Home Spectre - Bond 24 UPDATE!!! The Name’s Mendes… Sam Mendes, again?

UPDATE!!! The Name’s Mendes… Sam Mendes, again?

von Gernot
Regisseur Sam Mendes und Daniel Craig am Set von SKYFALL in der Türkei © Sony Pictures

UPDATE Nr. 2 (30.5. 10:30): Unabhängig von dem unten angeführten Deadline-Artikel berichtet nun auch Daily-Mail-Reporter Baz Bamigboye über die „dramatische“ Rückkehr von MENDES. So sollen ihm seine 007-Quellen, ziemlich zeitgleich als der Artikel von Deadline online ging, über die Wiederaufnahme der Gespräche mit MENDES berichtet haben. Sowohl die beiden Produzenten BROCCOLI & WILSON als auch DANIEL CRAIG sollen vehement versucht haben, MENDES doch noch zur Rückkehr für BOND 24 zu überreden, worüber dieser nun doch wieder nachzudenken scheint. Laut Bamigboye seien die Gespräche der Bondmacher mit MENDES nun wieder eröffnet.

*************************************************************************

UPDATE Nr. 1(29.5.2013, 23:30): Derzeit geistern ja einige Namen potentieller Regisseure für BOND 24 im Internet herum – obwohl es heute Vormittag nach dem Artikel von Deadline so ausgesehen hat, als wäre MENDES fast schon wieder sicher auf dem 007-Regiestuhl, dürften sich die Bond-Produzenten in den vergangenen Wochen tatsächlich mit mehreren Regisseuren getroffen haben. Neben Mendes und Nolan haben sie sich demnach auch mit dem norwegischen Regisseur Morten Tyldum (bei uns durch „Headhunters“ (2011) bekannt) getroffen. Nach eigenen Angaben sollen sich die Bond-Produzenten nach seinem Terminplan erkundigt und ihm auch das Drehbuch bzw. einen Drehbuchentwurf zum Lesen angeboten haben, wie aktuell berichtet wird.

„I can confirm that I’ve had a meeting with Barbara Broccoli and Michael Wilson. They are fans of Headhunters, and wanted to know if I’m available at the moment. They also wanted me to read a script.“

„Verlässliche“ Prognosen über den nächsten Regisseur werden somit (für uns Außenstehende) immer schwieriger. Wann das Treffen mit Tyldum war, ist (noch) nicht bekannt. Sind seine Aussagen noch aktuell, haben sich die Produzenten erst nach diesem Treffen mit Mendes getroffen oder doch schon vorher? Oder möchte Tyldum nur etwas Aufmerksamkeit? – Wir können derzeit nur hoffen, dass bald jemand von den Machern ein Statement abgibt bzw. eine Aussendung folgt. Bis dahin müssen alle aktuellen Meldungen mit Vorsicht genossen und unsere Glaskugel fleißig geputzt werden… ;)

*************************************************************************

Tja, da kenne man sich noch aus. Anfang März gab der SKYFALL-Regisseur SAM MENDES dem britischen Empire-Magazin ein Exklusivinterview, in dem er verkündete, aufgrund des Zeitmangels und seiner Liebe zum Theater für BOND 24 doch nicht zur Verfügung zu stehen. Obwohl Drehbuchautor JOHN LOGAN gerade ein Drehbuch für BOND 24 schreibt, dessen Grundidee von Mendes stammen soll. Aber wegen seiner aktuellen und noch bevorstehenden Theaterprojekte und der mindestens 2 Jahre langen Produktionszeit von BOND 24 winkte Mendes dankend ab, allen Versuchen der Bond-Produzenten zum Trotz, die ihn nach dem enormen Erfolg von SKYFALL unbedingt wieder haben wollten.

Kehrt Sam Mendes doch noch einmal für BOND 24 zurück? © Sony Pictures

Kehrt Sam Mendes doch noch einmal für BOND 24 zurück? © Sony Pictures

Wie berichtet, soll es vor einer Woche zu einem Treffen zwischen CHRISTOPHER NOLAN und den Produzenten gekommen sein, wie die Gespräche tatsächlich verlaufen sind, darüber kann nur spekuliert werden – was ich im letzten Beitrag ja auch ausführlich getan habe. Möglicherweie war bzw. bin ich mit meinen Spekulationen gar nicht so weit von der Wahrheit entfernt, falls Mendes nun doch zurückkehrt (und Nolan vielleicht wirklich zu einem späteren Zeitpunkt die Regie übernehmen möchte).

