Home Spectre - Bond 24 SPECTRE: Der TEASER-Trailer ist da! Neue Szenenbilder!

SPECTRE: Der TEASER-Trailer ist da! Neue Szenenbilder!

von Gernot

Während die Dreharbeiten zur Pre-Title-Sequenz derzeit auf Hochtouren in Mexiko-City vorangehen, wurde soeben, wie bereits seit einigen Wochen bekannt, der offizielle Teaser-Trailer zum 24. James-Bond-Abenteuer SPECTRE veröffentlicht.

„Willkommen James, es ist lange her!“

Der Teaser-Trailer auf Englisch:

Der Teaser-Trailer auf Deutsch:

Überraschenderweise für einen 007-Trailer besteht der 1:37 Minuten lange Teaser aus keinen Actionszenen sondern nur aus Dialog- und Landschaftsszenen und ist sehr düster und geheimnisvoll gehalten und musikalisch untermalt. Zu sehen sind Szenen, die vor Ort in Österreich, Italien und England gedreht wurden.

Wie gefällt euch dieser überraschende Bond-Teaser? Kann er euren Erwartungen gerecht werden oder hättet ihr euch mehr erwartet? Diskutiert mit – entweder gleich direkt hier im Beitrag oder in unserem James-Bond-Fanforum! Und macht auch bei unserer Umfrage mit (siehe rechts)! Viel Spaß!

Sony Pictures hat auch gleich neue Szenenbilder zu SPECTRE veröffentlich, seht am besten selbst:

Der Mann aus der Dunkelheit... © 2015 Sony Pictures Releasing GmbH

Der Mann aus der Dunkelheit… © 2015 Sony Pictures Releasing GmbH

007 in Italien auf trauriger Mission! © 2015 Sony Pictures Releasing GmbH

007 in Italien auf trauriger Mission! © 2015 Sony Pictures Releasing GmbH

007 in Österreich! © 2015 Sony Pictures Releasing GmbH

007 in Österreich! © 2015 Sony Pictures Releasing GmbH

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

107 Kommentare
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare an
Thomas
Thomas
5 Jahre zuvor

Also im Trailer sieht man eindeutig ein Foto mit einem erwachsenen Mann der zwischen zwei Kindern steht. Der Erwachsene Mann ist wie ein Bergsteiger gekleidet – Bond´s Eltern sind bei einem Bergunfall um´s Leben gekommen. Was wenn der Mann James Vater ist? Dann könnt der linke Junge James selbst sein und es bleibt die Frage wer das rechte Kind ist bei dem das Gesicht nicht erkennbar ist weil das Ecke verbrannt ist. Wäre doch eine extrem spannende Wendung der Geschichte wenn es ein Cousin oder sogar ein Bruder von James wäre!!Wenn man den Gedanken weiter spinnt könnte es sein das… Weiterlesen »

Johannes
Johannes
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Thomas

Mir scheint doch wahrscheinlicher, dass der Mann H. Oberhauser, also Franz Oberhausers Vater und Bonds zeitweiliger Vormund, ist. Die beiden Jungs sollten in der Tat Bond und F. Oberhauser sein.

Manuel Hitz
Manuel Hitz
5 Jahre zuvor

Die Pikanten Nebengeräusche gehen in die Nächste Runde: Sony wollte ein Produktplatzierungs-Vertrag für ihr Natel den Bond Broduzenten unterbreiten; trotz über 5 Mil. gegen den Vertrag mit Sony- Sollen Craig und Mendes ihr Veto eingelegt haben!!! Somit wird wahrscheinlich Samsung wegen den kreativen Faktoren das Rennen machen: Also Sony durch Wikileaks und Samsung geschwächt oder vielleicht sogar gekränkt?

