Home SkyFall - Bond 23 UPDATE: 2 OSCARS für SKYFALL! 007 @ The Academy Awards + Oscar-Tippspiel! SKYFALL-DVD und Blu-Ray erscheint! Neuigkeiten zu BOND 24! Neues Bond-Buch!

UPDATE: 2 OSCARS für SKYFALL! 007 @ The Academy Awards + Oscar-Tippspiel! SKYFALL-DVD und Blu-Ray erscheint! Neuigkeiten zu BOND 24! Neues Bond-Buch!

von Gernot

UPDATE 25.2.2013:

SKYFALL hat es tatsächlich geschafft und 2 Oscars gewonnen – somit ist es der erste James-Bond-Film seit 1965, der einen Academy Award gewinnt und der erste überhaupt, der gleich 2 Preise erhält. Fast schon erwartungsgemäß hat Adele den Oscar für den besten Song (Adele Adkins, Paul Epworth) erhalten – ihr Live-Auftritt bei der Oscarshow war gut, aber man merkte ihr die Anspannung sichtlich an. Ich denke, dass ihr Sieg bei den diesjährigen Oscars in Ordnung geht – auch wenn es schon bessere Bondsongs gegeben hat, die die Auszeichnung nicht bekamen (und nicht einmal nominiert waren!).

Den 2. Bond-Oscar gewannen Scott Millan, Greg P. Russell und Stuart Wilson in der Kategorie „Bester Tonschnitt“, wo es zu einem Unentschieden mit „Zero Dark Thirty“ kam – weshalb beide Filmen die Auszeichnung erhielten.

Aus Bondsicht war die im Vorhinein viel diskutierte Bond-Sequenz – auch fast wie erwartet – unspektakulärer als erhofft (von Tom Jones war keine Spur…!). Nach einer kurzen Laudatio von Bondgirl und Oscarpreisträgerin Halle Berry wurden Ausschnitte aus den Bondfilmen gezeigt. Zum Abschluss kam Dame Shirley Bassey auf die Bühne und gab ihren Klassiker „Goldfinger“ zum Besten, wobei diese für mich erst am Ende des Songs ordentlich aufdrehte!

Leider ging Kameramann Roger Deakins auch nach seiner 10. Oscarnominierung mit leeren Händen nach Hause und musste sich Claudio Miranda für seine CGI-Kamera in „Life Of Pi“ geschlagen geben, der Film gewann ebenfalls in der Kategorie „Beste Musik“ gegen Thomas Newman. Der beste Ton ging wenig überraschend an „Les Misérables“.

Alles in allem sind 2 Oscargewinne aber ein riesiger Erfolg für das Bond-Franchise. Vor ein paar Jahren hätte man nicht einmal im Traum daran gedacht, in den „Nebenkategorien“ nominiert zu werden (mit Ausnahme des „besten Songs“). Nun könnten die Bondfans auch bei BOND 24 die ein oder andere Nominierung erwarten…. :)

Hier ein kurzer Ausschnitt von Shirley Basseys Auftritt bei der Show:

Adeles Auftritt bei der Show:

SKYFALL – die Geldmaschine!

Mit einem weltweiten Einspielergebnis von mehr als 1,108 Milliarden Dollar hat es SKYFALL tatsächlich geschafft, der erfolgreichste James-Bond-Film aller Zeiten zu werden (ohne Berücksichtigung weiterer Abhängigkeiten wie Produktions- und Marketingbudget, IMAX-Zuschlag usw.). In Deutschland ist SKYFALL mit 7.765.860 Millionen Besuchern die klare Nr. 2 der Kinobesucher 2012 – einzig von „Ziemlich beste Freunde“ geschlagen, mit über 8,9 Millionen Kinobesuchern. SKYFALL ist somit in Deutschland auch der am meisten besuchte 007-Film seit „Man lebt nur zweimal“ 1967 und knüpft als Nr. 6 tatsächlich noch einmal an die Besucherzahlen zu Zeiten des Bond-Hypes in den 1960ern an (der seinen Höhepunkt mit „Goldfinger“ (11 Millionen) und „Feuerball“ (12 Millionen Kinobesucher) hatte). Wer noch mehr über Besucher- und Box-Office-Zahlen wissen möchte -> hier weiterlesen!

Regisseur Sam Mendes und Daniel Craig am Set von SKYFALL in der Türkei © Sony Pictures

Regisseur Sam Mendes und Daniel Craig am Set von SKYFALL in der Türkei © Sony Pictures

SKYFALL – der beste britische Film!