Jedenfalls soll es nun laut Deadline erneut Gespräche mit Mendes und den Produzenten gegeben haben, auch SONY und MGM wollen ihn wiederhaben, kein Wunder nach dem finanziellen Erfolg von SKYFALL. Demnach seien die Bondmacher nun bereit, auf Mendes zu warten, bis er seine Theater- bzw. Musicalprojekte „King Lear“ und „Charlie und die Schokoladenfabrik“ beendet hat (oder besser gesagt: Mendes sei bereit, doch noch einmal einen Bondfilm zu drehen). Nächstes Jahr soll er dann mit der Arbeit an BOND 24 beginnen. Weder SONY noch MGM wollten den Artikel von Deadline kommentieren.

Diese Geschichte zeigt wieder einmal, wie schnell sich in der Filmwelt die Gegebenheiten ändern können – genau das ist auch der Grund, weshalb ich nicht müde werde, immer wieder zu betonen, viele der Informationen mit Vorsicht zu genießen, solange keine offizielle Stellungnahme der Verantwortlichen vorliegt. Das gilt natürlich auch mit diesem Artikel. Solange keine Vereinbarungen bzw. Verträge unterschrieben sind, werden wir von offizieller Seite wohl nichts darüber hören.

Mendes könnte also doch noch einmal zurückkehren? Würde euch das gefallen oder hättet ihr für BOND 24 lieber einen anderen Regisseur gehabt?

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Benachrichtige mich bei
Pfirsich
Gast
Pfirsich

Hi Gernot! Nun ist es wohl offiziell: Sam Mendes wird den nächsten Bond drehen und John Logan schreibt das Drehbuch: http://www.007.com/bond-24-

Pfirsich
Gast
Pfirsich

Hi Gernot! Nun ist es wohl offiziell: Sam Mendes wird den nächsten Bond drehen und John Logan schreibt das Drehbuch: http://www.007.com/bond-24-news-2/

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

rund rund wäre ja ein schönes zweites Quantum Trost für das verpielte und königliche Glück das aus dem Casino resultierte aber dann schlussendlich aus dem Himmel aufs schottische Ödland fiel Silvas Geist muss dann nicht mehr heulen weil sich sein Wille auch ohne sein lebendiger Einsatz erfüllt.

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

rund rund wäre ja ein schönes zweites Quantum Trost für das verpielte und königliche Glück das aus dem Casino resultierte aber dann schlussendlich aus dem Himmel aufs schottische Ödland fiel Silvas Geist muss dann nicht mehr heulen weil sich sein Wille auch ohne sein lebendiger Einsatz erfüllt.

goldfinger
Gast
goldfinger

Außerdem waere ich fuer 5 filme mit craig, um ne runde sache draus zu machen und den ein wenig enttäuschenden film „ein quantum trost“ auszugleichen…wird ein bond von zweien mit craig nun so erfolgreich wie skyfall kann daniel stolz auf sich sein und man kann ihn zu einem der besten bond-darsteller ;)

goldfinger
Gast
goldfinger

Mendes wäre der top regisseur für bond 24…er weiß wie man einen bond -film macht ( wie man bei skyfall gesehen hat )Christopher nolan fände ich zu gewagt ;)

goldfinger
Gast
goldfinger

Außerdem waere ich fuer 5 filme mit craig, um ne runde sache draus zu machen und den ein wenig enttäuschenden film „ein quantum trost“ auszugleichen…wird ein bond von zweien mit craig nun so erfolgreich wie skyfall kann daniel stolz auf sich sein und man kann ihn zu einem der besten bond-darsteller ;)

goldfinger
Gast
goldfinger

Mendes wäre der top regisseur für bond 24…er weiß wie man einen bond -film macht ( wie man bei skyfall gesehen hat )Christopher nolan fände ich zu gewagt ;)

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

Ja wen es passt und es immer noch ein melancholischer Bond braucht dann kann er bleiben.

