nemesis für Bond nach Blofeld werden könnte !

HCN007
Gast
HCN007

Und hinter all dem wird Quantum stecken, dessen Kopf ein gewisser Mr. Quantum sein wird, der von Christoph Waltz oder auch Liam Neeson gespielt werden könnte, und damit die neue Nemesis für Bond nach Blofeld werden könnte !

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

man könnte auch Massenvernichtungswaffen und Finanzkrise kombinieren, das beides zusammen gibt nämlich eine ziemliche Weltkrise wen das Geld fehlt und darum Gewalt ergriffen werden müsste.

MaxZorin74
Gast
MaxZorin74

Das Thema Massenvernichtungswaffen, sprich Atomraketen oder radioaktives Material ist immer noch recht aktuell. Denn überall gibts noch Kraftwerke und Mächte wie USA, Rußland und China etc. haben immer noch welche.Vor dem Hintergrund des 007-Games NIGHTFIRE ist das immer noch eine reale bedrohung und bietet genug Potential für mindestens einen weiteren Einsatz von 007.Mir schwebt für BObd 24 oder 25 eh eine Mischung aus klassischem Bondthriller ala FEUERBALL und Craigs moderner Darstellung ala CASINO ROYAL/SKYFALL vor.Nur mit einer ansprechenden Story von john Logan, wo aber nicht noch mal der Mensch Bond im Vordergrund steht, sondern sein Auftrag und der weg wie… Weiterlesen »

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

man könnte auch Massenvernichtungswaffen und Finanzkrise kombinieren, das beides zusammen gibt nämlich eine ziemliche Weltkrise wen das Geld fehlt und darum Gewalt ergriffen werden müsste.

MaxZorin74
Gast
MaxZorin74

Das Thema Massenvernichtungswaffen, sprich Atomraketen oder radioaktives Material ist immer noch recht aktuell. Denn überall gibts noch Kraftwerke und Mächte wie USA, Rußland und China etc. haben immer noch welche. Vor dem Hintergrund des 007-Games NIGHTFIRE ist das immer noch eine reale bedrohung und bietet genug Potential für mindestens einen weiteren Einsatz von 007. Mir schwebt für BObd 24 oder 25 eh eine Mischung aus klassischem Bondthriller ala FEUERBALL und Craigs moderner Darstellung ala CASINO ROYAL/SKYFALL vor. Nur mit einer ansprechenden Story von john Logan, wo aber nicht noch mal der Mensch Bond im Vordergrund steht, sondern sein Auftrag und… Weiterlesen »

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

@ HCN007 ja das wäre etwas und der Bösewicht könnte sein Hauptquartier in einem Unterwasserhotel haben und dann noch eine Szene in der Luft wo ein Radarflugzeug verteitigt werden müsste.

HCN007
Gast
HCN007

Die größte Massenvernichtungswaffe unserer Zeit ist die Politik und der Finanzmarkt – Wenn also nun jemand finanzielle Transaktionen manipuliert und damit Massenhaft Geld aus dem weltweiten Geldkreislauf zieht – dann ist das ganz klar ein Thema mit dem sich auch der britische Agent auseinandersetzen muss.

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

@ nein ich meinte keine Massenvernichtungswaffen ich meinte soiwas in der Art von Unterwasserszenen und coole Dialoge mit Bondgirl im Casino wo Bond ein par brisante Inhalte erzählt werden und ich wollte damit auch sagen dass mir irre Bösewichte nicht so gefallen sondern eher kontrolliert wie Le Chifre. Es dünkt mich nämlich gar nicht so real das man das Klischee aus dem Kalten-krieg wieder aufnimmt wie das ein Geheimdienst Waisenkinder zuflucht bietet und sie zu Agenten trainiert das ganze erinnert mich ein bisschen an Salt.

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

@ Manuel Urs Hitz So mag ich es – sachlich. :-)Konservativ, deine Idee.Viele sind zufrieden, wenn es neue Ideen gibt! Bloß Exotik, Erotik und ein stereotypscher Held sind auf Dauer zu wenig. Zu Connerys Zeiten gab es Blofeld, er galt als „Kalter Krieger“.Später wurde der Terrorismus thematisiert.„Skyfall“ stellt die Frage „Wer sind unsere Feinde?“. Ein interessanter Ansatz! James Bond ist erfolgreich, weil die Formel immer wieder geändert wurde. Bond war mit Connery geprägt durch die Bedürfnisse der 60er.Craigs Bond ist dreidimensionaler.Bond spielt stets im Heute, nicht im Gestern – er soll zeitgemäß sein! :-) Die Frage lautet: Was kann man… Weiterlesen »

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

@ HCN007 ja das wäre etwas und der Bösewicht könnte sein Hauptquartier in einem Unterwasserhotel haben und dann noch eine Szene in der Luft wo ein Radarflugzeug verteitigt werden müsste.