Bis die Film-Auszeichnungs- und Nominierungsperiode am kommenden Sonntag mit der Vergabe der Academy Awards seinen großen Höhepunkt und feierlichen Abschluss feiert, hat Sam Mendes‘ Bondfilm noch weitere Auszeichnungen erhalten. So wurde SKYFALL unter anderem mit dem begehrten BAFTA des „besten britischen Filmes“ ausgezeichnet (auch Thomas Newman wurde für seine Musik mit einem BAFTA ausgezeichnet) und auch der „Londoner Evening Standard“ sieht in SKYFALL den „besten Film des Jahres“, den „besten Regisseur“ (Sam Mendes) und den „besten aufstrebenden Newcomer“ (Ben Wishaw). Es gibt noch mehr Auszeichnungen, die wir auf dieser Seite für euch zusammengetragen haben.

SKYFALL – der Oscar-Bond!?

Mit 5 Nominierungen stehen die Chancen ziemlich gut, dass 007 nach fast 50 Jahren wieder einen Oscar gewinnt (zuletzt 1965 für „beste Spezialeffekte“ für „Feuerball“)! Wie bereits mehrmals berichtet, wird es bei der Oscar-Show auch eine „Special Bond Sequence“ geben. Wie diese genau aussehen wird, ist nicht bekannt, da jedoch sowohl Dame Shirley Bassey als auch Tiger Tom Jones singen werden (und auch Adele mit SKYFALL!), kann man davon ausgehen, dass zumindest einige Bondklassiker angestimmt und Ausschnitte aus den Filmen gezeigt werden. Der aktuelle Bonddarsteller Daniel Craig soll sich angeblich die Oscarshow – so wie wir alle – zu Hause auf der Couch vor dem TV ansehen und der Zeremonie nicht beiwohnen und auch zur von vielen Bondfans erhofften Bond-Reunion wird es daher mit 99%iger Wahrscheinlichkeit nicht kommen.

Wie siehts nun mit den Oscarchancen für 007 aus? Die Chancen für Kameramann ROGER DEAKINS stehen eigentlich ziemlich gut, wurde er ja auch von seinen Kollegen der „American Society of Cinematographers“ für seine Arbeit an SKYFALL als bester Kameramann 2012 ausgezeichnet. Aber die Konkurrenz ist natürlich sehr groß und bisher hat es trotz seiner 9 Oscar-Nominierungen (SKYFALL ist Nr. 10!) noch nie für einen Gewinn gereicht. Viele Filmgurus meinen zwar, dass Deakins den Preis verdient hätte und gewinnen sollte, glauben aber, dass „Life Of Pie“ diese Statue mit nach Hause nehmen wird. Noch besser stehen die Chancen für ADELE – ihr gelungener Titelsong zu SKYFALL ist der große Favorit vieler Kritiker und Experten – ihr Gewinn in dieser Kategorie scheint fast so sicher wie Österreichs Gewinn als „bester fremdsprachiger Film“ für Michael Hanekes „Amour“! :) Thomas Newmans Score für SKYFALL schreiben viele trotz des BAFTA-Gewinns nur Außenseiterchancen zu, so wie auch für die Nominierungen in den Nebenkategorien „Sound Editing“ und „Sound Mixing“ – obwohl vor allem bei den beiden letzten genannten immer wieder Überraschungen passieren (die großen Favoriten in diesen Kategorien sind „Life Of Pi“, „Zero Dark Thirty“ und „Les Miserables“).

Auf alle Fälle kann man sich als Bondfan endlich wieder auf eine spannende Oscarnacht freuen und alleine die geplanten Darbietungen von Adele, Tom Jones und Shirley Bassey sollten den Schlafentzug rechtfertigen – wenn es dann tatsächlich der ein oder andere Gewinn werden sollte, um so schöner! Wer vor hat, sich das Spektakel live anzusehen, hier die TV-Termine (die Verleihung selbst beginnt ab 2:30 Uhr deutscher Zeit in der Nacht von Sonntag auf Montag):

  • PRO7 überträgt ab 0:35 Uhr
  • ORFeins (Ö) überträgt ab 1:15 Uhr

In unserem James-Bond-Forum veranstalten wir anlässlich der Oscarverliehung ein Oscar-Tippspiel, bei dem es auch einen kleinen (Bond-) Preis zu gewinnen gibt! Jeder, der im Forum registriert ist, kann (natürlich völlig kostenlos) mitmachen und derjenige, der die meisten Punkte sammelt – also die besten Oscar-Prognosen abgibt – der gewinnt natürlich!

SKYFALL – BLU-RAY- und DVD-Start!