Fabian Ritter
Fabian Ritter
5 Jahre zuvor

Habe soeben ein Video gesehen, das davon berichtet, wie die Bond-Crew, beim Flug nach Mexiko, es mit dem Alkohol übertrieben und das Flugzeug mit Erbrochenem und Urin in den Gängen hinterlassen haben soll.
Wenn dem so sein sollte, wäre das zutiefst asozial. Mit spürbar höherem Niveau habe ich schon gerechnet.
Man muss sich nicht etepetete geben, doch sollte man schon wissen, was gutes Benehmen ist!
Das wollte ich nur mal loswerden.
Bin gerade etwas sprachlos.

Ernst Stavro Blofeld
Ernst Stavro Blofeld
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Fabian Ritter

Hallo Fabian, wo hast Du das Video gesehen? Gibt es einen Link? Klar, Menschen übertreibens manchmal, aber das würde nicht dem Charakter der Filmfigur entsprechen. Bond trinkt zwar auch, aber nur soviel wie er verträgt (und das is jede Menge) ;-) Und Bond ist ein Gentleman … Ich fände das auch geschmacklos und das nicht nur deshalb, weil es einfach ein völliger Kontrast zur Figur Bond ist. Es ist mir wichtig, dass sich Menschen zu benehmen wissen, ein gewisses Maß an Höflichkeit und guten Benehmen mitbringen. So etwas wäre geschmacklos und den armen Reinigungskräften gegenüber einfach nur abwertend und arrogant.… Weiterlesen »

Fabian Ritter
Fabian Ritter
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Ernst Stavro Blofeld

Ich habe das Video auf der Seite des Focus gesehen.
Vielleicht kann ich einen Link senden?!
http://m.focus.de/kultur/vi

Ernst Stavro Blofeld
Ernst Stavro Blofeld
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Fabian Ritter

Danke!

Ernst Stavro Blofeld
Ernst Stavro Blofeld
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Fabian Ritter

Eh, Daniel Craig war nicht dabei, oder? Der ist doch noch krank …

Fabian Ritter
Fabian Ritter
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Ernst Stavro Blofeld

Das weiß ich nicht. Wobei ich das nicht glaube. Vielleicht war es auch die Second Unit, die das angerichtet hat.
Wenn ich Christoph Waltz glaube, hat Craig schon ein gewisses Niveau. :-)

derBeisser
derBeisser
5 Jahre zuvor

Seht euch doch mal Oberhauser’s Hintergrund an. Eine Tür. Dadurch wird für mich deutlich dass er nicht am Tischkopf sitzt sondern auf einem Platz an der Tischseite. Hinter dem Tischkopf ist ein Gemälde keine Tür. Daher gehe ich davon aus dass Oberhauser nicht Blofeld ist sondern dessen Nummer 2, 3 oder 4 ;)

Ernst Stavro Blofeld
Ernst Stavro Blofeld
5 Jahre zuvor
Antworte auf  derBeisser

Meinst Du wirklich? Ich habe mir gerade intensiv den Trailer und das Foto angesehen. Das Foto ist in leicht schräger Perspektive aufgenommen worden. Beim Trailer sehen wir hinter der Nummer 1 Kronleuchter, dann Bild, dann wieder Kronleuchter. Und die Türen sind m.E. links und rechts davon aber noch immer auf der kurzen Seite des Tisches, an dem nur eine Person sitzt. Es wirkt tatsächlich etwas merkwürdig, aber so wie ich das erkenne, sind die Türen auf jeden Fall nicht an der Seite, sondern auf der Ebene der Nummer 1 (Blofeld). Deshalb dürfte Waltz schon Blofeld sein. Und abgesehen davon glaube… Weiterlesen »

Manuel Hitz
Manuel Hitz
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Ernst Stavro Blofeld

ja das im Grund was „derBeisser“ als Gemälde bezeichnete sieht für mich nach einer Orgel aus: Die Musik könnte fast aus dieser verdunkelten Orgel stammen!!! Also Walz muss der Bloofeld sein; weil nämlich zwei Türen leicht hinter der Orgel auf beiden Seiten wären typisch für eine ursprünglich religiöses Gebäude!!!

thadeusbraun
thadeusbraun
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Manuel Hitz

Tatsächlich steht auf dem Bild von Walz im Hintergrund links neben der Tür ein Stuhl. Im Teaser stehen neben den Türen hinter der Stirnseite KEINE Stühle. Entweder handelt es sich um die andere Stirnseite, oder folgerichtig um die Längsseite des Tisches an der Walz sitzt.