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

Ja wen es passt und es immer noch ein melancholischer Bond braucht dann kann er bleiben.

Sir Hilary
Gast
Sir Hilary

@ David: Von mir aus darf Craig gerne noch 2 Filme machen. Wenn er mit Anfang fünfzig noch fit ist, spricht dem meiner Meinung nach, nichts entgegen. Bei Roger Moore hat es in FYEO auch noch gepasst, erst mit OP ging es dann langsam bergab, obwohl ich dies damals auch nicht als schlimm empfunden habe.

Sir Hilary
Gast
Sir Hilary

@ David: Von mir aus darf Craig gerne noch 2 Filme machen. Wenn er mit Anfang fünfzig noch fit ist, spricht dem meiner Meinung nach, nichts entgegen. Bei Roger Moore hat es in FYEO auch noch gepasst, erst mit OP ging es dann langsam bergab, obwohl ich dies damals auch nicht als schlimm empfunden habe.

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

Ja 48 Jahre ist dann wirklich obere grenze er hat ja auch jetzt nicht mehr alles blonde Haare darum nur noch ein Film ja und dan eine frische Kraft.

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

Ja 48 Jahre ist dann wirklich obere grenze er hat ja auch jetzt nicht mehr alles blonde Haare darum nur noch ein Film ja und dan eine frische Kraft.

DAVID MARGREITER
Gast
DAVID MARGREITER

Skyfall war ohne Zweifel verdammt geil, vielleicht besser als Casino Royale- auf jeden Fall war er ein ,klassischer` Bond. Angeblich soll spätestens 2016 ein 4. Bond Film mit Craig ins Kino kommen, dann ist der bereits Jahre alt. Nach dem überragenden Skyfall Erfolg finde ich einen 4. Bond mit Craig durchaus gerecht aber danach hätte ich wieder mal gerne ein neues Gesicht denn Craig ist heute (also im Jahr 2013) bereits 45 Jahre alt. Ist das (für James Bond) schon nicht etwas (zu) alt . Bei Casino Royale war Craig ,erst` 38.

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

Tobi du bist wirklich ein aussagekräftiger Mensch

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

Tobi du bist wirklich ein aussagekräftiger Mensch

Tobi
Gast
Tobi

Hallo Schnickschnack !!! Donnerwetter. Die Adresse stimmt tatsächlich. Vielen Dank für die superschnelle Hilfe. Damit habe ich nicht gerechnet. Grüße von Tobi

Schnickschnack
Gast
Schnickschnack

@Tobi. Ich war vor zwei Jahren in Siena und war überrascht, dass der Eingang zum Safehouse tatsächlich existiert. Vielfach wurde seinerzeit von Pinewood-Aufnahmen gesprochen. Das betrifft allerdings den hinter dem Tor befindlichen Tunnel.

Via Salicotto 57. Du kannst ja schon mal per google Streetview vorbei schauen.

Die erste Siena-Szene (Aston Martin / Vespa) wurde übrigens an der Ecke Via Fontanella / Via Cerchia gedreht.

Schade, dass QoS nicht an die Qualität von CR heran reicht. An den Schauplätzen hat es sicher nicht gelegen …

Hoffe, ich konnte Dir weiter helfen.

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

also ich habe kein Problem damit Tobi aber ich kann diese Frage leider doch nicht beantworten!

Tobi
Gast
Tobi

Hallo Schnickschnack !!! Donnerwetter. Die Adresse stimmt tatsächlich. Vielen Dank für die superschnelle Hilfe. Damit habe ich nicht gerechnet. Grüße von Tobi

Schnickschnack
Gast
Schnickschnack

@Tobi. Ich war vor zwei Jahren in Siena und war überrascht, dass der Eingang zum Safehouse tatsächlich existiert. Vielfach wurde seinerzeit von Pinewood-Aufnahmen gesprochen. Das betrifft allerdings den hinter dem Tor befindlichen Tunnel.

Via Salicotto 57. Du kannst ja schon mal per google Streetview vorbei schauen.