Anlässlich des Verkaufstarts der SKYFALL-Blu-Ray und -DVD haben sich die Bondmacher ein nettes Extra einfallen. So kann man nun unter www.skyfalllodge.com Bonds Familienanwesen genau unter die Lupe nehmen. Man erhält auf der interaktiven Seite viele neue (Hintergrund-) Infos und auch zahlreiche neue und bisher nicht veröffentlichte Fotos von den Dreharbeiten können entdeckt werden. Wer den Film bereits gesehen hat, sollte sich die Seite nicht entgehen lassen!

Wer Hintergrundinfos über Daniel Kleinmans grandiose Titelsequenz in SKYFALL wissen möchte, der sollte sich dieses Interview mit Kleinman durchlesen. Und wer erfahren möchte, wie der „offizielle“ Name von Judi Denchs Charakter „M“ tatsächlich lautet, der sollte sich diesen lesenswerten Artikel über die Filmrequisiten von SKYFALL nicht entgehen lassen. Einen weiteren „Insider-Tipp“ gibt’s auch noch: wer erfahren möchte, an welche beiden Fleming-Romane SKYFALL laut den beiden Drehbuchautoren angelehnt wurde, der sollte sich dieses kurze Interview ansehen.

In den USA, England und Co. sind die Silberscheiben von SKYFALL bereits erhältlich, bei uns muss man sich offiziell noch bis 1. März 2013 gedulden – obwohl man auch bereits in der Schweiz die deutschen Filmversionen auf Blu-Ray sowie auf DVD erwerben kann, für alle, die es nicht mehr erwarten können! Wie bereits angekündigt, wird es von SKYFALL 2 Blu-Ray-Versionen (eine „normale“ HD-Keep-Case-Version sowie eine als Steelbook) und eine DVD-Version (die DVD gibt es nicht als Steelbook..!) zu kaufen geben. Außerdem gibt es sowohl auf Blu-Ray als auch auf DVD eine „Daniel Craig James Bond 007 Collection“ mit allen bisherigen 3 Bondfilmen von Craig.

Hier noch einmal die verschiedenen Kauf-Versionen von SKYFALL im Überblick:
SKYFALL auf Blu-Ray:

SKYFALL auf DVD:

Die Bond-Marketingleute haben sich sogar noch etwas Kurioses überlegt: So wurde der Zug mit der Nr. 91007, der auf der Strecke von London nach Edinburgh fährt, offiziell in SKYFALL umgetauft! Wie auf dem Bild ersichtlich, sind auch alle Wagons des Zuges im SKYFALL-Design gehalten. Für Bondfans gibt es nun also einen Grund mehr, Edinburgh zu besuchen!

Der neue SKYFALL-Train

BOND 24 – Spiel es noch einmal, Sam!

Gleich vorweg, bis es so weit ist, fließt noch viel Wasser den Rhein hinunter bzw. kann sich vor allem im Filmgeschäft sehr vieles sehr schnell ändern. Aber so wie es aus heute aussieht, ist eine Rückkehr von Sam Mendes nach dem unglaublichen Erfolg von SKYFALL sehr wahrscheinlich. So haben die Produzenten in der letzten Zeit immer wieder betont, dass sie Mendes gerne zurückhaben wollten (das versuchen sie aber nach eigenen Angaben eigentlich bei jedem Regisseur!) – haben das aber im Zuge der BAFTAs auch noch einmal vor der Kamera und vor Mendes selbst bekräftigt und auch dieser scheint sich den Job nach anfänglichen Bedenken noch einmal zuzutrauen (der ernorme Erfolg von SKYFALL macht’s möglich) – wenn das Drehbuch (das gerade von seinem Freund JOHN LOGAN verfasst wird) dementsprechend gut ist und sein Terminplan es zulässt. Laut der britischen Daily Mail wird Mendes jedoch erst im Frühjahr 2014, nach dem er das Theaterstück „King Lear“ in London herausgebracht hat, die Arbeit an BOND 24 beginnen können, was einen Drehstart Ende 2014 und somit einen üblichen Kinostart Ende 2015 bedeuten würde. Die Gerüchte, dass BOND 24 und BOND 25 als eng zusammenhängende Filme und in einem Stück gedreht würden, wurden mittlerweile dementiert, dies sei wohl eben aus zeitlichen Gründen für alle Beteiligten nicht möglich. Bonddarsteller Daniel Craig soll im Herbst dieses Jahres auch wieder auf der Bühne stehen, zusammen mit seiner Frau Rachel Weisz in dem Theaterstück „Betrayal“. Auch dies würde in diesen Zeitplan passen. Eine Rückkehr von Naomie Harris, Ralph Fiennes und Ben Whishaw gilt auch als sicher. Letzterer hatte erst vor wenigen Tagen in einem Interview von einem Drehstart von BOND 24 in bereits 10 Monaten gesprochen. Da Mendes aber dieses Jahr mit „King Lear“ und einer geplanten TV-Serie über Frankenstein sicher genug beschäftigt ist, sind Whishaws Informationen möglicherweise nicht up-to-date – wenn man davon ausgeht, dass Mendes BOND 24 machen wird und erneut von Anfang an bei allen Vorbereitungen mit an Board sein möchte. Es ist davon auszugehen, dass SONY und MGM BOND 24 nach dem Erfolg von SKYFALL so schnell wie möglich ins Kino bringen möchten, die Produktionsfirma EON sich aber lieber etwas mehr Zeit für das Drehbuch und die Vorbereitungen nehmen möchte, um erneut einen ansprechenden Bondfilm ins Kino zu bringen.