Aber das muss ja noch gar nichts zu sagen haben. Vielleicht handelt es sich im fertigen Film nicht mal um die gleiche Szene. Oder die Szene existiert im fertigen Film in dieser Form gar nicht. Wäre alles möglich.

thadeusbraun
thadeusbraun
5 Jahre zuvor
Antworte auf  thadeusbraun

Zumal es mir auf dem Foto scheint, dass Walz eine österreichische Trachtenjacke mit einer Krawatte darunter trägt. Im Trailer trägt die Person an der Stirnseite einen Anzug.

Manuel Hitz
Manuel Hitz
5 Jahre zuvor
Antworte auf  thadeusbraun

ich glaube der Winkel der Nahaufnahme täuscht; und ich sehe im Teaser neben den beiden Türen ganz klar Stühle!!! Und das der Trachtenjacke nach einem Anzug im Teaser-Trailer aussieht würde ich mir damit erklären das diese plötzlich aufgeknöpft ist!!!

Johannes
Johannes
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Manuel Hitz

Also, im Teaser sitzen neben Walz links und rechts etwas zurückgerückt zwei Männer auf Stühlen. Dieselben Männer sind auch auf dem Foto, allerdings sind sie offensichtlich aufgestanden. Im Hintergrund fällt Licht durch eine geöffnete Tür.
Das alles passt nur zu den Männern, die in der Totale an den Seiten sitzen. Der Mann an der Stirnseite muss dann jemand anders sein.

Manuel Hitz
Manuel Hitz
5 Jahre zuvor

Sory MRB; aber 32 Jahre ist zwar jünger als der jetzige Bond-Darsteller aber Meiner Meinung nach sind davon die etwa 14 Jahre Erfahrung im Dienst und noch das alter einer golden Ära eines Sportlers: Das Ergebnis meiner Analyse dieses fiktive Alter widerspiegelt das Alter das Bond nach seinen 14 Jahren mehr auf dem Buckel nach CS; und das noch relativ sportliche Alter passt zum total Vitalen Craig!!! Ausserdem ist der gealterte Mr. White ein schauderhafter Handlanger des souverän wirkenden Oberhauser der eben dann charakterlicher Hinsicht wirklich ein ebenbürtiger Gegner von Bond sein wird aber die Vitalität von Bond könnte das… Weiterlesen »

IanFleming31
IanFleming31
5 Jahre zuvor

Das Instrument den Teaser-Trailer ohne Actionsequenzen zu zeigen geht voll auf! Die Spannung zeigt und man darf sich auf den den längeren Trailer freuen, der wieder ein Stück mehr vom Spectre Kuchen zur Schau stellen wird!

Die SAMKOBstudios
Die SAMKOBstudios
5 Jahre zuvor

Richtig geil, ich freue mich schon jetzt auf den Kinostart. Schade das man noch keine Actionsezenen in dem Trailer zu sehen bekommt.

MRB
MRB
5 Jahre zuvor

Die Adoptionspapiere sind datiert auf den 21.1.1983. Das würde eher meine Generation betreffen, nicht die von Craig/Bond. ??????

