Home Spectre - Bond 24 Finaler SPECTRE-Trailer veröffentlicht!

Finaler SPECTRE-Trailer veröffentlicht!

von Gernot

Sony hat heute, 24 Tage vor der geplanten Weltpremiere in London, den finalen Trailer zu SPECTRE veröffentlicht. Das knapp ein-minütige Video konzentriert sich dabei voll und ganz auf die Stunt- und Actionszenen des Filmes.

Hier die deutsche Fassung des Trailers:

Eine mysteriöse Nachricht aus der Vergangenheit schickt James Bond (DANIEL CRAIG) ohne Befugnis auf eine Mission nach Mexico City und schließlich nach Rom, wo er Lucia Sciarra (MONICA BELLUCCI) trifft. Sie ist die schöne und unantastbare Witwe eines berühmt-berüchtigten Kriminellen. Bond unterwandert ein geheimes Treffen und deckt die Existenz der zwielichtigen Organisation auf, die man unter dem Namen SPECTRE kennt. Derweil stellt der neue Chef des Centre for National Security Max Denbigh (ANDREW SCOTT) in London Bonds Tätigkeit in Frage und ebenso die Relevanz des MI6 unter der Führung von M (RALPH FIENNES). Heimlich bittet Bond Moneypenny (NAOMIE HARRIS) und Q (BEN WISHAW), ihm dabei zu helfen, Madeleine Swann (LEA SEYDOUX) aufzuspüren. Sie ist die Tochter seiner alten Nemesis Mr. White (JESPER CHRISTENSEN) und wahrscheinlich die einzige Person, die im Besitz eines Hinweises ist, mit dem sich das undurchdringbare Netz um SPECTRE entwirren lässt. Als Tochter eines Killers ist sie außerdem dazu in der Lage, Bond wirklich zu verstehen. Etwas, das die meisten anderen Menschen nicht können. Während Bond immer tiefer in das Herz von SPECTRE vordringt, findet er heraus, dass es eine überraschende Verbindung gibt, zwischen ihm selbst und dem Feind, den er sucht, gespielt von CHRISTOPH WALTZ.

SPECTRE folgt auf SKYFALL, den erfolgreichsten Bond-Film aller Zeiten, der weltweit 1,1 Milliarden Dollar eingespielt hat. Sam Mendes übernahm nach SKYFALL auch die Regie bei SPECTRE. Daniel Craig ist zum vierten Mal in der Rolle von 007 zu sehen. An seiner Seite spielen Ralph Fiennes, Ben Whishaw, Naomie Harris, Rory Kinnear, Christoph Waltz, Léa Seydoux, Monica Bellucci, David Bautista & Andrew Scott. Produzenten sind Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, nach einem Drehbuch von John Logan und Neal Purvis & Robert Wade.

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Benachrichtige mich bei
thadeusbraun
Gast
thadeusbraun

Mir ist beim erneuten Trailer schauen gerade aufgefallen, dass die Einschusslöcher, als Bond auf Oberhauser hinter dem Glas schießt, angeordnet sind wie das Spectre Symbol, welches wir seit Anfang an kennen :)

Sanchez
Gast
Sanchez

Gar nicht so abwegig Deine These !
Oberhauser könnte durchaus der Kopf von Spectre sein, bis dieser dann am Ende von Bond beseitigt wird. Sein Nachfolger wäre dann Blofeld …

Ernst Stavro Blofeld
Gast
Ernst Stavro Blofeld

Viel Spaß dabei. Mein erster Bondfilm im Kino war „Casino Royale“. Und vor kurzem durfte ich „Feuerball“ im Böblinger Kino genießen. Das war mal was ganz besonderes.

Ernst Stavro Blofeld
Gast
Ernst Stavro Blofeld

Oberhauser wird Blofeld sein – wenn das Geheimnis in SPECTRE nicht gelöst wird, dann im Folgefilm. Nein, Oberhauser ein 08/15-Name, dafür würde sich doch Christoph Waltz nicht hergeben. Weshalb sonst ist man nun von Quantum zu SPECTRE gewechselt? SPECTRE und Blofeld gehören unzertrennlich zusammen. Wäre es nicht das Ziel, Blofeld einzuführen, hätte die Organisation weiterhin Quantum bleiben können. Und die Rechte an „Blofeld“ hätten sie sich auch nicht erkaufen müssen.

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

Absolut. Wir empfinden ähnlich. Ich habe mir mal die Mühe gemacht und den ersten offiziellen Trailer von „Spectre“ und einen Kinotrailer (der in etwa gleich lang ist) von „Goldfinger“ angeguckt. Dabei habe ich die Mimik von Connery mit der von Craig verglichen. Während Connery etwa vier verschiedene Gesichtsausdrücke zeigte lag Craig bei sieben. Dein Einwand zur einstürzenden Wand, entspricht eher einer sehr subjektiven Meinung. Hier erkenne ich eine Parallele zur Szene in „Casino Royale“, nämlich als das Haus in Venedig einstürzt. Ich denke, die Szene kann man erst bewerten, wenn man sie im Kontext gesehen hat. Jedenfalls ist sie realistischer… Weiterlesen »

Klaus Wagmann
Gast
Klaus Wagmann

Dann wird es zeit Niklas ! Viel Spaß bei Deinem ersten Bond – Film ! Aber ich freue mich auch und es ist nicht mein erster Kino !

Niklas
Gast
Niklas

Die Explosionen sind aber alle echt!

Niklas
Gast
Niklas

Na und ich erst!!!

Niklas
Gast
Niklas

Oh ha. Das wird mein erster 007-Film im Kino und ich glaube der wird richtig geil! Ich freue mich schon total drauf!

Grunther
Gast
Grunther

Sehe ich auch so. Die umstürzende Wand und das einbrechende Gebäudedach ist mir irgendwie „too much“.

Eine andere Frage beschäftigt mich: Könnte es auch möglich sein, dass Blofeld überhaupt nicht in Spectre auftaucht ? In 4 Wochen wissen wir mehr …

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

Was ja zu 99 % der Fall sein wird. Das nehme ich zumindest an.

Manuel Hitz
Gast
Manuel Hitz

das sagte ja Mendes er will handgemacht spannung aufbauen

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

Ganz ohne CGI werden heute keine Filme mehr gedreht. Trotzdem glaube ich, dass ein Großteil der Actionszenen in „Spectre“ handgemacht ist.

Fabian Ritter
Gast
Fabian Ritter

Interessanter Trailer. Ich freue mich auf SPECTRE!

JamesBond.de verwendet Cookies, um deine Erfahrung beim Besuch unserer Website zu verbessern. Wir hoffen, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen darüber findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Mehr lesen...