Wie auch immer sich die Vorbereitungen zu BOND 24 entwickeln, sobald es Neuigkeiten gibt, erfährt ihr es jedenfalls an dieser Stelle bzw. auf unserer Facebook-Seite.

Ben Whishaw spielt Q in SKYFALL

Ben Whishaw spielt Q in SKYFALL

Neuer Bond-Roman im Herbst 2013!

Auch für die Fans des literarischen 007 gibt es gute Neuigkeiten! Wie der Jonathan Cape Verlag diese Woche mitteilte, wird der neue James-Bond-Roman am 26.9.2013 erscheinen. William Boyd versetzt Bond dabei ins Jahr 1969 zurück – der Buchtitel ist noch geheim!

„1969. Ein altgedienter Geheimdienstagent. Eine Mission. Die Lizenz zum Töten. James Bond kehrt zurück“

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Benachrichtige mich bei
Muh
Gast
Muh

@ Fabian Rtitter wen du findest meine Kritik ist wie haufen Buhs na dann muss ich mich fragen hast du meine erläuterten Zusammenhänge nie von der objektiven Seite angeschaut. Und etwas für alle ob sich das Warten gelohnt hat ist für jedermann eine eigene Entscheidung die man dan austauschen und ausdisktutieren kann.

Orbis N. Sufficit
Gast
Orbis N. Sufficit

So,das lange warten hatte nun ein Ende. Habe mir gestern die DVD gekauft und am Abend gleich angesehen. Ich hatte mir zwar als Überbrückung einen Screen er aus dem Internet in Originalfassung heruntergeladen, aber die Qualität war nicht besonders. Jeden falls gewinnt für mich Skyfall beim 2 bzw. 3 mal ansehen immer mehr.Die eigentlich Überraschung für mich war das im Abspann ganz zum Schluss David Arnold mit einem Musikstück genannt war: seine Version von Bond,James Bond aus CR kommt im Schluss in der Scene vor wo sich Eve als Eve Monneypenny vorstellt und Bond wieder seinen Dienst antritt. Insgesamt: das… Weiterlesen »

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

@ Thadeusraun:

Muh kennt weder Punkt noch Komma.

Vielleicht sollte er den ersten Buchstaben seines Namens mit B ersetzen?! xD

Roland Hasler
Gast
Roland Hasler

«Den 2. Bond-Oscar gewannen Scott Millan, Greg P. Russell und Stuart Wilson in der Kategorie “Bester Tonschnitt”»
Leider sind die Genannten die Nominierten des „Besten Tons“. Den Oscar gewannen aber Per Hallberg und Karen Baker Landers.

thadeusraun
Gast
thadeusraun

Ich finde es sehr anstrengend die Beiträge von MUH zu lesen, ohne jegliche Satzzeichen.

Manuel Hitz
Mitglied
Manuel Hitz

@ Fabian Rtitter wen du findest meine Kritik ist wie haufen Buhs na dann muss ich mich fragen hast du meine erläuterten Zusammenhänge nie von der objektiven Seite angeschaut. Und etwas für alle ob sich das Warten gelohnt hat ist für jedermann eine eigene Entscheidung die man dan austauschen und ausdisktutieren kann.