R
R
5 Jahre zuvor
Antworte auf  MRB

Ich denke das Bond beim Tod seiner Eltern 12 Jahre alt war, da ich auf dem Dokument in der Zeile unter dem Namen von Bond sehe „age of … : 12 Years“.

thadeusbraun
thadeusbraun
5 Jahre zuvor

Mich würde interessieren, warum man das Gesicht von Oberhauser im Trailer nicht sieht. Ein Gesicht im Schatten soll ja sicher etwas verbergen. Eine Narbe? Eine andere Entstellung? Denn schließlich wissen wir ja, dass es sich hier definitiv um Oberhauser (Waltz) handelt.

Ernst Stavro Blofeld
Ernst Stavro Blofeld
5 Jahre zuvor
Antworte auf  thadeusbraun

Um Christoph Waltz handelt es sich definitiv, aber nicht doch eher um Blofeld als um Oberhauser? Ich könnte mir vorstellen, dass dies der Moment ist, in dem Bond erfährt, dass Oberhauser in Wirklichkeit Blofeld heißt. Sieh dir mal den Trailer in kleinem Format an, da erkennst Du zumindest Gesichtszüge. Dann erkennst Du Waltz ohne Narbe. Auf voller Bildschirmgröße erkennt man das schlechter (warum auch immer). Und das von Gernot eingestellte Foto zeigt Waltz‘ Gesicht ganz deutlich. Vielleicht bekommt Blofeld ja auch in Bond24 oder Bond25 eine Narbe? Würde doch irgendwie passen, wenn auch diese Entstellung erst entsteht und nicht einfach… Weiterlesen »

MRB
MRB
5 Jahre zuvor

Der Trailer klingt vielversprechend. Es ist toll, dass alles gleich nach Skyfall weitergeht. Ich selbst glaube immer noch nicht, dass Oberhauser Blofeld ist. Aber wurde White degradiert oder verjagt bei dem Zotteloutfit?? Die Craig-Filme sind für Bond alle deutlich persönlicher als die zuvor. Schon in „Liebesgrüße aus Moskau“ war Spectre auf eine persönliche Vendetta aus. Dieser Punkt ist nichts neues.

Guest
Guest
5 Jahre zuvor
Antworte auf  MRB

Wenn man ein paar Jahre in Österreich lebt, schaut man halt so aus… ;)
Dass niemand weiß von wem Blofeld gespielt wird, macht den Film umso spannender…

Ernst Stavro Blofeld
Ernst Stavro Blofeld
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Guest

Naja, wenn wir uns das Foto oben ansehen, dann dürfte doch klar sein, wer Blofeld spielt. Der Mann in der Dunkelheit ist auf dem Foto ja deutlich zu erkennen: Christoph Waltz. Und da der Mann, wie im Trailer klar zu sehen ist, die Konferenz (und damit SPECTRE) leitet und James Bond nach vielen Jahren so geheimnisvoll „begrüßt“, dürfte auch klar sein, wer Blofeld sein wird. Mr. White wohl kaum – bei diesem Outfit ;-)

aut007
aut007
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Ernst Stavro Blofeld

ja das stimmt schon, ich mein bloß, dass Oberhauser (Waltz) nicht unbedingt Blofeld sein muss. Vielleicht gibt es gar keinen Blofeld…

Ernst Stavro Blofeld
Ernst Stavro Blofeld
5 Jahre zuvor
Antworte auf  aut007

Theoretisch ja, praktisch glaube ich nicht daran:

1. SPECTRE und Blofeld gehören untrennlich zusammen.
2. Würde Christoph Waltz einen Superschurken mit einem
0815-Namen wie Oberhauser spielen? Einem Darsteller
dieses Formats muss man schon mit etwas Besonderem
locken, oder?
3. Weshalb wurden sich die Rechte an Blofeld gesichert (das
war sicherlich ganz schön teuer), wenn die Hauptperson von
SPECTRE in SPECTRE nicht dabei sein sollte?
4. Wird das Bonduniversum neu gezeichnet und definiert und
alle relevanten Persönlichkeiten nach und nach eingeführt,
so ist es nur folglich logisch, auch Ernst Stavro Blofeld neu
zu erfinden und einzuführen.

aut007
aut007
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Ernst Stavro Blofeld

Stimmt, klingt logisch.
Das mit den ganzen Namen ist leicht verwirrend.
Wie du sagst, wird Waltz Blofeld spielen, aber wahrscheinlich wird er nicht von Anfang schon da sein, sondern wir erfahren, dass er zuerst Franz Oberhauser geheißen hat.

