Home Keine Zeit zu Sterben - No Time To Die Start des Kartenvorverkaufs zu KEINE ZEIT ZU STERBEN

Start des Kartenvorverkaufs zu KEINE ZEIT ZU STERBEN

von Gernot

Für Bondfans aus Deutschland und Österreich wird es nun spannend. Am Donnerstag, 27.02.2020 um 0:07 Uhr startet offiziell der Kartenvorverkauf für den 25. James-Bond-Film KEINE ZEIT ZU STERBEN. Der Film startet am 2. April 2020 in unseren Kinos.

Universal Pictures Austria & Germany haben hierfür bereits eigene Ticket-Websites für KEINE ZEIT ZU STERBEN (NO TIME TO DIE) erstellt, auf denen ihr bequem die verfügbaren 007-Vorstellungen in eurer Nähe angezeigt bekommt. Per Mausklick gelangt ihr dann zum Ticketkauf im Kino eurer Wahl. 

Für Deutschland: https://deinkinoticket.de/keine-zeit-zu-sterben/tickets/

Für Österreich: https://www.007-tickets.at/

Während auf der österreichischen Website bereits erste Vorstellungen ab dem 2.4. eingetragen sind und ausgewählt werden können, dürfte die deutsche Seite erst ab dem 27.2. in Betrieb gehen. Ab 27.2. sollten jedenfalls alle Kinos ihre geplanten Vorstellungen eingetragen haben.

Laufzeit & Altersfreigabe

Offiziell gibt es übrigens noch keine Bestätigung über die Laufzeit des Filmes, die österreichischen Kinos listen den Film jedoch aktuell mit einer Rekordlaufzeit von 165 Minuten! Vor wenigen Tagen wollte mir Universal Pictures diese Laufzeit aber noch nicht offiziell bestätigen.

Ein weiterer oft gefragter Punkt: Die Altersfreigabe. In den USA wurde der Film (wiedie vorigen Bondfilme auch) mit PG 13 eingestuft (via Schnittberichte.com).  

No Time To Die – Rated PG-13 for sequences of violence and action, some disturbing images, brief strong language and some suggestive material

Eine FSK-Freigabe für KEINE ZEIT ZU STERBEN liegt noch nicht vor. Man kann aber davon ausgehen, dass der Film auch wieder eine Freigabe „Ab 12 Jahren“ erhalten wird. Noch ist das aber nicht bestätigt.

Fakten, Fakten, Fakten

KEINE ZEIT ZU STERBEN ist der 5. Bondfilm mit Daniel Craig in der Hauptrolle als James Bond 007 und ist ab 2. April 2020 in unseren Kinos zu sehen: 

Regie: Cary Joji Fukunaga
Drehbuch: Neal Purvis & Robert Wade und Cary Joji Fukunaga und Phoebe Waller-Bridge
Produzenten: Barbara Broccoli und Michael G. Wilson
Besetzung: Daniel Craig, Rami Malek, Léa Seydoux, Lashana Lynch, Ben Whishaw, Naomie Harris, mit Jeffrey Wright, mit Christoph Waltz und Ralph Fiennes als „M“.
In weiteren Rollen: Rory Kinnear, Ana de Armas, Dali Benssalah, David Dencik und Billy Magnussen

James Bond (Daniel Craig) hat seine Lizenz zum Töten im Auftrag des britischen Geheimdienstes abgegeben und genießt seinen Ruhestand in Jamaika. Die friedliche Zeit nimmt ein unerwartetes Ende, als sein alter CIA-Kollege Felix Leiter (Jeffrey Wright) auftaucht und ihn um Hilfe bittet. Ein bedeutender Wissenschaftler ist entführt worden und muss so schnell wie möglich gefunden werden. Was als simple Rettungsmission beginnt, erreicht bald einen bedrohlichen Wendepunkt, denn Bond kommt einem geheimnisvollen Gegenspieler auf die Spur, der im Besitz einer brandgefährlichen neuen Technologie ist.

An Craigs Seite versammelt sich einmal mehr ein britisches Ensemble par excellence: Oscar®-Preisträger Rami Malek (Bohemian Rhapsody), die Oscar®-Nominierten Ralph Fiennes (Der Englische Patient) und Naomie Harris (Moonlight), Golden-Globe-Gewinner Ben Whishaw und Jeffrey Wright sowie Léa Seydoux, Lashana Lynch, Ana de Armas und Rory Kinnear.

Das Drehbuch stammt von den 007-Veteranen Neal Purvis & Robert Wade sowie Cary Fukunaga, Scott Z. Burns (Das Bourne Ultimatum) und – auf persönlichen Wunsch Daniel Craigs – der mehrfach Emmy®-prämierten Autorin Phoebe Waller-Bridge (Killing Eve, Fleabag). Produziert wird KEINE ZEIT ZU STERBEN erneut von Barbara Broccoli und Michael G. Wilson in Zusammenarbeit mit Metro Goldwyn Mayer Studios (MGM) und Universal Pictures International.

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

1 Kommentar
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare an
Friedhelm Muschnik
Friedhelm Muschnik
7 Monate zuvor

… und die Pre-Title-Sequenz soll diesmal satte 20 Minuten dauern!

JamesBond.de verwendet Cookies, um deine Erfahrung beim Besuch unserer Website zu verbessern. Wir hoffen, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen darüber findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Mehr lesen...