Orbis N. Sufficit
Gast
Orbis N. Sufficit

So,das lange warten hatte nun ein Ende. Habe mir gestern die DVD gekauft und am Abend gleich angesehen. Ich hatte mir zwar als Überbrückung einen Screen er aus dem Internet in Originalfassung heruntergeladen, aber die Qualität war nicht besonders. Jeden falls gewinnt für mich Skyfall beim 2 bzw. 3 mal ansehen immer mehr. Die eigentlich Überraschung für mich war das im Abspann ganz zum Schluss David Arnold mit einem Musikstück genannt war: seine Version von Bond,James Bond aus CR kommt im Schluss in der Scene vor wo sich Eve als Eve Monneypenny vorstellt und Bond wieder seinen Dienst antritt. Insgesamt:… Weiterlesen »

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

@ Thadeusraun:

Muh kennt weder Punkt noch Komma.

Vielleicht sollte er den ersten Buchstaben seines Namens mit B ersetzen?! xD

thadeusraun
Gast
thadeusraun

Ich finde es sehr anstrengend die Beiträge von MUH zu lesen, ohne jegliche Satzzeichen.

Muh
Gast
Muh

@ Fabian Ritter ich habe nie von einer Merhheit gesprochen ich hab imemer von teilen gesprochen die von nicht restlos bis gar nicht überzeugt waren. Diese Teile ergaben eine höchstens eine Multikurelle Gesellschaft zu der ich auch gehöre die dann zusammen mehr Leute waren als von der Gessellschaft die Bond eine 8er Note verteilten und wen das dein letzter Satz war war das ein unüberlegter und viel unpräzieser und nicht so präsentativ wie du meinst.

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

@ Muh:

Noch einen letzten Satz zu Dir.
Jeder hier lässt den anderen so sein wie er ist. Auch ich! Und Du kannst hier den ganzen Tag interpretieren.
Aber tu nicht Deine Kritiken als welche verkaufen, die angeblich der Mehrheit der Bondfans entsprechen. Denn das trifft faktisch nicht zu.
Nur darauf will ich hinaus!
Wenn Du diese einfache Botschaft nicht verstehst, dann kann ich nichts dafür.
Auf kindische Ping Pong-Spiele lasse ich mich hier nicht ein; bei aller Liebe! :-)

Muh
Gast
Muh

@Also Bondfans mögen Bond wie ich oder du wen ich nicht intrpretieren soll dann du bitte aber auch nicht und lass dann auch die komischen Anspielungen ich hab auch nicht gesagt das ich liberal oder konseativ bin.

Manuel Hitz
Mitglied
Manuel Hitz

@ Fabian Ritter ich habe nie von einer Merhheit gesprochen ich hab imemer von teilen gesprochen die von nicht restlos bis gar nicht überzeugt waren. Diese Teile ergaben eine höchstens eine Multikurelle Gesellschaft zu der ich auch gehöre die dann zusammen mehr Leute waren als von der Gessellschaft die Bond eine 8er Note verteilten und wen das dein letzter Satz war war das ein unüberlegter und viel unpräzieser und nicht so präsentativ wie du meinst.

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

@ Muh (oder doch Manuel Urs Hitz?) Ich habe nichts dagegen, sich hier und da (auch auf dieser Seite) auszutauschen. Aber es kann auch nicht sein, dass eine einzige Person seit Monaten „Skyfall“ diskreditiert, während die meisten anderen Fans den Film zumindest gut finden. Du hast doch Deine Meinung gesagt. Aber das reicht wohl nicht?! Nein, Du musst dich auch noch über die Blu-Ray Käufer lustig machen – was soll das werden?Ich habe übrigens nicht geschrieben, dass Du kein Bondfan bist! Und wenn Du schon so liberal bist und Deine Meinung kund tun willst (auch wenn diese wohl eher auf… Weiterlesen »

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

@ Muh:

Noch einen letzten Satz zu Dir.
Jeder hier lässt den anderen so sein wie er ist. Auch ich! Und Du kannst hier den ganzen Tag interpretieren.
Aber tu nicht Deine Kritiken als welche verkaufen, die angeblich der Mehrheit der Bondfans entsprechen. Denn das trifft faktisch nicht zu.
Nur darauf will ich hinaus!
Wenn Du diese einfache Botschaft nicht verstehst, dann kann ich nichts dafür.
Auf kindische Ping Pong-Spiele lasse ich mich hier nicht ein; bei aller Liebe! :-)

Muh
Gast
Muh

@ Fabian Ritter lies bitte richtig und wen du nicht Lust hast zu disktutieren wirf mir ganz einfach nicht vor kein Bondfan zusein weil ich sehe übrigens genau so hier wird über Bondfans diskutiert und das heist hier jeder Meinung kund.

Manuel Hitz
Mitglied
Manuel Hitz

@Also Bondfans mögen Bond wie ich oder du wen ich nicht intrpretieren soll dann du bitte aber auch nicht und lass dann auch die komischen Anspielungen ich hab auch nicht gesagt das ich liberal oder konseativ bin.