Ernst Stavro Blofeld
Ernst Stavro Blofeld
5 Jahre zuvor
Antworte auf  aut007

Da kann ich Dir nur zustimmen, ich vermute auch, dass es so in etwa ablaufen drüfte …

Schenk04
Schenk04
5 Jahre zuvor

Der Trailer ist sehr gut. Auch das, wie im Text geschrieben, überraschenderweise keine Actionszenen gezeigt werden, finde ich sogar eher positiv, nach der ganzen Action aus Skyfall. Er verspricht viel für den Film und ich denke, es wird ein klasse Film, aber kein klasse Bondfilm, denn auch der Inhalt der Dialoge, die uns hier vorgestellt werden, zeigt, dass James Bond keine Filmfigur mehr ist, sondern eher ein Serienheld. James Bond verkommt meiner Meinung nach zu sehr zu einer Angelegenheit persönlicher Kämpfe, als viel weniger man davon ausgehen kann, dass die ganze Welt bedroht sei, was eigentlich ursprünglich die Idee hinter… Weiterlesen »

aut007
aut007
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Schenk04

Da hast du Recht! Aber vielleicht ist „Spectre“ eine Bedrohung für die ganze Welt… Bin jedenfalls schon sehr gespannt.
Übrigens, bei Timothy Dolton’s Lizenz zum Töten ist der Film auch sehr persönlich und auf Ereignisse aus Bond’s Leben zugeschnitten…

Schenk04
Schenk04
5 Jahre zuvor
Antworte auf  aut007

Ja. Sowohl in Liebesgrüße aus Moskau, als auch in Lizenz zu töten geht es sehr viel um Bonds persönliche Motive, aber dazwischen gibt es 18 weitere verschiedene Bondfilme. Seit dem Craig-Zeitalter geht alles nur noch um Bond (Casino Royal als Beginn mal ausgenommen). Und dass alles irgendwie miteinander zusammen hängt, von Casino Royal, bis jetzt, und mann fast nicht z.B. Spectre gucken kann, ohne Casino Royal und/oder Quantum und/oder Skyfall gesehen zu haben, weil man nicht den großen und ganzen Zusammenhang sieht. Das ist schade. Früher konnte jeder Film individuell als besonderer Fall von Bond gesehen werden. Und nur die… Weiterlesen »

Ernst Stavro Blofeld
Ernst Stavro Blofeld
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Schenk04

Ich kann Dir da nur in Teilen zustimmen. Ja, es wird wohl wieder ein Film werden, der die Person James Bond weiter zeichnet. Aber auch das ist Teil der Fleming-Romane. Über die ganzen Romane (besonders aber in den Romanen nach den Tod von Tracy) wurde die innere Zerrissenheit Bonds dargestellt. Diese Gangart weiterzuverfolgen ist für mich keine Entfernung sondern vielmehr eine Hinwendung zu den Flemingschen Wurzeln. Auch wenn Oberhauser (vielleicht Blofeld?) eng mit Bonds eigener Geschichte zusammenhängen wird, so glabue ich dennoch, dass SPECTRE nicht nur Bond, sondern vielmehr die Welt oder zumindest Teile der Welt bedrohen wird. Übrigens war… Weiterlesen »

R
R
5 Jahre zuvor

Auf dem Dokument das Bond in der Hand hält steht etwas mit „Vormundschaften“,
bei „vorübergehender Vormund“ steht Oberhauser, nehme ich mal an.

Guest
Guest
5 Jahre zuvor
Antworte auf  R

Das könnte sehr interessant werden, wenn Oberhauser alias Blofeld in einer solchen Beziehung zu Bond steht!