Die erste Siena-Szene (Aston Martin / Vespa) wurde übrigens an der Ecke Via Fontanella / Via Cerchia gedreht.

Schade, dass QoS nicht an die Qualität von CR heran reicht. An den Schauplätzen hat es sicher nicht gelegen …

Hoffe, ich konnte Dir weiter helfen.

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

also ich habe kein Problem damit Tobi aber ich kann diese Frage leider doch nicht beantworten!

Tobi
Gast
Tobi

Hallo zusammen. Ich hoffe, diese Seite erlaubt Fragen aller Art bezüglich Bond. Ich reise in zwei Wochen nach Siena und möchte – falls es die Zeit erlaubt – auf den Spuren von „Ein Quantum Trost“ wandeln. Weiß jemand, wo genau die Einfahrt zum Safehouse gedreht wurde? Schon jetzt bedanke ich mich bei Euch.

Tobi
Gast
Tobi

Hallo zusammen. Ich hoffe, diese Seite erlaubt Fragen aller Art bezüglich Bond. Ich reise in zwei Wochen nach Siena und möchte – falls es die Zeit erlaubt – auf den Spuren von „Ein Quantum Trost“ wandeln. Weiß jemand, wo genau die Einfahrt zum Safehouse gedreht wurde? Schon jetzt bedanke ich mich bei Euch.

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

@Fabian Ritter wen ich jemanden dergradiert habe dan war es weil sie degradierte Medien vor den guten Medien benutzten und nicht wegen Skyfall

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

Ja Alexander Witt hat alles drauf für ein nächstes 2. Team zu leiten der kann einiges aus den Umgebungen herausholen die ein Drehbuch bietet.@Miss Strange mich würde im Moment nichts mehr gros wundern

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

@ Strange: Denkbar wäre es?! Aber kaum vorstellbar! :-) @ MUH: Du solltest Dich nicht von mir abhängig machen. Das hast Du nicht nötig. Du hast Deine Meinung, diese habe ich zu akzeptieren. Das tu ich auch. Das gleiche gilt aber auch für Dich. Da ich Dich nicht kenne, kann ich nichts gegen dich persönlich haben! :) Ich weiß bloß, dass Du Schweizer und Bond-Fan bist. Und solange Du sachlich bleibst, nicht persönlich wirst und andere nicht degradierst, weil sie anders denken als Du, wird es auch keine Stimmung gegen Dich geben. Aber Leute zu beleidigen, weil sie ‚Skyfall‘ mögen,… Weiterlesen »

Markus
Gast
Markus

Hoffentlich schafft man es auch wieder Alexander Witt als Regisseur des 2. Teams zu verpflichten. Martin Campbell und Sam Mendes sind von seiner Arbeit begeistert – zu Recht! Im Audiokommentar von „Casino Royale“ erklärt Campbell, dass Witt den größten Teil der Parkour-Verfolgungsjagd auf der Baustelle inszeniert hat. Für mich gehört diese Sequenz zu den Besten der ganzen Bondreihe, und auf jeden Fall zur Top Ten der besten Verfolgungsjagden der Filmgeschichte.

Katrina Strange
Gast
Katrina Strange

Ich sag mal eins dazu, nach dem letzten Geheimgetue, würde es mich nicht wundern, wenn es nächstes Jahr doch noch einen Bond gibt ohne das vorher je einer über die Dreharbeiten geschrieben hat. Mendes hat eine gute Arbeit geliefert und will sich jetzt lediglich nicht Billig verkaufen, so ist das nunmal in dem Geschäft!

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

@Fabian Ritter wen ich jemanden dergradiert habe dan war es weil sie degradierte Medien vor den guten Medien benutzten und nicht wegen Skyfall

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

also ich kan diese Erklärung nachvollziehen aber du solltest dann nicht nur meine Meinung sondern auch meine Massstäbe als gleichwertig behandeln.

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

Ich respektiere Deine Meinung, teile sie aber nicht. Weil ich sie nicht nachvollziehen kann. Wenn Du das jetzt verstanden hast, dann ist es gut. Wenn nicht, so lass ich das stehen!
Ich bewerte Filme eben nach anderen Maßstäben.