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

@ Muh (oder doch Manuel Urs Hitz?) Ich habe nichts dagegen, sich hier und da (auch auf dieser Seite) auszutauschen. Aber es kann auch nicht sein, dass eine einzige Person seit Monaten „Skyfall“ diskreditiert, während die meisten anderen Fans den Film zumindest gut finden. Du hast doch Deine Meinung gesagt. Aber das reicht wohl nicht?! Nein, Du musst dich auch noch über die Blu-Ray Käufer lustig machen – was soll das werden? Ich habe übrigens nicht geschrieben, dass Du kein Bondfan bist! Und wenn Du schon so liberal bist und Deine Meinung kund tun willst (auch wenn diese wohl eher… Weiterlesen »

Manuel Hitz
Mitglied
Manuel Hitz

@ Fabian Ritter lies bitte richtig und wen du nicht Lust hast zu disktutieren wirf mir ganz einfach nicht vor kein Bondfan zusein weil ich sehe übrigens genau so hier wird über Bondfans diskutiert und das heist hier jeder Meinung kund.

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

@ Muh:

Doch, über Bondfans und Figurenzeichnung wird hier geredet. Das siehst Du doch!
So und nun belassen wir es dabei. Ich habe nicht die geringste Lust mit Dir darüber zu diskutieren.
Das hier ist kein Chatroom; wir wollen schließlich Gernot nicht verärgern!

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

@ Muh:

Doch, über Bondfans und Figurenzeichnung wird hier geredet. Das siehst Du doch!
So und nun belassen wir es dabei. Ich habe nicht die geringste Lust mit Dir darüber zu diskutieren.
Das hier ist kein Chatroom; wir wollen schließlich Gernot nicht verärgern!

Manuel Hitz
Mitglied
Manuel Hitz

@Fabian Ritter als Einleitung ein Bond produzieren ist keine Zeichnungsstunde Jamesbond.de kein Forum für Psychologen und ich bin übrigens auch ein Bondfan! Also über Bondfan oder nicht und Figuren-Gestaltung wird hier nicht gerdet.

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

@ Muh: Eigentlich muss man sich auf Deine Worthülsen nicht einlassen, deren Sinn es ohnehin ist, zu provozieren! Man muss James Bond nicht mögen, aber als Fan (und ich bin einer!) will man schon, dass die Produzenten genau das aus dem Agenten rausholen, was die Spielräume dessen Figurenzeichnung zulassen.Gerade dass die Actionszenen bei „Skyfall“ nicht dominieren hat einen besonderen Reiz und macht den Film unverwechselbar.Wie ich schon öfters erwähnt habe, ist James Bond kein Programmkino. Bondfilme sind schon noch ein stückweit entfernt vom Arthaus-Kino.Immerhin versucht Sam Mendes der Figur mehr Substanz und Komplexität mit in die Zukunft zu geben. Das… Weiterlesen »

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

@ Muh: Eigentlich muss man sich auf Deine Worthülsen nicht einlassen, deren Sinn es ohnehin ist, zu provozieren! Man muss James Bond nicht mögen, aber als Fan (und ich bin einer!) will man schon, dass die Produzenten genau das aus dem Agenten rausholen, was die Spielräume dessen Figurenzeichnung zulassen. Gerade dass die Actionszenen bei „Skyfall“ nicht dominieren hat einen besonderen Reiz und macht den Film unverwechselbar. Wie ich schon öfters erwähnt habe, ist James Bond kein Programmkino. Bondfilme sind schon noch ein stückweit entfernt vom Arthaus-Kino. Immerhin versucht Sam Mendes der Figur mehr Substanz und Komplexität mit in die Zukunft… Weiterlesen »

Muh
Gast
Muh

viel Spass mit den Blue Rays und macht einen schönen Karneval wo man das Geld aus dem Fenster schmeissen kann. @Hillary mein Name passt zu Witterungen so so also diese Witterung die du meinst passt sicher nicht zu dem Laut der einem Tier zu zuordnen ist. Auf den Rest deiner Aussage wird wen schon den eine Staatliche Behörde behandeln und darüber urteilen. @Thaudesbraun ja ich habe auch das Gefühl das bei den Oskars nicht mehr möglich ist aber mein grosses Aber ist das man sich nicht auf die Oscars konzentrieren sollte sondern wieder zu den Spionagethrillern zurück kommen sollte.