Ernst Stavro Blofeld
Ernst Stavro Blofeld
5 Jahre zuvor

Ach noch eine Frage: Glaubt ihr, dass im Trailer James Bonds Wohnung zu sehen ist. Die eine Szene kommt mir so vor …

Guest
Guest
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Ernst Stavro Blofeld

Kann durchaus sein (Hund aus M’s Büro), sehr schlicht gehalten.

Ernst Stavro Blofeld
Ernst Stavro Blofeld
5 Jahre zuvor

Wow, klasse Trailer. Er macht, wie Iwo sagt, Lust auf mehr, hält aber zugleich vieles bedeckt und verrät nicht zu viel. Besonders das Quartier (wenn man das so nennen darf) von SPECTRE mit dem Mann in der Dunkelheit (Oberhauser ;-)) ist perfekt inszeniert und überträgt die SPECTRE-Versammlungen (s. Feuerball) perfekt in die Moderne. Kein Leiter von SPECTRE, der sich hinter einer Glaswand verbirgt und stetig die Katze krault. Auch kein peinlicher Anzug nebst Glatze. Trotzdem bleibt der Leiter von SPECTRE im Hintergrund. Und die Residenz von SPECTRE wirkt gewaltig und bedrohlich zugleich. Sollte sich hinter Oberhauser Blofeld verbergen, so dürfte… Weiterlesen »

R
R
5 Jahre zuvor

Wer ist der Mann in dem Haus am See???

aut007
aut007
5 Jahre zuvor
Antworte auf  R

Mr. White (Jesper Christensen), hat schon bei CR und QT mitgespielt. Dort hat er seine Organisation als Quantum (SPECTRE?) bezeichnet, also wird er wahrscheinlich ein wichtiger bei SPECTRE sein. Er hat ja selber gesagt, dass es ein wilder Hurrican sei…

R
R
5 Jahre zuvor
Antworte auf  aut007

Danke, ich hab ihn gar nicht erkannt :)

aut007
aut007
5 Jahre zuvor
Antworte auf  R

kein problem ;)

thadeusbraun
thadeusbraun
5 Jahre zuvor
Antworte auf  aut007

Vielleicht ist Quantum auch eine Unterorganisation von Spectre gewesen und White wegen der fehlgeschlagenen Missionen verstoßen worden, bzw. auf die Abschussliste gesetzt worden und konnte sich seiner Eliminierung bisher in dieser Hütte entziehen.

R
R
5 Jahre zuvor
Antworte auf  thadeusbraun

Das kann ich mir auch sehr gut vorstellen, und Mr White wird im Laufe des Films dann bestimmt von SPECTRE ermordet.

aut007
aut007
5 Jahre zuvor
Antworte auf  thadeusbraun

Gute Idee!

Iwo
Iwo
5 Jahre zuvor

Mir persönlich gefällt der Teaser sehr gut. Macht Lust auf mehr.

Aut007
Aut007
5 Jahre zuvor

Gänsehaut beim Auftritt von Christoph Waltz!

Fabian Ritter
Fabian Ritter
5 Jahre zuvor

Sehr gelungener Trailer – macht auf jeden Fall Lust auf mehr! (Y)

Jaybee
Jaybee
5 Jahre zuvor

Ist die Unterschrift auf dem Formular „Charmain Bond“???

Wolfgang Thuerauf
Wolfgang Thuerauf
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Jaybee

Ja, die Tante von James Bond.

aut007
aut007
5 Jahre zuvor
Antworte auf  Jaybee

Ja, und darunter F. Oberhauser!!!

Jaybee
Jaybee
5 Jahre zuvor

Gänsehaut!

JamesBond.de verwendet Cookies, um deine Erfahrung beim Besuch unserer Website zu verbessern. Wir hoffen, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen darüber findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Mehr lesen...