HCN007
Gast
HCN007

Die größte Massenvernichtungswaffe unserer Zeit ist die Politik und der Finanzmarkt – Wenn also nun jemand finanzielle Transaktionen manipuliert und damit Massenhaft Geld aus dem weltweiten Geldkreislauf zieht – dann ist das ganz klar ein Thema mit dem sich auch der britische Agent auseinandersetzen muss.

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

@ nein ich meinte keine Massenvernichtungswaffen ich meinte soiwas in der Art von Unterwasserszenen und coole Dialoge mit Bondgirl im Casino wo Bond ein par brisante Inhalte erzählt werden und ich wollte damit auch sagen dass mir irre Bösewichte nicht so gefallen sondern eher kontrolliert wie Le Chifre. Es dünkt mich nämlich gar nicht so real das man das Klischee aus dem Kalten-krieg wieder aufnimmt wie das ein Geheimdienst Waisenkinder zuflucht bietet und sie zu Agenten trainiert das ganze erinnert mich ein bisschen an Salt.

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

@ Manuel Urs Hitz So mag ich es – sachlich. :-) Konservativ, deine Idee. Viele sind zufrieden, wenn es neue Ideen gibt! Bloß Exotik, Erotik und ein stereotypscher Held sind auf Dauer zu wenig. Zu Connerys Zeiten gab es Blofeld, er galt als „Kalter Krieger“. Später wurde der Terrorismus thematisiert. „Skyfall“ stellt die Frage „Wer sind unsere Feinde?“. Ein interessanter Ansatz! James Bond ist erfolgreich, weil die Formel immer wieder geändert wurde. Bond war mit Connery geprägt durch die Bedürfnisse der 60er. Craigs Bond ist dreidimensionaler. Bond spielt stets im Heute, nicht im Gestern – er soll zeitgemäß sein! :-)… Weiterlesen »

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

@ Fabian die Fragen hab ich mir nach Skyfall auch par mal gestellt und ich konnte die Frage mit nein Beantworten weil man im Moment alle scheinbar am liebsten auf das Schema von Skyfall weiter aubauen. Aber ich könnte sie mit ja beantworten wen man die Hauptbasis um Skyfall und Quantumk Trost verkleinert und könnte man weiter an der vorherigen Geschichte weiter arbeiten und den Psychopathen-Schnickschnack weglassen. Wir hätten dann schöne Kulissen wie Casinos oder historische Spielstädte und einigermassen gute Dialoge zwischen Bond und den Bondgirls ohne das Moneypenny Bond trösten muss und ihm schliesslich eine die Arbeit gefährdende Affäre… Weiterlesen »

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

James Bond ist große Unterhaltung!!!
Mit Skyfall gibt es eine Basis für weitere Bond-Filme.
Allerdings frage ich mich schon wie diese in der Zukunft genutzt wird.
Man fühlt, es könnte die ganz großen Ideen geben – aber gibt es die? :-)

Manuel Urs Hitz
Gast
Manuel Urs Hitz

@ Fabian die Fragen hab ich mir nach Skyfall auch par mal gestellt und ich konnte die Frage mit nein Beantworten weil man im Moment alle scheinbar am liebsten auf das Schema von Skyfall weiter aubauen. Aber ich könnte sie mit ja beantworten wen man die Hauptbasis um Skyfall und Quantumk Trost verkleinert und könnte man weiter an der vorherigen Geschichte weiter arbeiten und den Psychopathen-Schnickschnack weglassen. Wir hätten dann schöne Kulissen wie Casinos oder historische Spielstädte und einigermassen gute Dialoge zwischen Bond und den Bondgirls ohne das Moneypenny Bond trösten muss und ihm schliesslich eine die Arbeit gefährdende Affäre… Weiterlesen »

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

James Bond ist große Unterhaltung!!!
Mit Skyfall gibt es eine Basis für weitere Bond-Filme.
Allerdings frage ich mich schon wie diese in der Zukunft genutzt wird.
Man fühlt, es könnte die ganz großen Ideen geben – aber gibt es die? :-)

JamesBond.de verwendet Cookies, um deine Erfahrung beim Besuch unserer Website zu verbessern. Wir hoffen, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen darüber findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Mehr lesen...