Muh
Gast
Muh

viel Spass mit den Blue Rays und macht einen schönen Karneval wo man das Geld aus dem Fenster schmeissen kann. @Hillary mein Name passt zu Witterungen so so also diese Witterung die du meinst passt sicher nicht zu dem Laut der einem Tier zu zuordnen ist. Auf den Rest deiner Aussage wird wen schon den eine Staatliche Behörde behandeln und darüber urteilen. @Thaudesbraun ja ich habe auch das Gefühl das bei den Oskars nicht mehr möglich ist aber mein grosses Aber ist das man sich nicht auf die Oscars konzentrieren sollte sondern wieder zu den Spionagethrillern zurück kommen sollte.

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

Habe nun auch die Blu Ray-Disc von „Skyfall“! ;-)

thadeusbraun
Gast
thadeusbraun

Meine war gestern schon da. Geschaut wird aber erst morgen!

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

Habe nun auch die Blu Ray-Disc von „Skyfall“! ;-)

ernstblofeld
Gast
ernstblofeld

Der Abend ist gerettet. Die Blue Ray von Skyfall ist eingetroffen!

thadeusbraun
Gast
thadeusbraun

Meine war gestern schon da. Geschaut wird aber erst morgen!

Juli Brenner
Gast
Juli Brenner

james Bond will return! super genial! auf die nächsten 50 Jahre

ernstblofeld
Gast
ernstblofeld

Der Abend ist gerettet. Die Blue Ray von Skyfall ist eingetroffen!

Juli Brenner
Gast
Juli Brenner

james Bond will return! super genial! auf die nächsten 50 Jahre

Sir Hillary
Gast
Sir Hillary

Sehr gut geschrieben. Dem kann ich nur zustimmen.

thadeusbraun
Gast
thadeusbraun

@ MUH Ich denke das auch in Zukunft die Bond Filme wenige Chancen in anderen Kategorien haben werden, als in den eben benannten, bzw. nominierten. Ich meine, wenn wir mal ehrlich sind, kommen die Filme aus dem Actiongenre. Ich möchte jetzt die 007- Filme keineswegs als brachiale, rein auf Action ausgelegte Filme bewerten, aber von einem Spionagethriller sind wir doch momentan weiter entfernt. Natürlich gibt es auch dramatische, dialoglastige Szenen in den Bondfilmen, genauso wie hervorragende schauspielerische Leistungen. Aber ich denke, dass es aussichtslos ist, dass ein Bondfilm jemals einen Oscar für den besten Hauptdarsteller erhält, oder einen für den… Weiterlesen »

Sir Hillary
Gast
Sir Hillary

Sehr gut geschrieben. Dem kann ich nur zustimmen.

thadeusbraun
Gast
thadeusbraun

@ MUH Ich denke das auch in Zukunft die Bond Filme wenige Chancen in anderen Kategorien haben werden, als in den eben benannten, bzw. nominierten. Ich meine, wenn wir mal ehrlich sind, kommen die Filme aus dem Actiongenre. Ich möchte jetzt die 007- Filme keineswegs als brachiale, rein auf Action ausgelegte Filme bewerten, aber von einem Spionagethriller sind wir doch momentan weiter entfernt. Natürlich gibt es auch dramatische, dialoglastige Szenen in den Bondfilmen, genauso wie hervorragende schauspielerische Leistungen. Aber ich denke, dass es aussichtslos ist, dass ein Bondfilm jemals einen Oscar für den besten Hauptdarsteller erhält, oder einen für den… Weiterlesen »

Sir Hillary
Gast
Sir Hillary

muh..treffender Name!!
Wenn man es nicht versteht, nicht gleich dagegen wettern!
Erst mal drüber nachdenken, wie ich das gemeint habe.
Und wenn du es nicht verstehst, dann bitte nachfragen.

Und bitte..wenn du schon etwas schreiben musst, dann bemühe dich und schreib es so, dass man es versteht oder schreib in deiner Muttersprache.
Falls du aber in irgendeiner Weise gehandicaped bist, dann entschuldige.

Benicio
Gast
Benicio

Große Leistung der Bond-Macher!…Ich denke auch mal, dass fünf Oscar-Nominierungen und zwei Auszeichnungen die Produzenten motivieren diese in Zukunft gegebenenfalls sogar zu vervielfachen. Vielleicht bekommt der nächste Film ja sogar Nominierungen in ganz anderen Kategorien – unter der Regie von Sam Mendes durchaus denkbar. @ Fabian Ritter: Ich denke eher letzteres:-)

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

@ Muh: Hast Du dich jetzt mit Manuel Urs-Hitz verbrüdert, oder bist Du gar letzterer?