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

Ja Alexander Witt hat alles drauf für ein nächstes 2. Team zu leiten der kann einiges aus den Umgebungen herausholen die ein Drehbuch bietet.@Miss Strange mich würde im Moment nichts mehr gros wundern

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

@ Strange: Denkbar wäre es?! Aber kaum vorstellbar! :-) @ MUH: Du solltest Dich nicht von mir abhängig machen. Das hast Du nicht nötig. Du hast Deine Meinung, diese habe ich zu akzeptieren. Das tu ich auch. Das gleiche gilt aber auch für Dich. Da ich Dich nicht kenne, kann ich nichts gegen dich persönlich haben! :) Ich weiß bloß, dass Du Schweizer und Bond-Fan bist. Und solange Du sachlich bleibst, nicht persönlich wirst und andere nicht degradierst, weil sie anders denken als Du, wird es auch keine Stimmung gegen Dich geben. Aber Leute zu beleidigen, weil sie ‚Skyfall‘ mögen,… Weiterlesen »

Markus
Gast
Markus

Hoffentlich schafft man es auch wieder Alexander Witt als Regisseur des 2. Teams zu verpflichten. Martin Campbell und Sam Mendes sind von seiner Arbeit begeistert – zu Recht! Im Audiokommentar von „Casino Royale“ erklärt Campbell, dass Witt den größten Teil der Parkour-Verfolgungsjagd auf der Baustelle inszeniert hat. Für mich gehört diese Sequenz zu den Besten der ganzen Bondreihe, und auf jeden Fall zur Top Ten der besten Verfolgungsjagden der Filmgeschichte.

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

Ich wundere mich nicht über dich nur das du darauf eingehst mit der uneinsichtigen Art und das du keinen Respekt hast für Kundgebungen der Minderheit die sich mehr oder weniger wegen eurer Inakzeptanz ein wenig zu radikalisieren droht.

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

also ich kan diese Erklärung nachvollziehen aber du solltest dann nicht nur meine Meinung sondern auch meine Massstäbe als gleichwertig behandeln.

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

Ich respektiere Deine Meinung, teile sie aber nicht. Weil ich sie nicht nachvollziehen kann. Wenn Du das jetzt verstanden hast, dann ist es gut. Wenn nicht, so lass ich das stehen!
Ich bewerte Filme eben nach anderen Maßstäben.

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

Ich wundere mich nicht über dich nur das du darauf eingehst mit der uneinsichtigen Art und das du keinen Respekt hast für Kundgebungen der Minderheit die sich mehr oder weniger wegen eurer Inakzeptanz ein wenig zu radikalisieren droht.

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

Stimmt, MUH!
Ich werde auch auf Deine Versuche, ‚Skyfall‘ schlecht zu machen, nicht mehr eingehen – aber dann, bitte nicht wundern!

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

Stimmt, MUH!
Ich werde auch auf Deine Versuche, ‚Skyfall‘ schlecht zu machen, nicht mehr eingehen – aber dann, bitte nicht wundern!

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

Villleicht ist es gerade das dass problematische ist die spezifischen Meisterrezepte für Skyfall und ich finde man kann sich nicht wundern wen man dan aufs höchste hinaus will und dass das ein Euphorie auslösst und dann bei manchen die Ernüchterung kommt und die dann ernüchtert sind sollte man dann nicht immer versuchen alle Kritikpunkte abzusprechen wen man Ruhe haben will.

Double O Zero
Gast
Double O Zero

@ Fabian: Ich habe deine Ausführungen mit Genuss gelesen und finde, du hast hier wirklich nachvolziehbar darlegen können, weshalb dir Skyfall so zusagt. Ich kann nur zustimmen, dass man bei manchen Filmen über kleine Schwächen hinwegsehen kann, solange das Gesamtwerk einen anspricht. Und wenn man Skyfall kritisieren möchte, dann ist das Meckern auf sehr hohem Niveau, nur das soviel einmal klar ist. Mendes ist ein fantastischer Regisseur und ich freue mich auf seinen nächsten Bondfilm. Nur so am Rande bemerkt: Den absolut perfekten Bond-Film wird es wohl nie geben und ehrlich gesagt gibt es auch kein Meisterrezept, wie man ihn… Weiterlesen »

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

Villleicht ist es gerade das dass problematische ist die spezifischen Meisterrezepte für Skyfall und ich finde man kann sich nicht wundern wen man dan aufs höchste hinaus will und dass das ein Euphorie auslösst und dann bei manchen die Ernüchterung kommt und die dann ernüchtert sind sollte man dann nicht immer versuchen alle Kritikpunkte abzusprechen wen man Ruhe haben will.