MUH
Gast
MUH

@ Hillary von Hollywood-Veranstaltungen nicht viel erwarten soll hä was das ist ja Kabis hoch 3!!! Aber jo wen das schon so aussieht weis ich jetzt warum Skyfall nicht restlos überzeugt hat oder eben bei manchen bei ihren tiefen Ansprüchen sogar überzeugt hat.

Sir Hillary
Gast
Sir Hillary

muh..treffender Name!!
Wenn man es nicht versteht, nicht gleich dagegen wettern!
Erst mal drüber nachdenken, wie ich das gemeint habe.
Und wenn du es nicht verstehst, dann bitte nachfragen.

Und bitte..wenn du schon etwas schreiben musst, dann bemühe dich und schreib es so, dass man es versteht oder schreib in deiner Muttersprache.
Falls du aber in irgendeiner Weise gehandicaped bist, dann entschuldige.

Benicio
Gast
Benicio

Große Leistung der Bond-Macher!…Ich denke auch mal, dass fünf Oscar-Nominierungen und zwei Auszeichnungen die Produzenten motivieren diese in Zukunft gegebenenfalls sogar zu vervielfachen. Vielleicht bekommt der nächste Film ja sogar Nominierungen in ganz anderen Kategorien – unter der Regie von Sam Mendes durchaus denkbar. @ Fabian Ritter: Ich denke eher letzteres:-)

Sir Hillary
Gast
Sir Hillary

Ein großartiger Film wird mit 2 Oscars belohnt!!
Sehr schön!! Das hat das ganze Franchise auch mal verdient.
Einfach genießen und nicht auf die vermeintlichen ‚Hauptoscars‘ schielen.
Die Präsentation zum Jubiläum fand ich in Ordnung.
Natürlich wäre mehr, schön gewesen. Die Spekulationen was passieren könnte uferten ja in alle möglichen Richtungen aus. Aber für eine Hollywood-Veranstaltung und im Rahmen einer Preisverleihung sollte man doch nicht viel mehr erwarten. Selbst bei den Baftas gab es keine große Würdigung, wenn ich mich nicht irre.

Plumpaquatsch
Gast
Plumpaquatsch

Zwei Oscars – einfach sensationell! Als ich im Dezember davon träumte wurde ich von dem Einen oder anderen belächelt.

Da ich nur einen Blue-Ray-Player aber noch vier DVD-Player habe, werde ich mir beide Varianten kaufen. :)

@Gernot: Was ihr mit Jamesbond.de auf die Beine gestellt habt ist genial. Chapeau! Ich genieße dieses Seiten bei jedem Besuch.

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

@ Muh: Hast Du dich jetzt mit Manuel Urs-Hitz verbrüdert, oder bist Du gar letzterer?

Manuel Hitz
Mitglied
Manuel Hitz

@ Hillary von Hollywood-Veranstaltungen nicht viel erwarten soll hä was das ist ja Kabis hoch 3!!! Aber jo wen das schon so aussieht weis ich jetzt warum Skyfall nicht restlos überzeugt hat oder eben bei manchen bei ihren tiefen Ansprüchen sogar überzeugt hat.

Sir Hillary
Gast
Sir Hillary

Ein großartiger Film wird mit 2 Oscars belohnt!!
Sehr schön!! Das hat das ganze Franchise auch mal verdient.
Einfach genießen und nicht auf die vermeintlichen ‚Hauptoscars‘ schielen.
Die Präsentation zum Jubiläum fand ich in Ordnung.
Natürlich wäre mehr, schön gewesen. Die Spekulationen was passieren könnte uferten ja in alle möglichen Richtungen aus. Aber für eine Hollywood-Veranstaltung und im Rahmen einer Preisverleihung sollte man doch nicht viel mehr erwarten. Selbst bei den Baftas gab es keine große Würdigung, wenn ich mich nicht irre.

George Kaplan
Gast
George Kaplan

@ Double 0 Zero

Sehe ich genauso.
Allerdings ging der Adele-Auftritt vor allem wegen der schechten Tontechnik vor die Hunde.
Über den Song-Oscar habe ich mich natürlich gefreut. Rein musikalisch hätte der Oscar jedoch an Nora Jones gehen müssen. Da liegen (zumindest gesanglich) im direkten Vergleich offenkundig noch Welten zwischen.
Nach dem Jones-Auftritt hatte ich eine neue Favouritin für den den nächsten Titelsong (neben meinen All-Time-Favourits MUSE)!

JamesBond.de verwendet Cookies, um deine Erfahrung beim Besuch unserer Website zu verbessern. Wir hoffen, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen darüber findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Mehr lesen...