Double O Zero
Gast
Double O Zero

@ Fabian: Ich habe deine Ausführungen mit Genuss gelesen und finde, du hast hier wirklich nachvolziehbar darlegen können, weshalb dir Skyfall so zusagt. Ich kann nur zustimmen, dass man bei manchen Filmen über kleine Schwächen hinwegsehen kann, solange das Gesamtwerk einen anspricht. Und wenn man Skyfall kritisieren möchte, dann ist das Meckern auf sehr hohem Niveau, nur das soviel einmal klar ist. Mendes ist ein fantastischer Regisseur und ich freue mich auf seinen nächsten Bondfilm. Nur so am Rande bemerkt: Den absolut perfekten Bond-Film wird es wohl nie geben und ehrlich gesagt gibt es auch kein Meisterrezept, wie man ihn… Weiterlesen »

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

@ MUH: Das ist mir zu polemisch, Deine Position zu ‚Skyfall‘. Die Logiklöcher sind derart unbedeutend, dass sie nicht arg in’s Gewicht fallen. Der Film ist besser als gut. Hätte er keine kleineren Fehler und wäre er noch etwas in sich runder, so wäre er ein Meisterwerk. Da bin ich mir sicher. Ich spreche von Nuancen. Mit dem Begriff ‚geradlinig‘ kann ich in dem Zusammenhang nichts anfangen. Ich will mich mal so ausdrücken: Trotz kleinerer Schwächen ist ‚Skyfall‘, für mich, immer noch stärker als alle Brosnan-Bonds und die meisten Bond-Filme mit Sean Connery. Es gibt keinen Grund ‚Skyfall‘ schlecht zu… Weiterlesen »

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

Vielleicht ist es ja gerade die Eitelkeit die nicht zu Bond und Silva passte und wen dann der Film Story-Fehler enthält geht eben wie bei Skyfall das Gradlinige weg und moderne Geheimdienste sind mal nun viel geradliniger als früher und das macht Sykyfall zum erbärmlichen
Möchtegern-Modern-Agententhriller.

Efrayim Alberti
Mitglied
Efrayim Alberti

@ MUH: Das ist mir zu polemisch, Deine Position zu ‚Skyfall‘. Die Logiklöcher sind derart unbedeutend, dass sie nicht arg in’s Gewicht fallen. Der Film ist besser als gut. Hätte er keine kleineren Fehler und wäre er noch etwas in sich runder, so wäre er ein Meisterwerk. Da bin ich mir sicher. Ich spreche von Nuancen. Mit dem Begriff ‚geradlinig‘ kann ich in dem Zusammenhang nichts anfangen. Ich will mich mal so ausdrücken: Trotz kleinerer Schwächen ist ‚Skyfall‘, für mich, immer noch stärker als alle Brosnan-Bonds und die meisten Bond-Filme mit Sean Connery. Es gibt keinen Grund ‚Skyfall‘ schlecht zu… Weiterlesen »

Rony Rothenburg
Gast
Rony Rothenburg

Vielleicht ist es ja gerade die Eitelkeit die nicht zu Bond und Silva passte und wen dann der Film Story-Fehler enthält geht eben wie bei Skyfall das Gradlinige weg und moderne Geheimdienste sind mal nun viel geradliniger als früher und das macht Sykyfall zum erbärmlichen
Möchtegern-Modern-Agententhriller.

JamesBond.de verwendet Cookies, um deine Erfahrung beim Besuch unserer Website zu verbessern. Wir hoffen, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen darüber findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Mehr lesen...